WLAN mit WPA verschlüsselt – aber WEP angezeigt

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von 19.september, 06.02.2005.

  1. 19.september

    19.september Thread Starter

    Hallo und schönen guten Morgen :)

    Mein WLAN wird von einer Fritzbox aufgebaut und in dieser habe ich als Verschlüsselung WPA eingerichtet.

    Nun wollte ich sehen ob sich sonst noch WLANs in der Nähe aufhalten – Zwecks evtl. Kanalüberschneidungen :cool:, und siehe da, kisMAC zeigt bei meinem WLAN unter Enc WAP an?! *wunder*

    Was stimmt jetzt?! In OS X authentifiziere ich mich auch mit persönlichem WPA. Würde mich wirklich interessieren was da los ist. kopfkratz

    Danke und Grüßle, Tom
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.02.2005
  2. 19.september

    19.september Thread Starter

    keiner ne Idee, oder ist es ne dumme Frage?!
     
  3. Maurizio

    Maurizio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Ich kann mir nur vorstellen, dass diese Tools die WPA-Verschlüsselung nicht korrekt erkennen können. iStumbler zeigt mir mein WPA-Netz als "???" an.
     
  4. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.09.2004
    In Programmen wie KisMac oder Macstumbler wird immer von WEP-Verschlüsselung gesprochen, egal um welche Verschlüsselung es sich tatsächlich handelt.

    +

    siehe Vorredner.
     
  5. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Falsche Anzeige in Kismac. Ich hab Kismac noch nie was anderes als WEP-Verschlüsselung anzeigen sehen.

    cla
     
  6. 19.september

    19.september Thread Starter

    OK. Vielen Dank. iStrumbler und MAcStrumbler zeigen zwar auch WEP an, aber wird wohl ein Fehler in den Apps sein.

    Danke & Gruß
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen