WLAN und Kabel gleichzeitig?

  1. Bennj125ccm

    Bennj125ccm Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    78
    Nabeeend,

    ich habe zwei Rechner, einen Windoof und ein iBook. Beide stehen direkt neben einandern, manchmal. Beide greifen per WLAN auf den Speedport 700v zu.

    Wenn ich jetzt 4Gb von der einen auf die andere Kiste schaufeln will, dauert das per WLAN etwa 5 Std... Ist ein bisschen lang...

    Wenn ich die beiden jetzt direkt mit einem Patchkabel verbinde und in Netzwerke klicke. Dann verbindet er sich immer übers WLAN mit dem anderen rechner...

    Kann ich das einstellen das er da das Kabel nehmen soll...


    MfG Benjamin
     
    Bennj125ccm, 22.01.2007
    #1
  2. Fibo

    Fibo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    greif einfach über die ip der lan karte zu oder schalte wlan aus wenn du was kopierst

    fibo
     
    Fibo, 23.01.2007
    #2
  3. Junior-c

    Junior-c

    Zieh einfach die Ethernetverbindung über die Airportverbindung beim Netzwerkstatus.

    MfG, juniorclub.
     
    Junior-c, 23.01.2007
    #3
  4. eppic

    eppic MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.10.2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    verbeindes du jetz direkt die beiden rechner (mac zu pc) oder über den router (mac zu router zu pc)? bei ersterem bräuchtest du ersteinmal n gedrehtes patchkabel

    und wenn die beiden eh schon nebeneinander stehn, nimm doch gleich firewire ;)
     
    eppic, 23.01.2007
    #4
  5. Bennj125ccm

    Bennj125ccm Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    78
    Das ist ne gute Idee. Das probier ich aus. Danke!

    Ich habe die Verbindung per WLAN über den Router und will sie zusätzlich über per Kabel direkt verbinden.

    Ich brauch doch kein gedrehtes Patchkabel... Nen ganz normales tuts doch auch und mein Windoof rechner hat kein Firewire ;)

    Danke!


    MfG Benjamin
     
    Bennj125ccm, 23.01.2007
    #5
  6. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    14.562
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.790
    Man braucht kein gedrehtes Netzwerkkabel. Das war früher mal, moderne Netzwerkkarten können das auch selbst regeln.
     
    Hotze, 23.01.2007
    #6
  7. Azathoth

    Azathoth MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.09.2004
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    9
    zumindest alle Mac's haben schon seit Jahren autosensing um ausgekreuzte patchkabel obsolet zu machen ;)
     
    Azathoth, 23.01.2007
    #7
  8. Blade2k

    Blade2k MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    13
    häng doch nen switch dazwischen wenn du einen hast.
     
    Blade2k, 23.01.2007
    #8
  9. Memphisto

    Memphisto MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    3
    Vielen Dank fuer den Tipp!!!

    Ich benutze jetzt 26 Monate OS X und lerne immer noch dazu (das finde ich Klasse)!

    Es ist immer wieder schoen zu sehen das es auch "Mac like" geht!

    Vielen Dank

    Daniel
     
    Memphisto, 23.01.2007
    #9
  10. Bennj125ccm

    Bennj125ccm Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    78
    Ich kann da gar nichts verschieben...

    Du meinst doch in der Systemsteuerung auf Netzwerk und dann Netzwerk-Status?

    Habe ein G4 iBook geht das evtl nur bei neueren?

    MfG BEnjamin
     
    Bennj125ccm, 24.01.2007
    #10
Die Seite wird geladen...