Wlan extrem langsam

picknicker1971

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.06.2005
Beiträge
7.239
Punkte Reaktionen
4.151
Wenn man es am Router nicht einstellen kann, kann man das am Mac “erzwingen” - bin da überfragt..
 

hilikus

Aktives Mitglied
Dabei seit
30.10.2006
Beiträge
4.061
Punkte Reaktionen
909
Wenn man es am Router nicht einstellen kann, kann man das am Mac “erzwingen” - bin da überfragt..
Man kann am Router einstellen ob 2,4 GHz (b+g+n) oder 5 GHz (a+n).

@slutmiles : wie misst du die Geschwindigkeit überhaupt? Ich nehme an mit speedtest.net? Wer ist dein Anbieter? Welche Geschwindigkeit hast du gebucht? Nutzt du Bluetooth Gerät? Da kann es zu ordentlichen Störungen mit 2,4 GHz WLAN kommen. Teste es mal im 5GHz WLAN wenn es per Kabel nicht möglich ist.
 

slutmiles

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
17.06.2006
Beiträge
181
Punkte Reaktionen
18
Man kann am Router einstellen ob 2,4 GHz (b+g+n) oder 5 GHz (a+n).

@slutmiles : wie misst du die Geschwindigkeit überhaupt? Ich nehme an mit speedtest.net? Wer ist dein Anbieter? Welche Geschwindigkeit hast du gebucht? Nutzt du Bluetooth Gerät? Da kann es zu ordentlichen Störungen mit 2,4 GHz WLAN kommen. Teste es mal im 5GHz WLAN wenn es per Kabel nicht möglich ist.
Durch die entsprechende Angebote von CHIP und Bild. Anbieter ist die Telekom. Gebucht wurde, glaube ich, 16 000 DSL. spendtest.net besagt:
Bildschirmfoto 2019-12-30 um 23.41.22.png
Wenn ich auf mein Wlan-Symbol klicke, bekomme ich Angaben zwischen 5 Mbit´s und 102 MBit´s. Meine Tastatur und Mouse sind mittels Bluetooth verbunden. Welche Einstellung muss ich in meinem Router treffen um 5GHz WLan zu bekommen? Ich dachte das geht bei meinem nicht so einfach?
 

picknicker1971

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.06.2005
Beiträge
7.239
Punkte Reaktionen
4.151
Wahnsinn: Hab auf 5 GHz umgestellt und Werte von über 150 Mbit´s. Was ist da passiert?
Keine Ahnung. War bei mir auch so - erst als ich bei meine Airport Extreme “exclusiv” auf 5GHz umgestellt habe ging meine Geschwindigkeit hoch - deshalb auch mein Ratschlag #8 (ohne fundierte Erklärungen dafür zu haben)
 

AgentMax

Super Moderator
Dabei seit
03.08.2005
Beiträge
51.213
Punkte Reaktionen
10.988
5GHz ist eben schneller. Dafür schlechtere Reichweite und Geräte die nur 2,4 können bekommen keine Verbindung. Zudem fällt eben die Störung durch BT weg.
 

AgentMax

Super Moderator
Dabei seit
03.08.2005
Beiträge
51.213
Punkte Reaktionen
10.988
Zumeist ältere Geräte oder Geräte die energieeffizient arbeiten müssen. Prominent wären da zB die Nest Kameras, Nest Türklingel, die Apple Watch, Sonos Boxen...
Merkst du halt spätestens dann wenn dein Gerät kein WLAN findet bzw deins nicht.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
29.842
Punkte Reaktionen
9.459
Wenn ich auf mein Wlan-Symbol klicke, bekomme ich Angaben zwischen 5 Mbit´s und 102 MBit´s.

ok, wenn die wlan qualität so schwankt ist es das wlan!

wenn das Wlan vom Speedport nach dem herumspielen immer noch nicht die gewünschte Leistung liefern sollte kannst du dir einen günstigen wlan acess point hinhängen.
 

hilikus

Aktives Mitglied
Dabei seit
30.10.2006
Beiträge
4.061
Punkte Reaktionen
909
Wahnsinn: Hab auf 5 GHz umgestellt und Werte von über 150 Mbit´s. Was ist da passiert?
Wenn ich wetten müsste, würde ich auf eine Störung durch Bluetooth tippen. Ich hatte den gleichen Router und das gleiche Problem.
Entweder auf 5GHz lassen, wenn alle Geräte das können (merkst du dann schon), war es das schon.
Alternativen:
- Auf kabelgebundene Peripherie umsteigen.
- Accesspoint anschaffen, der gleichzeitiges Dual Band kann. Dann das WLAN am Speedport deaktivieren und das WLAN über den neuen Accesspoint laufen lassen. Fängt bei ca. 40€ an. Hast halt dann zwei Geräte.
- Speedport durch etwas aktuelleres ersetzen. Zum Beispiel eine Fritzbox 7530. Kosten ca. 100€.
 
Oben Unten