Wlan-Router gesucht, welcher den Hotspot des iPhones als Quelle nutzt (keine Fritze).

Werther72

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.08.2007
Beiträge
398
Guten Morgen zusammen.

Ein kleines Problem plagt mich seit iOS13. Apple wechselt softwareseitig am iPhone die physische Adresse, also die sog. Mac-Adresse in regelmäßigen Abständen.

Kurze Erklärung: Ich nutze als alleinigen Internetzugang meine Unlimited-Flat (LTE), hier mit ca. 80-90 Mbit. Unterwegs ohne Begrenzung surfen, zuhause gebe ich der Fritz!Box einfach das Internet des iPhones. Bis iOS12 war es easy. Hotspot einschalten, Fritz!Box erkannte den „Internetspender“ und verteilte es. Das dauerte so 10 Sekunden und alles lief.

Mit iOS13 tauchen aber jeden Tag neue Mac-Adresse des Handys auf, die Fritz!Box erkennt das iPhone nicht mehr. Das ist nun seit September 2019 extrem umständlich geworden.

Fritz-Box-Menü aufrufen, einloggen, zum Punkt Internet gehen, Zugangsdaten, Zugang über vorhandenes Wlan wählen, iPhone täglich suchen, auswählen, Passwort eingeben, übernehmen.

Welcher Router erkennt denn mein iPhone auch ohne diese ständig wechselnde Mac-Adresse? Irgendwie etwas mit einer App oder anderen Authentifizierungsmethoden? Das Wechseln der Mac-Adresse am iPhone lässt sich nicht ausschalten. Diese wird immer wieder verschleiert.

Zusammenfassend: Ein Wlan-Router, welcher Hotspot des iPhones nutzt und es auch mit anderer Mac-Adresse wiedererkennt? AVM sagte mir im September letzten Jahres: „ Wir schauen mal, ob es da noch andere Möglichkeiten gibt.“ bis jetzt kam nichts.

Ach so, Hotspot für alle Geräte (Apple) funktioniert. Aber nützt mir nichts, die Wlan-Soundbox, Wlan-Drucker usw. dies nicht „mitmachen“. Sie brauchen normales Wlan.

Ich danke Euch vorab. Das Wechseln der Mac-Adresse kann man dem iPhone nicht abgewöhnen? Dass ICH entscheide, ob verschleiert wird oder nicht?