wlan mit speedport-router läuft nicht stabil

Diskutiere das Thema wlan mit speedport-router läuft nicht stabil im Forum Netzwerk.

  1. HeinzBrett

    HeinzBrett Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.01.2007
    bin seit einer woche bei der telecom und habe ein speedport-modem erhalten.
    einrichtung hat wunderbar geklappt, wpa-verschlüsselung vorgenommen

    aber: mein wlan unterbricht immer
    es wird die volle empfangsstärke angezeigt, auch bin ich in meinem eigenen netz eingewählt. aber das "rädchen" rollt die ganze zeit und es wird immer airport-suche angezeigt

    dauert halt solange, bis es vielleicht nach einer minute wieder geht und dann aber relativ schnell wieder zusammenbricht

    kann mir jemand helfen?
     
  2. zeit.geist

    zeit.geist Mitglied

    Beiträge:
    2.174
    Zustimmungen:
    139
    Mitglied seit:
    17.05.2006
    Keine unbekannten Probleme…
    Speedport-Router sind mit Macs nicht immer ganz unproblematisch.

    Besser geholfen werden kann durch folgendes:
    - Welcher Speedport?
    - Welcher Mac mit welchen Spezifikationen?
     
  3. HeinzBrett

    HeinzBrett Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.01.2007
    speedport w 520v
    mit einem macbook
     
  4. zeit.geist

    zeit.geist Mitglied

    Beiträge:
    2.174
    Zustimmungen:
    139
    Mitglied seit:
    17.05.2006
    Von wann ist das MacBook?

    Der Speedport scheint ein neuer zu sein, die Nummer ist mir unbekannt…
     
  5. Huggy

    Huggy Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    121
    Mitglied seit:
    27.04.2005
    Wohl eher W502V, ne? ;)
    Hab den auch, ab und zu ist auch hier mal die Verbindung weg...
     
  6. zeit.geist

    zeit.geist Mitglied

    Beiträge:
    2.174
    Zustimmungen:
    139
    Mitglied seit:
    17.05.2006
    Ich habe einen W 700V hier, von daher kenne ich mich mit der 500er-Reihe nicht aus. :noplan:
    Der W 700V ist aber auch nicht unproblematisch und verliert gern mal die Verbindung…
     
  7. HeinzBrett

    HeinzBrett Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.01.2007
    hups, ja, zahlendreher... tut mir leid

    w 502v ist das speedport

    macbook ist jetzt 1 jahr alt

    es ist wirklich horror, da ich alle 30 sekunden mittlerweile auf eine neue "suche" vom airport angewiesen bin.
    scheint aber definitiv an meinem rechner zu liegen, da ein freund sich gestern bei mir ebenfalls mit macbook eingewählt hat und bei dem lief es durchgehend ohne störung...
     
  8. SGAbi2007

    SGAbi2007 Mitglied

    Beiträge:
    2.707
    Zustimmungen:
    131
    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Hat der Unterstützung für 1-Click-Einrichtung?
    Hat er ne 108 MBit-Option?

    Mach mal beides aus, hab das bei meinem Fritzfon gemacht und seitdem hatte meine Freundin nie wieder Verbindungsabbrüche. Sie hatte vorher ähnliche Probleme, wie du!
     
  9. HeinzBrett

    HeinzBrett Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.01.2007
    no:mad:
     
  10. zeit.geist

    zeit.geist Mitglied

    Beiträge:
    2.174
    Zustimmungen:
    139
    Mitglied seit:
    17.05.2006
    Die älteren MacBooks sind tatsächlich ebenfalls nicht wirklich zufriedenstellend, was das AirPort angeht… Mein MB ist von Juni 2006, und kann teils auch keine Verbindung aufbauen und/oder verliert sie sehr schnell wieder. Das AirPort-Modul der frühen MBs scheint ein ziemlich schlechtes zu sein, und ich könnte auch oft an die Decke gehen.
    Im Uni-Netz geht es mir meistens so, dass ich nur solange Verbindung habe, eine Seite aufzurufen…*:koch:
    Wie lange das miese AirPort-Modul verbaut wurde, ist mir nicht bekannt, ob es bei dir daran liegt, kann ich somit nicht beurteilen. Der Verdacht liegt jedoch nahe, da dein Bekannter ja keine Probleme hat.
    Wenn es möglich ist, versuche es mal mit WEP- oder ohne Verschlüsselung, da war es bei mir etwas besser…
     
  11. Huggy

    Huggy Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    121
    Mitglied seit:
    27.04.2005
    Das wollte ich auch gerade empfehlen.
    Dafür machst du halt den MAC-Filter an und bist wenigstens einigermaßen sicher...
     
