WLAN-Verbindung funktioniert mehrmals tgl. nicht ...

PetraH65

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.08.2019
Beiträge
10
Hallo,
ich habe das Problem, dass mehrfach täglich meine WLAN-Verbindung fast aller Apple-Geräte so lahm ist, dass ein Neustart notwendig ist (WLAN deaktivieren und wieder aktivieren).
Ein Neustart des Routers hilft leider bei meinem Problem nicht.

Ich habe keine Ahnung wo ich auf Fehlersuche gehen soll, die Geräte meines Mannes (Microsoft) funktionieren tadellos :eek:

Wir haben eine Bandbreite von 250 MBit im Download - das sollte doch ausreichend sein, oder?

Grundsätzlich läuft bei mit das TimeMachine-Backup, Sicherung auf eine WD-Cloud und One Drive.
Wo kann ich sehen was alles die Verbindung nutzt? Wo kann ich auf Fehlersuche gehen?

Herzliche Grüße

Petra
 

Olivetti

Mitglied
Mitglied seit
09.12.2005
Beiträge
11.697
welchen router und welche apple-geräte hast du im einsatz?
 

PetraH65

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.08.2019
Beiträge
10
Guten Morgen,
wir nutzen die FritzBox 7590, ist ca. 4 Wochen alt und wurde wegen diesem Problem gekauft. Hat aber leider für mich nichts geändert.
Geräte sind: iMac, MacBook, iPad, iPhone und 2 HomePods.
Irgendwie hab ich das Gefühl, dass die WD-Cloud "die Finger im Spiel" hat. Ich habe diese mal testweise abgeschaltet und schaue mal was passiert.

Was mich allerdings auch irritiert ist, dass es morgens zu 98% immer tadellos funktioniert. Das Problem tritt vorwiegend ab dem späten Nachmittag auf.
Der Speedtest zeigt aber gute Werte.
HG
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
26.794
Unterscheiden sich die regelmäßigen Standorte deiner Geräte zu denen deines Mannes?

Oder anders: Wird es besser, wenn du direkt neben den Router gehst oder ein Kabel verwendest?
 

PetraH65

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.08.2019
Beiträge
10
Hallo,
die Geräte befinden sich in einem Raum, ca. 4 Meter vom Router entfernt.

Kabel hab ich noch nicht probiert.

Aber ich habe die WD ausgestellt, und es läuft ..
 

scampooo

Mitglied
Mitglied seit
30.09.2015
Beiträge
641
Ich habe das aktuell auch zu den Abendstunden. Vermutlich liegt es an der deutlich höheren Nutzung des Internets von zuhause.
 

herberthuber

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
629
Sind vielleicht alle Apple Geräte nur per WLAN mit dem Router verbunden?

Es könnte auch ein WLAN störendes Gerät in der Nachbarschaft sein, was am Nachmittag betrieben wird.
Um das auszuschließen wäre es sinnvoll testweise den iMac über ein LAN-Kabel mit dem Router zu verbinden.
 
MacUser.de Kaffeekasse.
Vielen Dank für deine Unterstützung