1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WLAN unterbrechen ohne router auszuschalten

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von lari, 13.02.2005.

  1. lari

    lari Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2003
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,
    ich habe einen D-Link 122 -Stick und würde gerne wissen, wie ich softwaremäßig den Kontakt zum Router unterbrechen kann.
     
  2. Macverehrer

    Macverehrer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    2.128
    Zustimmungen:
    6
    ich weiß nicht ob das bei dir geht aber ich hab ein der menüleiste ein symbol das mir den status anzeigt, bei dem ich den empfang deaktivieren kann

    siehe screenshot
     

    Anhänge:

    • Dateigröße:
      44,2 KB
      Aufrufe:
      49
  3. lari

    lari Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2003
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    6
    quit wireless status von d-link geht bei mir leider nicht, müsste
    also eine andere Möglchkeit geben
     
  4. dust123

    dust123 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    852
    Zustimmungen:
    5
    Kann man das nicht in der Systemsteuerung unter dem Punkt "Netzwerk"?
     
  5. lari

    lari Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2003
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    6
    nö, wo sollte das sein?
     
  6. mansk

    mansk MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    6
    natürlich geht's im netzwerk; brauchst nur eine andere umgebung wählen oder ethernet anklicken; dann bist du mit deinem dlink draußen; unter netzwerk darf allerdings nicht automatisch stehen
     
  7. lari

    lari Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2003
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    6
    ah, automatisch rausgenommen, jetze gehts :)