WLAN-Drucker vs. Printserver

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von SGAbi2007, 09.12.2005.

  1. SGAbi2007

    SGAbi2007 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    131
    Hallo Forum!

    Hab mal wieder ein "Problem" und bitte euch deswegen um eure tatkräftige Mithilfe:
    Möchte mir einen neuen Tintenstrahler kaufen, anhand vieler Testberichte etc. habe ich mit irgendwas im Bereich Canon Pixma 4000/4200/5200/…R ausgeguckt. Obgrund der beträchtlichen Mehrkosten für die jeweilige R-Version überlege ich, ob ich nicht eine Airport Express Station anschaffen sollte (die hat ja einen Printserver) und dann den 4000er oder 4200er dranhängen soll? Den Printserver kann man immer benutzen, das WLAN-Modul im Drucker nur mit dem einen Drucker! Wie denk ihr diesbezüglich?
    Achja, ich bin SCHÜLER, also bitte schlagt mir nix vor, was "nur 150 €" mehr kostet oder so Späßchen ;)
    Dann würd mich da noch interessieren, ob ihr eher den 4000er oder den neueren 4200er nehmen würdet? Der 4200er ist ja um einiges billiger und schneller, hat aber die störenden neuen Patronen mit Chip..?!

    Mal wieder vielen Dank für eure Hilfe...!
     
  2. SGAbi2007

    SGAbi2007 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    131
    Mag sich da niemand zu äußern? *schnief*
     
  3. elchi

    elchi MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube deine erste Frage hast du ja schon selbst beantwortet.
    Du hast mehr davon dir die Express-Station zu kaufen, da du sie erstens auch später mit einem anderen Drucker nutzen könntest und zweitens hättest du, falls noch nicht vorhanden, WLan im Haus, was bei einem Notebook ja kein schlechtes Gimmeck ist!
    Zum Drucker: Ich kenne den Unterschied zwischen den beiden Druckern nicht. Habe hier einen 3200er Pixma an einer Express/Extreme-Station (kann die beiden nicht auseinander halten) hängen. Habe mich damals für den 3200er entschieden, weil der eine Patrone weniger hat und ich ausserdem auch mehr Office Dateien drucke als Bilder - wobei die Bilder auch sehr gut werden, IMHO...
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2005
  4. SGAbi2007

    SGAbi2007 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    131
    Die beiden größeren Pixmas haben größere Patronen mit denen man im Textmodus fast 1000 Seiten drucken kann, das ist für mich sehr vorteilhaft!
    Der Nachteil an der Express-Station ist halt, dass ich absolut kein WLAN mehr brauch ^^. Hab schon 2 APs im Haus, die jeden nur erdenklichen Winkel abdecken. Nur haben die dummerweise keine Printserver bzw. würde diesen in denen bei deren Standort auch nix nutzen. Zwecks Kabel-Backbone mit Anschluss an den Router/Modem sind beide APs jeweils im Keller (sind 2 Häuser...)...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen