WLAN USB-Stick an iBook?

  1. Der_Jan

    Der_Jan Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    7
    Moin,
    ich meine vor einiger Zeit hier im Forum von Problemen mit WLAN USB-Sticks gelesen zu haben (finde den Fred nicht mehr). Kann mir das jemand bestätigen oder funktioniert das problemlos mit iBooks?

    Danke & Gruß
    Der Jan :cool:
     
    Der_Jan, 12.07.2005
  2. MrFX

    MrFXMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Tja, kommt drauf an, welcher...

    'ne Airport-Karte ist immer besser und macht keine Probleme.

    MfG
    MrFX
     
    MrFX, 12.07.2005
  3. Der_Jan

    Der_Jan Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    7
    MrFX, grüß Dich ;)
    tja, leider ist das iBook ohne die entsprechende (und wünschenswerte) Airport-Karte. Und das Nachrüsten kommt einfach deutlich teurer als der entsprechende USB-Stick.

    Bei "welcher" bin ich flexibel, welcher funktioniert denn :)

    Gruß
    Der Jan

    P.S.: [OT] Der Drucker druckt klasse [/OT]
     
    Der_Jan, 12.07.2005
  4. Unixx

    UnixxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    19
    Ich habe mal einen WLAN USB Adapter von D-LINK (802.11b 11 MBIT) getestet. Der funktionierte ganz gut.
     
    Unixx, 12.07.2005
  5. ThaHammer

    ThaHammerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.06.2004
    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    13
    Ich hatte auch einen D-Link war aber überhaupt nicht begeistert. Ständige Abstürze wegen dem Teil.
     
    ThaHammer, 12.07.2005
  6. Amadeus_SBG

    Amadeus_SBGMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    29
    Den DWL-122 von D-Link hatte ich bei einem iMac und nem Powerbook im Einsatz. Hat einwandfrei funktioniert, auch die Reichweite war ok. Allerdings muss man erst den allerneusten Treiber laden, ansonsten ists eine Katastrophe!!!

    Aber mein PB hat nun Airport, das ist mir lieber weil man nicht immer einen Stick am Book rausstehen hat..
     
    Amadeus_SBG, 12.07.2005
  7. pkreutzberger

    pkreutzbergerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.10.2003
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Den D-Link DWL-122 habe ich hier mit dem Treiber 1.37 an einem iBook G3 mit Tiger im Betrieb. Funktioniert einigermassen. Eine Airportkarte ist allerdings deutlich leistungsfähiger und unproblematischer. So friert mir das Book hier gelegentlich ein, wenn es in den Ruhezustand geht, oder das Display schaltet sich nicht wieder ein. Meine Freundin hat ein iBook G4 mit einer Extreme AP-Karte. Die Reichweite ist um Längen besser und das iBook funzt absolut problemlos im WLAN.
    Also: Wenn Du das Geld hast, kauf dir lieber eine AP-Karte!
     
    pkreutzberger, 12.07.2005
  8. Sterndi

    SterndiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !

    Kauf dir lieber ne Airport karte.
    Ich hatte den D-Link 122 in verwendung.
    Mit neuen Updates funktionierte er genauso wenig.

    Verbindung bricht ab.
    Das Ibook friert ein.

    Und und und.

    Macht nur Probleme.
     
    Sterndi, 15.07.2005
  9. dirk49

    dirk49MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.01.2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Bei mir funktioniert ein Asus WL-167g ganz gut unter Mac OS X 10.3.9 . Der Adapter enthält den Chip RT2500 und unterstützt 802.11g und b.


    Bye -- Dirk
     
    dirk49, 15.07.2005
  10. Elektrovoice

    ElektrovoiceMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    2
    Asus WL-167g, iMac G4

    Hallo,
    ich möchte den W-LAN Stick Asus WL-167g an einem USB 1.1 Port an einem iMac G4 betreiben. Leider bekomme ich keine Netzwerkverbindung zum Router. In der mitgelieferten Treibersoftware wird das Netzwerk jedoch als "connected" angezeigt.
    Bei der IPv4-Konfigurierung bekomme ich mit DHCP aber meine Router IP nicht angezeigt. Manuelle Einstellung funktioniert auch nicht?
    Am Router, sowie bei dem ASUS ist der Wireless Mode 802.11 B und G eingestellt.
    Woran kann das liegen? Ich kapier´s einfach nicht!
    An meinem iBook G4 funktioniert der Stick problemlos. Hat einfach die Airport Einstellung übernommen und klappt prima.
    Bitte helft mir, liebe Forumleute :)
     
    Elektrovoice, 29.07.2005
Die Seite wird geladen...