windowserver crasht...

  1. compukortschnoi

    compukortschnoi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.09.2004
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr!

    Mir ist es jetzt schon zum zweiten Mal passiert, dass auf einem frisch installierten Mac OS X einfach so der Prozess "windowserver" abstürzt. nach dem Absturz ist der Mac dann zu 100% ausgelastet, es lassen sich keine neuen Programme starten, die alten laufen weiter, der Core Duo erreicht dann gerne mal 80°C, die Datei windowserver_last.log wächst in kürzester Zeit auf mehrere Gigabyte(!) an. Ich muss neustarten.

    Welches Programm kann für diesen Absturz verantwortlich sein? Von einem RAM-Problem gehe ich weniger aus, da ich ihn schon einmal mit memtest auf Herz und Nieren geprüft habe und sich fehlerhafter Speicher ja eher nicht in der Instabilität nur eines und desselben Prozesses äußert, oder? Ich habe sonst keine Kernel Panics oder ähnliches.

    Kennt jemand dieses Problem? Gibt es eine Lösung?

    Viele Grüße
    compukortschnoi
     
    compukortschnoi, 20.09.2006
  2. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.160
    Zustimmungen:
    3.885
    guck doch einfach mal in /private/var/log/windowserver_last.log, was da so schön das log vollschreibt ;)
     
    oneOeight, 20.09.2006
  3. compukortschnoi

    compukortschnoi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.09.2004
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Sep 19 23:53:03 [28104] (ipc/rcv) invalid name: CGXRunOneServerPass: mach_msg (gServiceSet) failed (last RPC: LaunchAppRequestWithAuditInfo)
     
    compukortschnoi, 20.09.2006
  4. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.160
    Zustimmungen:
    3.885
    versuch mal die rechte zu reparieren, kann sein, dass wegen falscher rechte irgendein prozess keine messages schicken darf...
     
    oneOeight, 20.09.2006
  5. compukortschnoi

    compukortschnoi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.09.2004
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Habe ich jetzt mal gemacht, mal gucken.

    Aber, wie gesagt, zweimal ein frisch aufgesetztes System.

    Der Rechner lief die letzten sechs bis acht Wochen (seit Kauf) ohne große Probleme.

    Einziger Unterschied, der mir zu "früher" einfällt: Ich hatte beide Male das Programm CoreDuoTemp drauf, was ich früher nicht installiert hatte. Sonst keinerlei neue Software.
     
    compukortschnoi, 20.09.2006
  6. compukortschnoi

    compukortschnoi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.09.2004
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe CoreDuoTemp jetzt mal deinstalliert. Bis jetzt ist der WindowServer nicht wieder abgestürzt.

    Wird mit CoreDuoTemp zusammen nicht auch ein Progrämmchen namens SpeedIt! installiert? Gibt es vielleicht Probleme damit?

    Es haben ja bestimmt noch mehr Leute hier CoreDuoTemp installiert? Sind Euch bei der neuen Version irgendwelche Fehler aufgefallen?
     
    compukortschnoi, 21.09.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - windowserver crasht
  1. Topper Harley
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.757
    foliengriller
    19.01.2016
  2. guitero
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.118
    guitero
    29.01.2015
  3. milkyway
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    1.910
    NoVisper
    21.10.2014
  4. xsoodom
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.192
    xsoodom
    09.10.2009
  5. Hans VII
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.381
    Hans VII
    26.06.2008