wlan unter parallels

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von ck., 30.01.2007.

  1. ck.

    ck. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    09.01.2006
    Hallo,

    ich habe ein Macbook und würde gerne mit meiner Banking Software unter Windows online gehen.
    Also habe ich folgendes getan:
    - Installation von Parallels
    - Installation von Windows XP
    - Ausführung Image Tool, um eine Festplatte zu kreiieren

    Sodann versuchte ich über Windows, eine WLAN-Verbindung aufzubauen. Geht nicht. Windows kennt meine Airportkarte nicht. Also habe ich eine LAN-Verbindung eingerichtet, habe ein bisschen hier im Forum rumgesucht, rausgefunden, dass man wohl das Airport Admin Dienstprogramm braucht, mittels meine LAN-Verbindung dieses runtergeladen, gestartet, IP-Adresse und Kennwort meines Routers eingegeben, Fehlermeldung bekommen, dass ein Zugriff nicht möglich ist.

    Kann mir jemand helfen und sagen, wo mein Fehler liegt?
    Liegt es an meiner Konfiguration von Parallels?
    Wie muss ich den Netzwerk-Adapter konfigurieren?

    Sorry, wenn diese Fragen schonmal gestellt wurden ich habe wirklich emsig gesucht und habe die Lösung nicht gefunden. Würde mich sehr über Hilfe freuen...
     
  2. Loki Mephisto

    Loki Mephisto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    157
    Mitglied seit:
    07.02.2005
    Einfach "Bridged Networking" aktivieren, Windows nutzt dann die Airportkarte des Mac als Netzwerkschnittstelle. IP - Adresse vergeben (Subnetz, Gateway und DNS nicht vergessen) und fertig ist.

    Kurz: nicht Airport versuchen zu konfigurieren. Bei den VM - Einstellungen "Bridged Networking" aktivieren. Windows starten, es sollte dann ein Netzwerkinterface in der Systemsteuerung zu finden sein. Diese Konfigurieren (IP - Adresse, Gateway, DNS) - das sollte es gewesen sein.
     
  3. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.879
    Zustimmungen:
    273
    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Müsste es nicht anders besser sein? Mit "Shared Networking" nutzt Parallels die vorhandene Internetverbindung des Macs.

    Mit "Bridged Networking" bekommt der Parallels PC seine eigene Netzwerkschnittstelle und ist auch als zweiter Rechner im Netzwerk zu finden. Mit shared networking benutzt er die Verbindung des Macs lediglich mit. Das müsste dann ohne Konfiguration funktionieren wenn der Mac selbst schon mit dem Netz verbunden ist.
     
  4. ck.

    ck. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    09.01.2006
    hmmm, danke, aber nochmal langsam für nicht-so-schnell-denker:
    unter parallels klicke ich auf Network Adapter.
    dort steht: device status: enabled und connect cable at startup (das zweite deaktiviere ich demnach?) und dann: emulation. da habe ich angeklickt: bridget ethernet und dann en1:Airport/Wireless Adapter.
    Ist das so richtig?
    Und wo gebe ich die IP-Adresse ein?
    Danke für deine Hilfe!
     
  5. Loki Mephisto

    Loki Mephisto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    157
    Mitglied seit:
    07.02.2005
    Ich sitze gerade nicht am Mac, also versuch ich´s aus dem Gedächtnis.

    Soweit scheint alles ok.
    Starte nun Windows in Parallels, öffne die Systemsteuerung. Dort gibt es einen Punkt Netzwerkverbindungen, dort sollte ein Netzwerkgerät vorhanden sein (Virtuelle Netzwerkschnittstelle). Diese kurz mit der linken Maustaste markieren, auf Eigenschaften --> TCP/IP. Dort kannst du die IP - Adresse, Subnetzmaske, Gateway und DNS eingeben. Danach ein paar mal <OK> klickseln, das wär´s (hoffentlich :).
     
  6. ck.

    ck. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    09.01.2006
    vielen Dank für deine Mühe. Da liegt genau mein Problem, ich habe dort nur eine LAN-Verbindung, er scheint meine Airportkarte nicht zu kennen/finden. Über diese LAN-Verbindung komme ich dann auch ins Internet, aber halt nicht mit WLAN!
     
  7. Loki Mephisto

    Loki Mephisto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    157
    Mitglied seit:
    07.02.2005
    Ist ja eigentlich WLAN, Parallels gaukelt Windows eine Netzwerkkarte vor, physisch ist das die WLAN - Karte des Mac (oder jene Karte, welche du in den Parallels - Einstellungen vordefinierst).

    Du verwendest also doch die WLAN - Karte des Mac, nur weiss Windows nicht, dass es WLAN ist, wenn man das so ausdrücken will. Die Verschlüsselung und all die Dinge, die WLAN benötigt, macht Mac OS, Windows nutzt diese Schnittstelle (via Parallels) einfach mit
     
  8. charlotte

    charlotte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.689
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    17.11.2002
    soweit ich mich erinnern kann, konnte ich mit den explorer einfach via wlan online gehen nachdem ich windows mit paralles installiert hatte.
     
  9. ck.

    ck. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    09.01.2006
    ja, leider nicht, ich bin wirklich mit dieser verbindung nur ins internet gekommen, als ich auch wirklich das kabel meines routers in den macbook steckte, ohne kabel kein internet.
     
  10. ck.

    ck. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    09.01.2006
    charlotte, so hätte ich mir das auch gewünscht. klappte leider nicht! man kann ja auch nicht immer gewinnen ;-)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen