Wissenschaftliches Poster - Womit erstellen?

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von ignite06, 27.03.2007.

  1. ignite06

    ignite06 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    18.06.2006
    Hallo Forum,

    ich muss bis nächste Woche für einen Kongress ein Poster über meine Forschungsergebnisse erstellen.

    Womit mach ich das am besten? MS Word, Publisher? Oder gibt es da spezielle Programme (toll wären Vorlagen)?

    Schon mal besten Dank im Voraus für eure Tipps.
     
  2. santigua

    santigua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    243
    Mitglied seit:
    18.07.2004
    LaTeX

    Was sonst??? ;)
     
  3. ignite06

    ignite06 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    18.06.2006
    Kann ich leider nicht .
     
  4. josiwien

    josiwien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    40
    Mitglied seit:
    22.12.2005
    Adobe Photoshop und Indesign. Latex, so ein schw...sinn. latex ist doch nix für grafiklayout
     
  5. ignite06

    ignite06 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    18.06.2006
    Indesign hab ich leider nicht. Und von Photoshop nur eine alte Version. Aber ich hab Freehand. Müsste damit doch sicher auch gehen, oder?
     
  6. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.879
    Zustimmungen:
    273
    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Ich mache so etwas eigentlich immer mit OmniGraffle. Damit kann man nämlich nicht nur Diagramme zeichnen, das ist auch oft sehr nützlich wenn man Grafiken aller Art in irgendeiner Form auf Papier bringen möchte. Ein richtig großes Poster habe ich damit aber noch nicht erstellt, sondern eher kleinere.
     
  7. clonie

    clonie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    270
    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Freehand ist doch prima :)
    Hast da auch Diagramme-Funktionen.
     
  8. josiwien

    josiwien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    40
    Mitglied seit:
    22.12.2005
  9. clonie

    clonie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    270
    Mitglied seit:
    10.08.2005
    ja, aber natürlich kann man pixel-basierte Bilder einbinden.
    Aber für poster sind vektorbasierte Programme besser, denn bei
    pixelbasierten bekommt bei bei entsprechender Größe riesige Dateien.

    Wenn Du davor noch nie mit Freehand gearbeitet hast, nimm lieber gleich Illustrator,
    denn Freehand gehört zur aussterbenden Art.
     
  10. josiwien

    josiwien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    40
    Mitglied seit:
    22.12.2005
    mal ne andere frage: um was für eine art forschung handelt es sich dabei? also zb für bereich biologie (fotos) eignet sich dann freehand eher nicht so, außer du stellt irgend eine helix dar.....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen