Wlan-Router gesucht, welcher den Hotspot des iPhones als Quelle nutzt (keine Fritze).

Werther72

Mitglied
Thread Starter
Registriert
31.08.2007
Beiträge
435
Guten Morgen zusammen.

Ein kleines Problem plagt mich seit iOS13. Apple wechselt softwareseitig am iPhone die physische Adresse, also die sog. Mac-Adresse in regelmäßigen Abständen.

Kurze Erklärung: Ich nutze als alleinigen Internetzugang meine Unlimited-Flat (LTE), hier mit ca. 80-90 Mbit. Unterwegs ohne Begrenzung surfen, zuhause gebe ich der Fritz!Box einfach das Internet des iPhones. Bis iOS12 war es easy. Hotspot einschalten, Fritz!Box erkannte den „Internetspender“ und verteilte es. Das dauerte so 10 Sekunden und alles lief.

Mit iOS13 tauchen aber jeden Tag neue Mac-Adresse des Handys auf, die Fritz!Box erkennt das iPhone nicht mehr. Das ist nun seit September 2019 extrem umständlich geworden.

Fritz-Box-Menü aufrufen, einloggen, zum Punkt Internet gehen, Zugangsdaten, Zugang über vorhandenes Wlan wählen, iPhone täglich suchen, auswählen, Passwort eingeben, übernehmen.

Welcher Router erkennt denn mein iPhone auch ohne diese ständig wechselnde Mac-Adresse? Irgendwie etwas mit einer App oder anderen Authentifizierungsmethoden? Das Wechseln der Mac-Adresse am iPhone lässt sich nicht ausschalten. Diese wird immer wieder verschleiert.

Zusammenfassend: Ein Wlan-Router, welcher Hotspot des iPhones nutzt und es auch mit anderer Mac-Adresse wiedererkennt? AVM sagte mir im September letzten Jahres: „ Wir schauen mal, ob es da noch andere Möglichkeiten gibt.“ bis jetzt kam nichts.

Ach so, Hotspot für alle Geräte (Apple) funktioniert. Aber nützt mir nichts, die Wlan-Soundbox, Wlan-Drucker usw. dies nicht „mitmachen“. Sie brauchen normales Wlan.

Ich danke Euch vorab. Das Wechseln der Mac-Adresse kann man dem iPhone nicht abgewöhnen? Dass ICH entscheide, ob verschleiert wird oder nicht?
 

Werther72

Mitglied
Thread Starter
Registriert
31.08.2007
Beiträge
435
Sollte es jetzt doch via USB-Tethering funktionieren? Hier ein Beitrag aus dem Router-Forum:

48E799B7-327F-4A27-B39F-C4238B08E056.jpeg
 

darksphere42

Neues Mitglied
Registriert
24.06.2021
Beiträge
37
Hi,

habe exakt das gleiche Problem. Per USB-Tethering funktioniert es bei mir nicht. Und wenn ich den Hotspot in meiner Fritzbox 7490 als "Internet über vorhandenen WLAN Zugang einrichte", dann funktioniert es wie bei Dir immer nur bis das iPhone die MAC Adresse wieder wechselt. Super nervig.

Ich habe keine Funktion gefunden dieses Verhalten im iPhone abzustellen.

Jetzt wollte ich mal nachfragen, ob Du zwischenzeitlich weitergekommen bist oder noch andere Ideen hast?

Ich hatte auch wie Du bereits noch überlegt, einen weiteren Router an die Fritzbox zu hängen, der den iPhone Zugang für das Internet über WLAN nutzt. Aber da müsste man wissen, welcher Router mit dem ständigen Wechsel der MAC-Adresse klarkommt.

Beim AVM Support hatte ich auch nochmal nachgefragt, aber sie meinen, dass es dann wohl mit der Fritzbox nicht gehen wird. Keine Chance. :-(

Würde mich freuen, wenn Du was zum aktuellen Stand sagst und vielleicht noch Tipps für mich hast. So ist das ja ziemlich nervig, wenn man immer wieder ins Routermenu rein muss und die Internetverbindung herstellen, wenn man nach Hause kommt...

Vielen Dank schonmal für Deine Hilfe!
 

