WLAN über T-Online

  1. Rianq

    Rianq Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    WLAN über T-Online [S. 3, unten]

    Moin,
    Also, ich habe meine AirPort Station schon prima mit meinem Powerbook (OS X 10.3.blah. Das neueste halt) verbunden, Netzwerk eingerichtet, wird erkannt, Verbindungsstärke wird angezeigt, "Verbindung über PPPoE" scrollt in der Menüleiste fröhlich vor sich hin, toll.
    Nur leider baut's keine Verbindung zu einer Seite auf.

    Meine Vermutungen liegen daher stark dabei, dass sich T-Online querstellt. Ich habe für PPPoE zwar schon Benutzernamen und Kennwort von meiner PC-Verbindung angegeben, doch das bringt nix. Habe deswegen auch schon als Benutzernamen spaßeshalber Anschlusserkennungsnummer und dazugehörige T-Onlinenummer eingegeben, aber... Naja, Ergebnis kann man sich vorstellen.

    Es gibt zwar eine T-Online-Software für den Mac, allerdings ist das Ding, gelinde gesagt, scheiss aufdringlich, daher würde ich es lieber umgehen.
    Kann mir jemand mit T-Online-Anschluss sagen, wie er sein Netzwerk eingerichtet hat? Demjenigen würde ich schmerzlich danken.
     
    Rianq, 17.03.2005
  2. Unixx

    UnixxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    19
    pppoe muß nur in der airpor station aktiv sein, nicht beim powerbook. Die Verbind Powerbook AirPort Station ist eine normal TCP/IP Verbindung.
     
    Unixx, 17.03.2005
  3. flinkerfinger

    flinkerfingerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    21
    Hallo,

    Accountname=
    Anschlusskennung (12-stellig) + T-Online Nummer (meist 12-stellig) + Mitbenutzernummer (für den Hauptnutzer immer 0001). Sollte Ihre T-Online Nummer weniger als 12 Stellen enthalten, muss zwischen der T-Online Nummer und der Mitbenutzernummer das Zeichen "#" stehen.

    Kennwort= Das Paßwort hier eingeben.

    Telefonnumer= 0191011
     
    flinkerfinger, 17.03.2005
  4. Rianq

    Rianq Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Also muss ich bei Benutzernamen des PPPoE (ich gehe mal weiter davon aus, dass es PPPoE ist, da T-DSL PPP benutzt und ich ja nicht über meinen Comp connecte, sondern über einen switch) eine 28stellige Zahl angeben und dazu dann das Passwort, das ich mir ausgesucht hab'?
    Ok, das hätte ich getan, aber das hat ebenfalls keinen Effekt.

    Brrrrr.
     
    Rianq, 17.03.2005
  5. cla

    claMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    Wie Unixx schon sagte...: Am Powerbook darfst du keine Verbindung aufbauen, sondern die AE muss das machen. Gehe ins Konfigurationsmenü, und trage dort deine Daten ein. Das Powerbook bezieht alle notwendigen Infos dann per DHCP.

    cla
     
  6. [TB]Lucky

    [TB]LuckyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    Ist die Telefonnummer bei DSL nicht total egal? Schliesslich wird bei DSL ja nix gewählt?`

    - björn
     
    [TB]Lucky, 17.03.2005
  7. Serial_tk

    Serial_tkMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    du kannst aber auf die router seite connecten???
     
    Serial_tk, 17.03.2005
  8. cla

    claMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    Ja, die Telefonnummer ist egal. Aber die Benutzernummer muss mit anderen Nummern zum Loginnamen zusammengesetzt werden.

    cla
     
  9. Rianq

    Rianq Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Ok, ganz tolle Frage zum Abschließen:
    Wie finde ich meinen DHCP heraus? x_x

    Ist das erste mal, dass ich überhaupt daran denke, dass ich sowas in der Art benutzen könnte. Naja, war halt ein dämlicher, kleiner Windows-Nutzer xD
     
    Rianq, 17.03.2005
  10. Serial_tk

    Serial_tkMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    DHCP ist ein protokoll, das dir automatisch ne ip zuweisst, sonst nix :D
     
    Serial_tk, 17.03.2005
Die Seite wird geladen...