Wlan-Netzwerk bricht bei Airplay immer wieder ab

Anna-Se

Registriert
Thread Starter
Registriert
03.04.2021
Beiträge
2
Ich habe seit einer Woche ein neues MacBook (16" MacBook Pro 2020, OS und Softwares auf dem aktuellsten Stand) da mein altes seinen Geist aufgab. Ich verwende häufig Airplay, um gestreamte Videos zu ansehen, doch mit meinem neuen MacBook habe ich folgendes Problem: während der Videowiedergabe bricht das Wlan immer wieder kurzzeitig ab bzw. verbindet sich neu. Ich benutze das 5Ghz Wlan, welches ich auch beim TV konfiguriert habe.
Wenn ich das 2.4Ghz verwende, dann geht es komischerweise deutlich besser als beim 5Ghz, jedoch auch nicht ideal.
Auf allen anderen Geräten (damals beim alten MacBook sowie aktuell auf 2 verschiedenen iPhones) habe ich überhaupt keine Probleme mit der Verbindung. Ich nehme deshalb an, dass das Problem am neuen MacBook liegt.

Hat jemand einen Tipp, woran das liegen könnte?
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
31.842
Das 5GHz-Netz wird halt durch alles mögliche gestört: Bluetooth, andere WLANs und sogar USB-Kabel.
 

Anna-Se

Registriert
Thread Starter
Registriert
03.04.2021
Beiträge
2
Bei allen anderen Geräten funktionieren aber beide Wlan-Verbindungen ohne Probleme. Auf meinem MacBook erscheint auch keine Fehlermeldung, aber vielleicht gibt es eine Möglichkeit, Wlan-Verbindungen beim Gerät zurückzusetzen/reparieren.
 

AgentMax

Super Moderator
Registriert
03.08.2005
Beiträge
48.879
Naja. Da kannst du nichts reparieren. Zurücksetzen ist WLAN abschalten und wieder anschalten. Falls du auch eine AppleWatch hast schalte zum Test mal das Entsperren des Macs mit der Uhr aus.
 
Oben