Wireless Router mit Printserver

Kheldour

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.05.2003
Beiträge
1.171
Hallo und guten Morgen,

ich bin gerade dabei vom PC zum Mac zu switchen, habe aber eine heterogene Umgebung, sprich noch zwei weitere PCs die auch in Netz müssen.

Soweit kein Problem, da ich einen D-Link Wireless Router DI-713P betreibe und der neben seinem Wireless 802.11b Zugang auch 4 10-MBit-Ports hat. Das nette an dem Router ist der integrierte Printserver, an dem mein HP Officejet K80 hängt und bisher für alle Rechner zur Verfügung stand.

Nun kommt der Mac ins Haus und ich habe auf der D-Link-Seite leider keine MacOS-X-Treiber für den Printserver gefunden :(
Ich möchte aber weiter den Drucker aus dem Netz erreichen, insbesondere aber auch mit dem Mac.

Was tun?:confused:
 

Smokin76

Mitglied
Mitglied seit
16.01.2003
Beiträge
131
Druckersharing...

Eigentlich shared der Printserver den Drucker über ne IP, d.h. bei uns in der Firma ist das dann zum Beispiel \\IP\Druckername.

Damit sollte es eigentlich am Mac auch funktionieren. Einen Treiber für den Printserver braucht es da nicht, nur für den Drucker.

Greetings Alex
 

Kheldour

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.05.2003
Beiträge
1.171
das ist das Problem mit dem D-Link....proprietäre Lösung.....ich überlege gerade den Austausch gegen einen Airport ;)
 

Kheldour

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.05.2003
Beiträge
1.171
Können PCs Drucker am Airport nutzen?

Wenn ich also den D-Link gegen einen AirportExtreme tausche, dann will ich einen Drucker am Airport anschliessen. Kann ich dann von den im Netz befindlichen PCs diesen Drucker über das Netz erreichen (und zwar wireless, wie auch fixwire) und nutzen?
 

ricky703

Registriert
Mitglied seit
23.01.2004
Beiträge
2
Mit Powerbook G4 auf i865 kabellos wireless wlan drucken? Printserver

Ich habe ein ähnliches Problem:

Ich möchte ganz einfach mit meinem Powerbook G4(mit Airport Extreme) auf dem Canon i865 drucken. Wireless, versteht sich.

1. Reicht da eine Airport Basisstation (druckerkabel (usb) rein und fertig?

2. Oder muss ich da Netgear FWG114p kaufen?

Merci für Tipps

Gruss aus dem Heidiland
 

macmeikel

Mitglied
Mitglied seit
02.04.2003
Beiträge
1.300
In Print Center TCP Drucker wählen, IP Adresse des Routers eintragen und dann den Namen der Printerport-Schnittstelle, wie diese bei D-Link heisst weiss ich nicht, bei meinem SMC Barricade heisst er offiziell 'lp', kann jedoch vom Mac nur als 'LPT1' angesprochen werden, desweiteren den passenden CUPS Treiber installieren - that's all.
 

Stussy-23

Mitglied
Mitglied seit
06.01.2004
Beiträge
683
Sofern Du eine Airport Extreme Basisstation besitzt einfach Drucker per USB anschliessen und fertig.

Der Mac findet den Drucker über die Airport Extreme Basisstation per Rendevous.
Bei den PC's kannst Du über die erweiterten TCP Druckdienste die IP Adresse der Airport Extreme Basisstation angeben wenn Du in der Druckumgebenung einen neuen Post als Anschluss definierst .....

Hoffe das hilft weiter...

mfg
 

ricky703

Registriert
Mitglied seit
23.01.2004
Beiträge
2
WLAN Printserver Powerbook G4 ---i865

Schaut mal hier der neue WLAN Printserver von Canon:

canon.ch/d/act/dyn/press/pressart.cfm?detID=259


Super das Teil
Für Apple und Dosen
 

Scuidgy

Mitglied
Mitglied seit
18.12.2002
Beiträge
902
Gibt es irgendwo eine Übersicht über aktuelle W-Lan Router mit Printserver? Airport BS fällt aus (zu teuer).
 

gryphius3

Mitglied
Mitglied seit
15.10.2003
Beiträge
56
Original geschrieben von Stussy-23
Sofern Du eine Airport Extreme Basisstation besitzt einfach Drucker per USB anschliessen und fertig.

