Wlan Router mit Bandbreitenbegrenzung

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von The_MiGo, 16.11.2006.

  1. The_MiGo

    The_MiGo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    11.12.2004
    Hallo!

    Ich habe mehrere Rechner und einer davon lädt ständig irgendwas im Netz. Der bekommt die Downloadaufträge von verschiedenen Personen und läd sie dann in die entsprechende Verzeichnisse. Darum soll es hier nicht gehen.

    Aber da der eine Rechner nicht die ganze Leitung blockiert und man noch neben bei surfen und spielen (online) kann, würd ich gern einen Router anschaffen, dem man sagen, kann dass pro Rechner nur 20kbyte/s verfügbar ist oder sonst ein wert. Am besten einzel einstellbar pro Rechner und vllt sogar dynmaisch. Irgendwie einstellen 1000kbit/s dürfen sich x User Userteilen. ALso wenn nur 2 online sind jeder 500 sind aber 4 da jeder nur 250...

    Kennst wer einen Router der über Brandbreitenbegrezung verfügt?
    Es wäre auch gut, wenn er bezahlbar wäre. (<200Eur)

    Gruß
    MiGo
     
  2. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.572
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Jo.

    Schau dir z.B. mal die Linksys WRT Serie an.
    Ich hab z.B. einen Asus WL-500g deluxe (WRT Clone), der kann das auch.
     
  3. The_MiGo

    The_MiGo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    11.12.2004
    Hab die das mit der normalen Firmware oder mit einer alternativen? Was genau kann man den alles bei den einstellen? der LW500g wäre schon interessant, weil Print Server wäre auch drin.
     
  4. xymos

    xymos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    22.06.2003
    hi,


    hast Du zugriff auf die Rechner ?

    dann installiere mal ein Tool wie Netlimiter, das hilft schon !

    Trafficshaping auf einem SoHo Router...mhh weiß nicht sorecht :p

    _xymos.
     
  5. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.572
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Mit einer alternativen natürlich (z.B. OpenWRT). printserver geht da auch, ebenso samba Fileserver, und VPN Dienste. Für IPTABLES gibts dort auch viele Kernelmodule, die CBQ erlauben. siehe www.lartc.org
     
  6. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.572
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Naja, das ist keine elegante Lösung..

    Im übrigen können die macs von Haus aus Bandbreitenregulieren. man muß also keine extra Software installieren.

    Was spricht dagegen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen