.wmv Dateien in .mpeg oder .mov umwandeln

  1. Baron

    Baron Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.12.2003
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemeinde,
    eigentlich schien es mir ein einfaches Problem zu sein doch ich habe nicht herausgefunden wie ich .wmv Filme in ein Quicktime kompatibles Format zu bringen. Ich habe zwar schon gelesen dass es mit "Windows MovieMaker 2" für XP ab Service Pack 2 geht:rolleyes: , aber da ich kein PC habe und mir deshalb auch keinen anschaffen möchte bin ich auf eine andere Lösung angewiesen. Wäre echt hilfreich wenn mir jemand eine "Macintosh" Lösung weiss.
     
    Baron, 02.12.2004
  2. Wildwater

    WildwaterSuper Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    331
    wenn du .wmv auf dem mac nur ansehen willst geht das mit VLC oder mplayer.
    -> hier gibt es VLC

    ww
     
    Wildwater, 02.12.2004
  3. Baron

    Baron Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.12.2003
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Rat, doch ich möchte die Filme in meinem Progrämmchen "MovieGallery" anschauen können. (Ja ich kenne auch iVideo aber das kann .wmv auch nicht importieren)
     
    Baron, 02.12.2004
  4. guitarfreak

    guitarfreakMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    du kannst auch das programm Forty-TwoDVD-VXPlus benutzen.
    Kannst ja mnal mit der Demo ausprobieren.
    Einfach die wmv datei in das Fenster ziehen, dann z.B. Mid DVD auswählen,start drücken und abwarten, dann hast du als ergebnis einen mov. datei
    Hoffe das hilft dir weiter...
    Gruß daniel
     
    guitarfreak, 02.12.2004
  5. Baron

    Baron Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.12.2003
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für den Tip Ich habe das Programm (Version 2.4) erfolgreich installiert und ausprobiert. Doch leider wird der Ton zerhackt. muss ich etwas bestimmtes beachten?
     
    Baron, 02.12.2004
  6. lud

    ludMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.06.2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
  7. guitarfreak

    guitarfreakMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    vielleicht hilft Divx Doctor ...
    gruß Daniel
     
    guitarfreak, 02.12.2004
  8. Baron

    Baron Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.12.2003
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ja das habe ich auch probiert. Das vom 40-2 DVD VXPlus erhaltene .avi File hat entweder zerhackten oder gar keinen Ton gehabt. Danach habe ich es durch den DivX Doktor gedreht. Der Ton ist jetz zwar vorhanden aber leider versetzt, sprich etwa 1-2 Sekunden zu spät :( doch vielleicht lässt sich das nun im iMovie korrigieren...
     
    Baron, 02.12.2004
  9. Tomcat

    TomcatMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    bei mir klappt das mit forty two nicht!
    wenn ich den wmv film in das fenster reintue dann passiert nichts und ich kann auch nix in dem fenster auswählen!
     
    Tomcat, 02.12.2004
  10. Baron

    Baron Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.12.2003
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ja das Problem hatte ich anfangs auch, doch es lag an der Version! Ich hatte 2.3.x, doch mit 2.4 klappte es dann :D (naja halt bis auf das Sound Problem)
     
    Baron, 02.12.2004
Die Seite wird geladen...