WMV-Dateien, die nicht wiedergegeben werden?

MisterMini

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.07.2005
Beiträge
1.373
Kann es sein, dass es WMV-Dateien gibt, die der Windows Media Player für OS X nicht so richtig wiedergeben kann? Ich bekomm viele kleine Filmchen per Mail, von denen ich manche nicht wiedergeben kann. Auf PCs laufen sie aber. Woran liegt das, und kann man dem Abhilfe schaffen?

Danke und Grüße
 

Incoming1983

Aktives Mitglied
Registriert
23.07.2005
Beiträge
7.653
vielleicht, weil das müll ist?
das wmv format ist nunmal inkompatibel, und daher nicht zu benutzen..

Vielleicht schaust du mal, mit welchem OS und Programm sie auf dem PC laufen, und installierst das Programm auch aufm apple
 

eumel59

Mitglied
Registriert
19.08.2005
Beiträge
542
Kann es sein, das du Probleme mit WMV3-Dateien hast, die z.B. VLC nicht wiedergegeben werden können?
Das Problem hab ich mit dem WMV-Player in den Griff bekommen - ein Pllugin für Quicktime. Funktioniert einwandfrei.
http://www.flip4mac.com/wmv.htm
 

Heinrich1

unregistriert
Registriert
07.06.2004
Beiträge
276
Der Windows Media Player für MacOSX unterstützt nur WMV Videos die ohne DRM und maximal mit Windows Media 9 encodiert sind.

Manche Videos im Internet sind aber DRM-geschützt und lassen sich daher nicht mit dem MacOSX Windows Media Player abspielen. Auch VideoLAN und Konsorten helfen dir hier nicht weiter.

Desweiteren gibt es manche Windows Anwender die bereits den Windows Media Player 10 installiert haben. Die Videos die die dann mit dem Media Player 10 encodieren verwenden auch den Windows Media 10 Codec ..... den gibt es aber nicht für MacOSX und der Windows Media Player 9 für MacOSX kann diese Videos ebenfalls nicht abspielen.
 

MisterMini

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.07.2005
Beiträge
1.373
Danke für die verschiedenen, interessanten Antworten. Ihr werdet schon Recht haben, daran wird es liegen. Klar, wenn die PCs die neuesten Media Player haben, dann laufen die da auch. Kann man das mit dem Plugin in den Griff bekommen, oder ist das noch mal ein anderes Problem?

Grüße
 

MisterMini

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.07.2005
Beiträge
1.373
OK, hab mir das Plugin mal installiert. Es funktioniert auch, wie es von sich behauptet. Allerdings können die WMVs, die mit dem Media Player nicht gingen, auch damit nicht abgespielt werden. Klar, ist ein blödes Format, aber ich hätte gerne ein Programm, was das kann. Der VLC macht da ja auch schlapp.

Die 10 $ wäre es mir wert gewesen, aber ich hab das Gefühl, dass das so auch nix wird.
 

eumel59

Mitglied
Registriert
19.08.2005
Beiträge
542
Naja, mich hat das Plugin auf jeden Fall weitergebracht, weil ich vorwiegend Probs mit eben diesen WMV3-Dateien hatte. Aber wenn´s bei dir damit auch nicht funktioniert hat die Ausgabe von 9 € natürlich auch nicht viel Sinn.
Wenn du was findest, wäre es schön, wenn du es hier posten könntest ;)
 

MisterMini

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.07.2005
Beiträge
1.373
Oh je, was dazu in VersionTracker an Kommentaren geschrieben wird, klingt ja übel. Und ich habe es schon auf der Platte. Ach du sch.... Lest da mal die folgenden Seiten, auf der ersten klingt alles noch wunderbar. Das Programm scheint sich kaum noch deinstallieren zu lassen. Und angeblich korrumpiert es die MS-Office-Libraries...

Was soll das denn? Komisch... Wie gesagt, bei mir bringt es ja nicht die erhoffte Wirkung, aber wenn es jetzt heißt, dass man es nicht deinstallieren kann, wäre das ja der Horror.
 

Heinrich1

unregistriert
Registriert
07.06.2004
Beiträge
276
Naja, "kaum noch deinstallieren zu lassen" ist doch etwas übertrieben. Zusätzlich zum Löschen der Applikation müssen nur zwei Dateien gesucht, gefunden und gelöscht werden. Ist das denn so schwer? Steht doch schliesslich auch im User Manual:

Uninstalling WMV Player and Player Pro
To uninstall WMV Player or WMV Player Pro, quit all of your QuickTime applications.
Open the Library > QuickTime folder on your default hard drive. Locate the file named “Flip4Mac
WMV Import.component”. Select this file and drag it to the Trash.
Next, open the Library > Internet Plug-ins folder and drag “Flip4Mac WMV plug-in.plug-in” to the
Trash.
Finally, open the Library > Preference Panes > folder and drag “WmvPlayer.prefs” to the Trash.
The serial number remains in your system, and will re-activate the next time you install the WMV
Player or Player Pro.
 

MisterMini

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.07.2005
Beiträge
1.373
Hab ich auch gemacht. Hab ja nur wiedergegeben, was da bei Versiontracker stand. Das bezog sich darauf, dass es eben nicht ausreichen soll, die Deinstallation gemäß dem Manual durchzuführen. Kannst du ja mal nachlesen, wenn es dich interessiert. Steht in den Comments zu dem Programm.
 
Oben