  12. HeinzBrett

    HeinzBrett Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.01.2007
    ok, das mit dem mac-filter kann ich mal probieren

    mich wundert es nur, dass es beim freund ging. denn der hat das macbook zusammen mit mir gekauft und wir müssten ja theoretisch aus der gleichen serie sein...
     
  13. zeit.geist

    zeit.geist Mitglied

    Beiträge:
    2.174
    Zustimmungen:
    139
    Mitglied seit:
    17.05.2006
    Dann ist das in der Tat seltsam…

    Kann es sein, dass ihr an verschiedenen Orten rund um den Router getestet habt?

    Bei mir ist es nämlich mit dem W 700V so, dass ich teilweise, wenn ich näher dran bin (nur eine Wand dazwischen) einen schlechteren Empfang habe, als wenn ich im Obergeschoss bin und eine Wand und eine Decke/einen Boden dazwischen habe… :rolleyes:
     
  14. HeinzBrett

    HeinzBrett Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.01.2007
    so, mac-filter an
    verschlüsselung raus

    ... keine veränderung... :-(
     
  15. HeinzBrett

    HeinzBrett Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.01.2007
    @ zeit.geist

    nein
    wir saßen direkt nebeneinander, weil ich sehen wollte ob es bei ihm problemlos geht
     
  16. zeit.geist

    zeit.geist Mitglied

    Beiträge:
    2.174
    Zustimmungen:
    139
    Mitglied seit:
    17.05.2006
    An dem Platz, an dem es sonst nicht ordentlich funktioniert?
     
  17. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    20.484
    Zustimmungen:
    2.872
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    der w502v wurde anfangs mit einer "unfertigen" firmware ausgeliefert.

    habt ihr da mal ein update gemacht?

    aktuell ist die 1.19
     
  18. Cousin Dupree

    Cousin Dupree Mitglied

    Beiträge:
    7.614
    Zustimmungen:
    963
    Mitglied seit:
    07.07.2007

    Yup, am besten die Telekomiker selbst.

    Taper mal mit Deinem W 502V (mit OVP und allen Unterlagen) zum nächsten T-Punkt und sag denen, dass das Teil mit 'nem Mac nicht läuft und ob sie Dir stattdessen einen Speedport W 701V mitgeben könnten (i. d. R. sind sie kulant).

    Zumindest bei mir gibt es damit bei diversen Macs (iBook, PowerBook, MB, MBP, iMac sowie PM G4 m. Belkin PCI WLAN-Karte) keinen Stress.
    Ausnahme: Die eine oder andere Kiste besteht darauf, dass die SSID sichtbar ist.

    Der W 701V wird diversen Postings zufolge von AVM (Hersteller der Fritz!Box) produziert und geht zudem auch noch recht sparsam mit Energie um.


    MfG, Peter
     
  19. SGAbi2007

    SGAbi2007 Mitglied

    Beiträge:
    2.707
    Zustimmungen:
    131
    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Der W701V ist ein AVM ODM-Produkt, wird also von AVM entwickelt und die Telekomiker bekommen ihre eigene Firmware drauf, die in der Regel bissl beschnitten ist und der Corporate Idendity des Unternehmens entspricht. Selbes Prozedere mit der Congstar Surfbox...

    Normal kann man auch auf die AVM-Firmware umflashen, da muss man mal googlen, dann hat man eine ganz normale Fritzbox und mit der sollte das MB eigentlich zurecht kommen!
     
  20. Cousin Dupree

    Cousin Dupree Mitglied

    Beiträge:
    7.614
    Zustimmungen:
    963
    Mitglied seit:
    07.07.2007

    MB & Co. tun es bei mir, wie gesagt, auch mit der "normalen" Telekom-Firmware - ich würde, IMHO, zumindest solange Garantie auf dem Gerät ist, die Finger vom flashen lassen.


    MfG, Peter
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...