WLAN / VPN an der Humboldt Universität

Hippie-Killer

unregistriert
Thread Starter
Registriert
02.12.2006
Beiträge
31
Hallo, vielleicht gibt es hier mehr Rat als von den zuständigen Admins an der HU.

Ich kann problemlos mit meinem iPhone ins WLAN gehen, aber mit meinem Macbook bin ich auf CISCO’s VPN Client angewiesen… und das ist für mich eine Qual, da extra ein Zusatzprogramm installiert und jedes Mal geöffnet werden muss.

Vielleicht weiß einer Rat von euch, Möglichkeiten gibt es ja genug, so zB über Mac OS X den VPN einzurichten oder halt das ganz normale HU-802.1X Wireless Netzwerk, in das ich nicht reinkomme.

Wäre cool, wenn einer hier helfen kann.
 

kagutsuchi

Aktives Mitglied
Registriert
11.07.2006
Beiträge
1.460
Probiers doch mal mit shimo ist um einiges sympathischer als cisco. ausserdem hat es ein paar sehr praktische einstellungen wie autoconnect, wenn man eine bestimmte umgebung wählt.
ansonsten wirst du um cisco wohl nicht rumkommen
 

Cakedrummer

Aktives Mitglied
Registriert
20.06.2006
Beiträge
1.323
Shimo kostet aber jetzt, bzw. es wird ein nerviges Fenster eingeblendet, wenn man nicht gezahlt hat. Da nervt mich der Cisco VPN wesentlich weniger.
 

Hippie-Killer

unregistriert
Thread Starter
Registriert
02.12.2006
Beiträge
31
Danke.

Ich glaube ich muss mal die Leute ansprechen die hier einen Mac haben. Ich kann mir kaum vorstellen, dass alle auf VPN ausweichen müssen.

Shimo wird angeschaut.
 
Oben Unten