1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WLAN ade - das neue Internet

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Mauki, 03.07.2003.

  1. Mauki

    Mauki Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.902
    Zustimmungen:
    142
    schaut euch mal das hier an. Die haben ein Produkt das nennt sich PortableDSL. Damit ist man nicht mehr an seinen Internetzugang daheim gebunden, sondern kann überall ins Internet (natürlich muß man Empfang haben).

    Ich finde das absolut geil. Kein stationärer Internetanschluß mehr, keine WLAN, keine Hotspots, keine Surfen mit dem Handy mehr. Das wäre doch cool. Sollte natürlich nicht zu teuer sein und ich hoffe das ist bei mir auch verfügbar und auch mactauglich.

    Was meint ihr dazu ?

    mfg
    Mauki
     
  2. Apfel-Lover

    Apfel-Lover MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    0
    Nicht schlecht !

    Das klingt für mich als Laien auf den ersten Blick wirklich gut !

    Mögliche Hasenfüsse für mich:

    - wird das auch für den Mac angeboten werden, immerhin ist auf der Seite ständig von PCs die Rede ?

    - wann wird dieser Service tatsächlich verfügbar sein, den Rollout wollen die ja gerade erst beginnen ?

    Frage an die Experten: wie sieht es denn mit den Kapazitäten in diesem Funknetz aus ? Worin liegen denn die grössten Unterschiede zum WLAN ?
     
  3. joedelord

    joedelord MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    koennte es sein das hier einfach nur wlan als adsl verkauft wird. die legende der airdata karte sagt falls ich es richtig erkenn eirgendwas von 2.4 ghz. ist das nicht die wlan frequenz?

    joedelord
     
  4. Apfel-Lover

    Apfel-Lover MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    0
    Dann wäre das ja so eine Art "flächendeckender WLAN-Account" ( zumindest in Ballungsräumen ).
    Auch nicht schlecht, wenn man bedenkt, dass die Hotspots von unterschiedlichen Providern mit unterschiedlichen und noch nicht untereinander kompatiblen Abrechnungsmodellen betrieben werden.
     
  5. joedelord

    joedelord MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    btw, im hof des museumsquartieres in wien gibt es jetzt einen annonymen und kostenlosen wlan hotspot.

    joedelord
     
  6. Mauki

    Mauki Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.902
    Zustimmungen:
    142
    @joedelord

    kein WLAN, das ganze läuft ja im 2,6 Ghz Bereich. Außerdem ist die Leistung von WLAN ja sehr begrenzt. Bei dieser Technologie ist es um einiges höher, sonst könnte die nicht so viele Bereich abdecken. Normale Funktechnik bringt schon so 5 - 10 KM Reichweite, da sieht WLAN alt aus. Dann ein paar Masten praktisch verteilt und voila, ein Flächendeckendes Netz.

    @Apfel-Lover
    es gibt Gerüchte das der erste Provider am 01.09 mit diesem Angebot startet.

    mfg
    Mauki
     
  7. SeboManiAC

    SeboManiAC MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Re: Nicht schlecht !

     

    Ho !
    Ist Dein Mac etwa kein PC (Personal Computer)? ;) Oder habt Ihr einen in der Firma den alle teilen müssen ????
    Ich würd sagen Win PC und Macs sin Grundverschieden, aber dennoch beides "PC´s" !!!!

    Lolige Grüsse
     
  8. Apfel-Lover

    Apfel-Lover MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    0
    Re: Re: Nicht schlecht !

     

    Hi Seb,

    was die Definition anbelangt, hast Du natürlich Recht: der Mac ist auch ein "Personal Computer".

    Nur: bedenke bitte, dass oft die beiden Buchstaben "P" und "C" in Kombination als Angabe zur reinen Windows-Kompatibilität gebraucht werden. Genau das meinte ich.
    Oder hast Du das noch nie auf Homepages, in Prospekten oder auf CD-Covern gesehen: "Für PC und Mac" ???
    Dem Marketing und der breiten Information dienende Texte müssen nicht immer den Kriterien exakter Definitionen entsprechen.
    Will heissen: bei mir bleibt ein Restverdacht, dass dieses Angebot zunächst nur den "PC-Usern" ( sprich: Windows-Usern ) vorbehalten bleibt, zumal die über den o.g.Link erreichbare Firma "Airdata" mit HP kooperiert....

    Re-Lolige Grüsse

    Boris
    ;)
     
  9. SeboManiAC

    SeboManiAC MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    okokokok..hassu auch wieder recht :D...wobei ich auch schon oft gesehn hab dass Win PC und MAc dastand.....aber "MAC-PC" hört sich auch wirlich scheisse an ;)
     
  10. Apfel-Lover

    Apfel-Lover MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    0
     

    Das stimmt ! :D

    Es schreibt wirklich jeder, wie er will: "PC und Mac", "Win-PC und Mac", "Windows und Macintosh"....

    Andererseits: es gibt auf der Welt ( vor allem in Europa ) soviele Normen für jeden kleinen Fliegenschiss, da ist die bisher nicht festgelegte Mac/PC-Sprachverwirrung ja die reinste Erholung....;)