WLAN-Sicherheit testen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

simmie

Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.11.2005
Beiträge
837
Hey,

kennt jmd eine Möglichkeit, die Sicherheit meines WLAN-Netzes zu testen? Ich habe 128 bit WEP Verschlüsselung, aber man kann sich ja nie sicher genug sein...:D
 

heldausberlin

Aktives Mitglied
Registriert
01.05.2004
Beiträge
14.120
Dann eröffne einen Hacker-Wettbewerb, wirst ja dann sehen, wie sicher es ist. ;)
 

moranibus

Aktives Mitglied
Registriert
28.02.2006
Beiträge
4.549
simmie schrieb:
Hey,

kennt jmd eine Möglichkeit, die Sicherheit meines WLAN-Netzes zu testen? Ich habe 128 bit WEP Verschlüsselung, aber man kann sich ja nie sicher genug sein...:D
Anscheinend wäre das relativ leicht zu knacken, nicht allerdings WPA und WPA2 personal. Hast du die Möglichkeit nicht?
LG
 

oderwolf

Neues Mitglied
Registriert
12.02.2004
Beiträge
31
Sehr witzig, aber mal im Ernst, gibt es wirklich keine andere Möglichkeit. Ich habe so das dumpfe Gefühl, da ich manchmal einfach keine Verbindung zu meinem pop3.arcor.de bekomme, daß das auch an meinem WLAN Netz liegen könnte. Mir fehlt vor allem auch eine Möglichkeit den Datenaustausch zu verfolgen, wie das bei dem guten alten Remote Access möglich war
 

simmie

Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.11.2005
Beiträge
837
moranibus schrieb:
Anscheinend wäre das relativ leicht zu knacken, nicht allerdings WPA und WPA2 personal. Hast du die Möglichkeit nicht?
LG

Ich versuche mal, in WPA zu verschlüsseln... WLAN ist bei mir wirklich Neuland...hatte vorher immer nur einen Kabelrouter. Ich guck mal nach wie das mit WPA ist...
 

simmie

Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.11.2005
Beiträge
837
Also ich hab mir das jetzt angeguckt und ich kann mein Netzwerk WPA-PSK verschlüsseln... In meinem Router-Setup steht zum Thema Gültigkeit:
Kürzere Zeiträume sorgen für bessere Sicherheit, wirken sich jedoch negativ auf die Leistung aus. Den Standardwert können Sie nach Wunsch ändern.

Standart ist bei mir 60 Minuten...soll ich das ändern, was ist dort der ideale Wert?

Vielen dank für eure Hilfe!
 

Ischi

Aktives Mitglied
Registriert
01.05.2005
Beiträge
1.106
Also ich würde sagen 60 Min sind ok, weniger ist besser aber du willst ja kein Hochsicherheits Gefängnis eröffenen ;). Innerhalb von 60 Min einen solchen Schlüssel zu knacken ist sehr schwer… Fazit 60 min reichen!
MFG
 

Ischi

Aktives Mitglied
Registriert
01.05.2005
Beiträge
1.106
Also wie schon erwähnt ist 128Bit WEP nicht sonderlich sicher (ok besser als nix … aber wenn man wirklich sicher sien will…) WPA ist besser… der MACFilter ist so gut wie sinnlos, da man die MAC-Addresse einer WLAN KArte sehr einfach ändern kann … und dann muss man nur ein Paar pakete abfangen und eine funktionierende MAC auslesen.
Wirklich sicher wird es wenn man noch einen VPN laufen lässt, aber das ist aufwendig.
Ich hab zuhause meine SSID versteckt (bringt zwar nix aber sonst haben wir im haus immer 10 WLANs und man muss immer suchen welches man will ;) ), ausserdem hab ich WPA, und auch en MacFilter … aber das ist nur weil hier halt soviel WLAN sind ;)
demnächst kommt noch ein VPN … aber der Server rennt noch nicht ganz.

FAZIT: WPA an wer das kanckt hat es sich verdient ;) … und nachdem du keine Firma bist die Lebenswichtige Daten besitzt wird sich wohl keiner die Mühe machen.

MFG
 

trixi1979

Aktives Mitglied
Registriert
22.05.2005
Beiträge
10.160
hallo... ich wollt da noch eine frage einwerfen...
wie kann ich mit bord (system) mitteln meine airportkarte im ibook auf wpa verschlüsselung setzen?
bisher habe ich wep128 genutzt...

vielleicht kann mir wer helfen?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben