WLAN-Router: welcher?

macfreak-ac

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.10.2003
Beiträge
2.715
Hallo zusammen!

Ich möchte mir in Kürze einen WLAN-Router kaufen. Nachfolgend die Konstellation bei mir daheim:

iMac: soll zunächst weiter per Kabel angebunden sein, später via AE-Karte
DOSe(nbier): dauerhaft per Kabel, wenn ich mal zuviel Geld übrig habe via WLAN-Adapter
PowerBook: via AE-Karte
PDA: via WLAN
Stereoanlage: irgendwann per AP-Express anbinden

Um so wenig wie möglich der dümmsten Erfindung seit Menschengedenken (Kabel) rumliegen zu haben und platzsparend und energiearm zu agieren, hätte ich vorzugsweise gerne ein all-in-one Router, sprich Modem, Router, Access Point in einem Gerät. Genial wäre natürlich, wenn das Gerät noch einen integrierten Print-Server bereitstellen würde, aber das ist nicht zwingend erforderlich. Ohne Print-Server hatte ich bislang eigentlich den DG834GB von Netgear ins Auge gefasst. Aber ich hatte hier in einem anderen Thread irgendwass von einer Inkompatibilität zwischen AP-Express und Netgear gelesen?! Weitere Geräte hatte ich von Linksys (WAG54G) und SMC (SMC7804WBRB) in die Auswahl eingeschlossen. Dann gibt es da einen Level-One Router (WBR-3402B), der alle Anforderungen (auch Print-Server) erfüllt. Leider hab ich zu wenig Ahnung davon, als dass ich mich jetzt spontan entscheiden könnte. Hat jemand eine gute Alternative, die unbedingt genannt werden sollte? Welcher Router bietet die beste Kompatibilität zu den Airport-Komponenten? Möchte ungerne mehr als 1 Gerät kaufen. Und eine Airport-Basisstation ist mir sowieso zu teuer :(

Greetz,
macfreak
 
Zuletzt bearbeitet:

Schlammspringer

Mitglied
Mitglied seit
28.11.2004
Beiträge
31
tut mir leid aber in Preis Leistung ist die Airport Express Basisstation echt sehr billig, leider hab ich echt zu spät an sie gedacht und hab jetzt den Linksys wrt54gs
hat aber leider keinen Printserver. Überleg dir echt mal ob die Airport station in Verbindung mit nem 7 Euro switch nicht besser wäre.
 

macfreak-ac

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.10.2003
Beiträge
2.715
Hm, meinst Du jetzt Airport Express oder Aiport Extreme Basisstation?

Greetz,
macfreak
 

Mercier

Mitglied
Mitglied seit
10.05.2004
Beiträge
187
Den SMC habe ich gerade bei meinen Eltern eingerichtet, funktioniert Problemlos (WPA Verschlüsselung): 1 PC mit Kabel, 1 Notebook per WLAN und mein iBook. Printserver habe ich noch nicht eingestellt. Einzig mit dem Auto Reconnect bin ich mir noch nicht sicher (Zeittarif), deswegen ziehe ich im Moment immer nach Benutzung den Stecker :D
 

HBK

MacUser Mitglied
Mitglied seit
27.02.2004
Beiträge
107
Ich würde einen der Firma DrayTek nehmen.
 

macfreak-ac

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.10.2003
Beiträge
2.715
Die DrayTek-Router sind mir bei weitem zu teuer :( Zumal für mich nicht ersichtlich ist, wo die jetzt soviel besser sind, als dass der Preis gerechtfertigt wäre.

Greetz,
macfreak
 

macfreak-ac

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.10.2003
Beiträge
2.715
Ja, nutze derzeit ein rosarotes DSL-Modem in Verbindung mit einem DSL-Router. Aber mir geht dieser Kabelsalat auf den Wecker. Mit einem Access-Point hätte ich dann schon drei Geräte. Das wollte ich eigentlich vermeiden. Auf 2 Geräte würde ich mich bei guter Begründung noch einlassen (also z.B. Router mit integr. Modem und AP-Extreme Basisstation oder dergleichen). Aber wie gesagt, da muss man mir dann schon handfeste Argumente bringen, die 2 Geräte und den hohen Anschaffungspreis gerechtfertigen (siehe auch DrayTek-Router).

Greetz,
macfreak
 

leonit23

Mitglied
Mitglied seit
17.02.2004
Beiträge
89
Ich habe den Siemens Gigaset se 505,den gibt es bei Freenet fuer 29,95 wenn man einen Tarif nimmt.Kann auch einer ohne Grundgebuehr sein.
Im Netzwerk laufen ein Imac und eine Dose per Kabel und ein Ibook mit Airport.Ich bin sehr zufrieden,besonders mit der Empfangsqualitaet,Wlan geht ueberall im Haus.
 

Wuddel

Mitglied
Mitglied seit
26.05.2002
Beiträge
3.867
Wie bekommt man denn Rechner per Kabel an die Express-Station?
 

bluelight

Mitglied
Mitglied seit
17.06.2004
Beiträge
12
@macfreak-ac
dass sich Mac und Netgear-Router grundsätzlich nicht vertragen, kann ich nicht bestätigen. Funke mich mit einem Powerbook (airport-extreme) und einem Netgear WGT 624-Router (Modem nicht integriert) ins Internet. Der Netgear funkt wie der Teufel und durchdringt locker mindestens zwei Zimmerwände. Im Freien habe ich schon 30 Meter überbrückt und hatte noch reichlich Reserven.

Grüße