WLAN Stick WG111T spricht nicht mir meinem Mac!

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von onkelpaul, 21.07.2005.

  1. onkelpaul

    onkelpaul Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.07.2005
    WLAN Stick WG111T spricht nicht mit meinem Mac!

    man man man!
    Kann mir jemand sagen ob und wie man einen Mac (G4 mit Tiger) dazu bekommt, den USB Stick WG111T von Netgear zu erkennen?!
    Ich habe das Packet Router WGT624 + Stick WG111T in dem Glauben gekauft, alles würde mit Mac wunderbar funktionieren... Die Konfiguration des Routers musste ich über einen PC machen und jetzt das Problem mit dem Stick!
    Ist dieses Packet überhaupt kompatibel mit Mac?
    Welche Lösung mit USB-Stick wäre denn eine geeignete?
    Vielen herzlichen Dank für Vorschläge!

    Verzweifelt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2005
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Und wie kommst du darauf, daß der USB-Stick wunderbar am Mac funktioniert?
    Über Kompatibilität sollte man sich im Vorfeld erkundigen.

    Die beste und einfachste, aber auch teuerste Lösung wäre eine Airportkarte.

    Eine noch vertretbare Alternative: USB-Stick von D-Link, der aber immer mal Probleme macht.

    MfG
    MrFX
     
  3. autolycus

    autolycus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.059
    Zustimmungen:
    87
    MacUser seit:
    07.04.2005
    allerdings der einzige Stick mit offiziellem Mac Treiber ist ...
     
  4. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.799
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Der Treiber für den D-Link funktioniert wohl aber auch mit ein paar anderen Sticks. Hier runterladen.
     
  5. onkelpaul

    onkelpaul Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.07.2005
    Naja der tolle Verkäufer sagte, er hätte fünf Mac`s zu Hause und das würde wunderbar funktionieren...
    aber danke für die Hilfe und den DLink -Tip!
     
  6. Generalsekretär

    Generalsekretär MacUser Mitglied

    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.06.2005
    Einen Router per Webinterface einzurichten dürfte auch auf einem Mac keine Probleme machen. Aber per Treiber angesprochene Geräte wie WLAN-USB-Sticks aus der PC-Welt sind mit Vorsicht zu genießen: von wenigen Ausnahmen abgesehen laufen sie nur selten mit OSX.
    Evtl. eine Alternative: ein weiterer WLAN-Router oder Accesspoint im WDS-Modus, gekoppelt mit dem eigentlichen DSL-Router. Angeschlossen werden sie am Mac ja per Netzwerk. Allerdings muß man bei Accesspoints aufpassen, daß er auch per Webinterface oder telnet konfigurierbar ist, manche haben nämlich nur Windows-Software dabei. (Netgear ist oft so ein Fall...)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen