WLan/Bluetooth-Adapter HIFI

Diskutiere das Thema WLan/Bluetooth-Adapter HIFI im Forum Mac Zubehör.

  1. Morpheuc

    Morpheuc Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.09.2011
    Hallo,
    gibt es ein Adapter den ich per Chinch an eine Stereo-Anlagen anschliesen kann und dann per iPhone/iPad meine Musik abspielen kann?

    MfG
    Ralf
     
  2. roedert

    roedert Mitglied

    Beiträge:
    10.998
    Zustimmungen:
    2.251
    Mitglied seit:
    05.01.2011
    Klar gibt es die .... per Bluetooth (die Auswahl ist groß - googel mal nach Bluetooth Audio Empfänger) oder die Airport express per WLAN/Airplay.

    Da du "drahtlos" nicht als Bedingung genannt hast, geht natürlich auch ein einfaches Adapterkabel 3,5mm-Klinkenstecker-Cinch zB http://www.amazon.de/dp/B00FQK4SAM
     
  3. astrophys

    astrophys Mitglied

    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    327
    Mitglied seit:
    06.03.2008
    Zum Beispiel.

    Wobei ich aktuell nicht weiß, wie Apple das Übertragen von Musik in hoher Qualität über Bluetooth mit dem iPhone bewerkstelligt.
     
  4. Morpheuc

    Morpheuc Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.09.2011
    Drahtlos soll es schon sein! Mit Kabel habe ich am laufen! Ich werde mir die mal bei Amazon anschauen! Die brauchen auch nicht viel können! Nur Musik!
    Danke schon mal für die Tipps!

    Gruß
    Ralf
     
  5. punkreas

    punkreas Mitglied

    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    1.144
    Mitglied seit:
    11.12.2012
    Moin,

    ich hänge mich mal dran: Ich suche eine kabelarme lösung für eine verbindung MacBook Pro (oder iPad oder iPhone) mit einem beamer und einer stereoanlage (beide ohne kabellosen eingang). Mein budget ist begrenzt, ich brauche nix neues.

    Mein plan ist: Ich kaufe ein gebrauchtes Apple TV 3rd gen. (habe gerade ein angebot für 40 Euro, da fehlt nur die fernbedienung - btw: Passt die alte weiße?) und verbinde das per dvi-kabel mit dem beamer; ich kaufe einen bluetooth-cinch-adapter (etwa diesen, nehme gern empfehlungen), verbinde den mit dem verstärker und paire ihn mit dem ATV.

    Die stereoanlage steht an der wand mit der leinwand, die boxen auch. Beamer und ATV stehen am gegenüberliegenden ende des raums, das MBP (oder iPad oder iPhone) ohne kabel irgendwo an der seite, WLAN ist vorhanden. Wird mein plan aufgehen, auf die weise filme von der festplatte, DVDs, bildschirmpräsentationen und internetfilme an die wand und den passenden ton zu hören zu bekommen?

    Bessere ideen?
     
  6. punkreas

    punkreas Mitglied

    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    1.144
    Mitglied seit:
    11.12.2012
    Sollte ich statt bluetooth besser was mit AirPlay einrichten? Mit einer AirPort Express oder passt die nicht ins bestehende WLAN?
     
  7. punkreas

    punkreas Mitglied

    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    1.144
    Mitglied seit:
    11.12.2012
  8. pk2061

    pk2061 Mitglied

    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    84
    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Du kannst eine Airport Express ins bestehende Netzwerk integrieren alternativ wäre ein AppleTV eine Möglichkeit.

    Edit: Sorry gerade gelesen, du hast ja kein HDMI Anschluss hast... dann fällt das AppleTV raus.
     
  9. punkreas

    punkreas Mitglied

    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    1.144
    Mitglied seit:
    11.12.2012
    Es ist HDMI, entschuldige, hatte mich vertan.

    Sehe ich das richtig, dass ich beides bräuchte, AirportExpress und AppleTV?

     
  10. pk2061

    pk2061 Mitglied

    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    84
    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Nein, entweder eine AirPort Express, die du mit Chinch verbindest, oder ein Apple TV, welches du dann mit HDMI verbindest.
     
  11. punkreas

    punkreas Mitglied

    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    1.144
    Mitglied seit:
    11.12.2012
    Ich brauche cinch plus kabellosen empfänger an der musikanlage und HDMI plus kabellosen empfänger am beamer, also an zwei entfernten orten im raum.
     
  12. pk2061

    pk2061 Mitglied

    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    84
    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Ach so.. Sorry... habe das mit dem originalen TE durchnandergeworfen.
    Also:
    Soweit ich weiß kannst du zumindest mit iTunes gleichzeitig an zwei Airplay Empfänger streamen.
    Aber ich habe es noch nicht getestet.
    Was du aber mit einem zumindest mit dem neuen Apple TV machen kannst: du kannst den Ton vom Apple TV via Airplay oder BT an einen zweiten Empfänger senden.
    -> Du würdest also dein Video an das Apple TV streamen und das Apple TV streamt nur den Ton weiter an die Airport Express.
    Ich weiß aber nicht ob es ein Apple TV3 auch schon kann.
     
  13. punkreas

    punkreas Mitglied

    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    1.144
    Mitglied seit:
    11.12.2012
    Danke, so habe ich mir das vorgestellt.

    So lange ich kein Apple TV habe: Kann ich den ton bei einer filmausgabe - vom MBP per HDMI an den beamer, noch ohne Apple TV - per AirPort Express an die stereoanlage schicken?
     
  14. pk2061

    pk2061 Mitglied

    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    84
    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Ich meine das müsste gehen, Ich versuche dass man zu testen.
     
  15. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    3.346
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    1.291
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    Die weisse Fernbedienung funktioniert am Apple TV 3. Für weitere Funktionen kann man eine andere Fb anlernen.
     
  16. pk2061

    pk2061 Mitglied

    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    84
    Mitglied seit:
    21.01.2005
    So mal ausprobiert: Du kannst den Systemsound direkt über Airplay z.B. an eine Airport Express streamen.
    Wenn du z.B. VLC zur Videowiedergabe benutzt kannst du zusätzlich noch die Verzögerung der Audiospur einstellen um ggf. Bild und Ton wieder synchron zu kriegen.
     
  17. punkreas

    punkreas Mitglied

    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    1.144
    Mitglied seit:
    11.12.2012
    Jo. Danke!
     
  18. punkreas

    punkreas Mitglied

    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    1.144
    Mitglied seit:
    11.12.2012
    Puhu, ich krieg's nicht hin.

    Ich habe:
    ein MBP mit Mojave
    ein Apple TV 3 => per HDMI mit einem beamer verbunden
    eine AirPort Express => per Audiokabel mit dem verstärker verbunden

    alle im WLAN mit 5 GHz sichtbar

    VLC, Amazon Prime (heute letzter tag der bereits gekündigten testphase) über Safari, QuickTime Player

    Ich kann:
    im ATV-menü unter AirPlay die AirPort als lautsprecher auswählen
    am MBP in den systemeinstellungen als tonausgabegerät ATV oder AirPort als tonausgabegerät wählen
    vom MBP audio an die AirPort streamen
    vom MBP bewegte bilder ans ATV streamen

    Ich kann nicht:
    zugleich bild über beamer und ton über AirPort haben, obwohl dies im ATV so eingestellt ist

    Beispiel: Ich starte einen film auf dem MBP (bild und ton nur auf dem computer), dann wähle ich ATV über das AirPlay-icon => bild kommt zusätzlich an die wand, ton wechselt zum mickrigen beamer-lautsprecher. Gebe ich in den systemeinstellungen AirPort als tonausgabe ein, verschwindet das beamerbild.

    Was mache ich falsch? Danke für tipps!

    punkreas

    Edit: Ich kenne diese seite: https://support.apple.com/de-de/HT202809 Die bezieht sich offenbar auf ATV 4 oder neuer und ich habe nur die alte weiße remote oder mein iPhone als fernbedienung.
     
  19. punkreas

    punkreas Mitglied

    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    1.144
    Mitglied seit:
    11.12.2012
    Weitergugeln zeigt mir: Ich mache nix falsch. Apple hat geschludert, mit bordmitteln geht das nicht. Hier wird das gleiche problem beschrieben, dazu dutzende kommentare mit der gleichen frage. Die lösung ist die software beamer, die trialversion spielt die ersten 15 minuten kostenlos - und wie es soll. Die vollversion kostet knapp 20 Euro, dann muss ich die wohl auch noch investieren. VLC geht dann eben nicht, im test hatte ich keine probleme mit der audiosynchronisation.

    Weiß jemand, ob dies mit ATV funktioniert und das gleiche liefert?:

     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...