ObsoleteMac

Mitglied
Registriert
06.08.2020
Beiträge
188
Unter Android gibts in der Mobile Hotspot Konfiguration den Punkt Mac-Adresstyp.
Dort kann man von Zufälliger MAC auf die Telefon-MAC umschalten, kann mir nicht vorstellen, dass es die Funktion bei iOS nicht gibt?!

VG
 

darksphere42

Neues Mitglied
Registriert
24.06.2021
Beiträge
37
Leider scheint das aber das Problem zu sein. Es gibt die Funktion einfach nicht beim iPhone. Apple hat die MAC-Verschleierung eingebaut und erlaubt diese nur bei der Verbindung zu WLAN-Netzwerken zu deaktivieren (dann als Einstellungsmöglichkeit unter dem jeweiligen WLAN), aber man kann es nicht für den Hotspot abschalten...
 

MiketheBird

Mitglied
Registriert
07.02.2021
Beiträge
894
Ich verstehe das Problem nicht, wenn man in Einstellungen - WLAN - <HotspotSSID> - (i) - Private WLAN Adresse deaktiviert hat man doch wie vorher eine feste MAC.
 

darksphere42

Neues Mitglied
Registriert
24.06.2021
Beiträge
37
Ich verstehe das Problem nicht, wenn man in Einstellungen - WLAN - <SSID> - (i) - Private WLAN Adresse deaktiviert hat man doch wie vorher eine feste MAC.

Das funktioniert, wenn ich das iPhone mit einem WLAN verbinde.

Aber wenn ich das Internet von meinem iPhone nutzen will für die Fritzbox, dann aktiviere ich ja den Hotspot im iPhone. Da gibt es aber keine Möglichkeit die wechselnden MAC-Adressen zu deaktivieren.
 

MiketheBird

Mitglied
Registriert
07.02.2021
Beiträge
894
Das funktioniert, wenn ich das iPhone mit einem WLAN verbinde.

Aber wenn ich das Internet von meinem iPhone nutzen will für die Fritzbox, dann aktiviere ich ja den Hotspot im iPhone. Da gibt es aber keine Möglichkeit die wechselnden MAC-Adressen zu deaktivieren.
Du musst nur einen WLAN Eintrag mit der SSID deines Hotspot anlegen und dann kannst du das Wechseln ausschalten - so ging das jedenfalls unter iOS13, danach habe ich das noch nicht wieder probiert.
 

darksphere42

Neues Mitglied
Registriert
24.06.2021
Beiträge
37
Du musst nur einen WLAN Eintrag mit der SSID deines Hotspot anlegen und dann kannst du das Wechseln ausschalten - so ging das jedenfalls unter iOS13, danach habe ich das noch nicht wieder probiert.

Kannst Du mir genau sagen, wie Du das machen würdest? Ich habe es leider nicht gefunden bzw. hinbekommen für den Hotspot.
 

darksphere42

Neues Mitglied
Registriert
24.06.2021
Beiträge
37
Und vielleicht nochmal zur Klarstellung:

Ich möchte das iPhone nicht mit einem Hotspot verbinden, sondern das iPhone soll selber der Hotspot sein für die Fritzbox.
 

ObsoleteMac

Mitglied
Registriert
06.08.2020
Beiträge
188
Und einfach eine Zweit-Sim nebst billigen Gebraucht-Androidhandy besorgen?
 

MiketheBird

Mitglied
Registriert
07.02.2021
Beiträge
894
1. Eigentlich sollte man das abschalten können, siehe den Support Link HäckMac_2 .
2. sollte mein Tipp mit dem expliziten Anlegen des WLAN Eintrag funktionieren.
4. und zuletzt sollte es auch über USB Tethering gehen - das testet man am besten indem man am iPhone den Persönlichen Hotsport aktiviert, dann per USB an einen Mac anschliesst und nachschaut ob unter Einstellungen-Netzwerk die Option iPhone-USB angezeigt wird. Meines Wissens können auch die Spielzeugboxen USB Tethering, oder stimmt das nicht mehr?

Es bleibt aber die grundsätzliche Frage - erlaubt der Mobilfunkanbieter bei dem Tarif überhaupt Tethering? Wenn das im Netzbetreiberprofil nicht freigegeben ist, dann können wir uns hier alle Mühe geben aber dann kann das nix werden ...
 
Oben Unten