Der Mac findet den Drucker über die Airport Extreme Basisstation per Rendevous.
Bei den PC's kannst Du über die erweiterten TCP Druckdienste die IP Adresse der Airport Extreme Basisstation angeben wenn Du in der Druckumgebenung einen neuen Post als Anschluss definierst .....

Das Problem ist, dass über airport keine Konfiguration z.B. bei Canon i865 möglich ist.
Wenn man da den Tintenstatus wissen will, muss man das KAbel wieder direkt in den MAc stecken -
ziemlich lästig, und keiner sagt dir das vor dem Kauf.
 

ds007

Mitglied
Mitglied seit
24.10.2004
Beiträge
73
es geht im übrigen doch:

auf drucker hinzufügen - tcpip drucker - ip adresse des routers (192.168.0.1 normalerweise) und als warteschlage lp.

druckertreiber wählen - fertig

hatte das problem heute auch bei der einrichtung meines neuen powerbooks und hab letztendlich solage probiert, bis es ging - und da ich das hier bei google gefunden hatte noch als post für die anderen - die diese kombi verwenden.

gruß daniel
 

Kamachumu

Mitglied
Mitglied seit
28.04.2004
Beiträge
8
Hallo! Bin allmählich völlig verzweifelt.

Habe ein PB-G3 ... einen Tintenstrahldrucker HP Deskjet 970 ... einen Laserdrucker HP 2100M ... und neu ein ein FWG114P .... Bei Saturn sagte man mir, Einrichten alles easy.
Vielleicht bin ich einfach zu blöd (bin tatsächlich kein Profi), auf jeden Fall bekomme ich keinen der beiden Drucker übers WLAN ans laufen. Direkt angeschlossen klappts natürlich ... aber: möchte beide Drucker von 4 Büroräume aus bedienen können!

Wer kann mir da detailliert weiterhelfen?

ausserdem: wie eröffne ich hier ein neues Thema?
 

bowman

Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
2.655
Moin...

Kamachumu schrieb:
Hallo! Bin allmählich völlig verzweifelt.

(...)

ausserdem: wie eröffne ich hier ein neues Thema?
...warum gehst Du nicht einfach hierhin https://www.macuser.de/forum/forumdisplay.php?f=15 und drückst auf "neues Thema"? :confused:

Zum Thema Drucken:
Du legst mit dem "Drucker-Dienstprogramm" einen neuen TCP/IP-Drucker an, wählst als Druckertyp LPD/LPR aus, gibst unter "Druckeradresse" die des Routers an (vermutlich 192.168.0.1), gibst bei "Warteliste" "lp" ein und wählst unter Druckermodell den CUPS+GIMP-Print-Treiber für deinen Drucker aus. Wenn Deiner nicht dabei ist, gibts Kompatibilitätsinfos hier: http://gimp-print.sourceforge.net/p_Supported_Printers.php3
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

bateman23

Mitglied
Mitglied seit
20.01.2004
Beiträge
144
Scuidgy schrieb:
Gibt es irgendwo eine Übersicht über aktuelle W-Lan Router mit Printserver? Airport BS fällt aus (zu teuer).
Ich greife mal die Frage von Scuidgy auf und belebe diesen Thread wieder. Ich will mir ebenfalls einen Printserver anschaffen - und habe mir da gedacht: warum nicht auch gleich noch einen WLAN-Router mit draufsetzen.

Gibt es da irgendwas vernünftiges? Gibt es sowas überhaupt? - Als WLAN-Router soll ja der Linksys WRT54G ganz gut sein, nur hat der keinen integrierten Printserver. Würde es sich vielleicht lohnen das Teil zu kaufen, und dann doch noch einen extra Print-Server? Falls ja, welchen? (Drucker ist der Brother HL 1430 USB)

Danke,
Daniel
 

bateman23

Mitglied
Mitglied seit
20.01.2004
Beiträge
144
Ich will ja nicht aufdringlich erscheinen, aber hat da keine ne Ahnung? *wink*