Wo bekomme ich gute S/W Prints?

Dieses Thema im Forum "Fotografie" wurde erstellt von marrb, 07.01.2007.

  1. marrb

    marrb Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hat jemand Erfahrung, bei welchem Online-Bilderdienst man wirklich qualitativ hochwertige Schwarz/Weiß-Bilder bekommt? Gibt es echte S/W-Abzüge in der Digitalfotografie überhaupt noch? Oder wird für S/W-Abzüge immer Farbfotopapier genommen? Ich finde, da sind dann immer leicht bläulich-lila Töne zu sehen sind, aber eben kein sattes Grau bzw. Scharz.

    Danke Martin
    (iMac G5 17", GIMP-Benutzer)
     
  2. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    2.376
    Zustimmungen:
    14
    Natürlich gibt es mit Digitalfotografie noch echte Schwarz-Weiß Abzüge. Dazu brauchst Du dir ja nur dein Bild auf Schwarz-Weiß Film ausbelichten (lassen) und dann ganz normal vergrößern (lassen). Such mal in den gelben Seiten nach Fachlabor. In welcher Richtung wohnst Du denn?
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2007
  3. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    77
    qualitativ hochwertig heisst m.e.: baryt-prints. so etwas macht man besser selbst. und auf analoge weise!
    echte sw-abzüge auf plastikpapier bekommst du noch in fachlaboren (in hambug könnte ich dir "grauwert" empfehlen).
     
  4. marrb

    marrb Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Danke! Also bei den großen Online-Labors (wie z.B. Pixum) ist da wohl nichts zu holen, oder? Ich wohne in München, vielleicht hat jemand einen Tipp für ein gutes Labor?
    Wenn Du selbst Abzüge erstellst, machst Du die basierend auf einem digitalen Foto? Und wenn ja, wie kommst Du zu einem S/W Negativ?
     
  5. lykantroph

    lykantroph MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    12
    Also ich habe letztens paar Posterabzüge bei http://superfotochemnitz.de bestellt.
    War eigentlich recht qute qualität (hat auch in paar fotozeitschriften sehr gut und kompetent abgeschnitten)
    Ob die aber wirklich reine S/W Entwicklungen machen, müsstest mal nachfragen.
    Ansonsten in München. Die PGM (Poster-Gallery-München) oder du gehst zum Fotogeschäft um die Ecke, und fragst nach wo das nächste Labor ist (die schicken nämlich Fotos z.B. die im Posterformat entwickelt werden müssen auch an Foto-Labors)

    Gruß
    Lyk
     
  6. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    77
    an qualitativ hochwertige barytabzüge kommt von der haptik und der lagerungsbeständigkeit bislang nichts heran. aber die barytverarbeitung ist wirklich eine kunst für sich. ich hatte einen ziemlich guten workflow mit duotone-printing, das equipment und einige kniffe fürs trocknen (ochsengalle für schönen hochglanz). es gibt heutzutage nur noch eine handvoll labore, die solches knowhow hegen und pflegen.
    digitale weiterverarbeitung ist einfach auf dem vormarsch, weil's bequemer - und mittlerweile vielleicht sogar auch – besser ist.
    mein tipp: geh zu calumet in münchen (oder einem anderen guten dealer) und lass dich über spezielle fotodrucker, bei denen du mit mehreren schwarzpatronen drucken kannst beraten. such dir dazu ein anständiges papier (hahnemühle oder ähnliches) mit der gewünschten oberfläche aus und mach es selbst!
    jedes labor macht abzüge quick 'n' dirty. die grossen online-labor sowieso. du kannst dir bei der ebv noch so grosse mühe geben, wie die farb und helligkeits-timmung sein soll – die datei wird im labor zunächst immer durch einen automatik-modus gejagt und das dann ausbelichtet. sorry for that!
     
  7. mario.dingethal

    mario.dingethal unregistriert

    MacUser seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    16
    wie groß sollen die abzüge denn sein?

    lg mario
     
  8. marrb

    marrb Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    na ja, so 18 x 24 oder 24 x 30 cm hätte ich gerne....

    Gruß
    Martin
     
  9. jushi

    jushi MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    12
    Wenn du ein Labor in München suchst kann ich dir nur Mayer (http://www.mayer-lab.de/) empfehlen. Ist natürlich eine Kostenfrage, aber die Qualität dieses Labors lässt nicht zu wünschen übrig. Egal ob analog oder digital. Ich habe da schon sehr hochwertige Digitalprints machen lassen, als auch Analog-Entwicklungen und Abzüge. Alles in bester Qualität und sehr schnell fertig. Hat aber allerdings auch seinen Preis.

    Die ganzen Online-Bilderdienste und Drogeriemärkte etc. haben mich dagegen nie wirklich überzeugt. Dafür sind sie halt schön günstig.
    Aber so ist es ja immer.
     
  10. marrb

    marrb Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Danke, werde ich gerne mal testen. Habe mittlerweile auch noch einen Tipp bekommen, dass in München das Labor Blow Up sehr gut sein soll und auch individuelle Arbeiten ausführt. Da gilt dann natürlich dasselbe: Qualität und Billig passt nicht zusammen. Ist ja auch ok....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen