WLAN Router Verbindung mit Mac langsamer als mit Dose?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von BIGBoss, 06.04.2006.

  1. BIGBoss

    BIGBoss Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    04.11.2005
    Hallo!


    Ich bin seit kurzem glückhlicher Powerbook Besitzer. Mein Internet und Netzwerk läuft über einen D-Link DI 624+ Router per WLAN. Nur habe ich den Eindruck, dass der Windows XP PC mit D-Link-WLAN-PCMCIA-Karte eine schnellere und stabilere Verbindung zum Router bekommt als mein Powerbook mit der integrierten Airportkarte. Beim Mac muß ich froh sein, wenn die Singalstärke im Menübereich rechts oben 3 von 4 vollen Strichen aufweist - beim PC sinds (fast) immer alle Striche. Woran liegt das? Ist die Airport-Karte so schwach? :(
     
  2. qsan

    qsan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    01.07.2005
    Das hat viel mit der Software zu tun; nach dem letzten Update hab ich auch permanent irgendwie nur noch 3 Striche anstatt die ganzen vier, jedoch einen enorm geilen Geschwindigkeitszuwachs, was nicht auch zuletzt an Safari liegt aber Tests mit der Durchlass-Geschwindigkeit haben zumindest bei mir gezeigt, dass sich der Speed nicht unbedingt verändert hat... nehme an, dass die Anzeige entweder ein bissel spinnt oder genauer geworden ist.
    Würde mich auch nicht wundern, wenn es demnächst auch ein Airport-Update geben würde... also, kein Grund zu Panik!

    MfG
    Qsan
     
  3. BIGBoss

    BIGBoss Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    04.11.2005
    @qsan: dann bin ich ja mal beruhigt und hoffe auf ein update :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen