Windowsdrucker lexmarkz33 über netzwerk an mac

  1. meph

    meph Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.09.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mein Vater hat sich jetzt für seinen Mac das neuste X geholt das es zurzeit gibt. Netzwerk funzt jetzt einwandfrei mit meinem PC. Mein Problem:
    Ich habe bei mir am PC einen Lexmark Z33 Drucker angeschlossen und für das Netzwerk friegegeben. Am Mac hab ich versucht den Drucker einzurichten über WINDOWSDRUCKER...ARBEITSGRUPPE: PRIVAT.....DANN PC.... aber der Mac findet den Drucker nicht. Hat einer nen Rat??

    meph
     
    meph, 12.09.2004
  2. Junior-c

    Junior-c

    Ich hab erst vor 2 Tagen meinen HP PSC950 der an meinem PC angeschlossen ist fürs Netzwerk freigegeben. Am Besten du gibst dem Drucker einen eindeutigen Freigabenamen und schau nochmal nach in welcher Arbeitsgruppe dein PC ist, denn bei mir konnte ich zwischen 2 Arbeitgruppen wählen, obwohl ich nur einen PC in natürlich nur einer Arbeitsgruppe habe. War ein bisschen strange...

    Und wenn du dann auf Arbeitsgruppe "Privat" klickst kommt dein PC, oder? Mach nen Doppelklick drauf und der Drucker sollte da stehen (zumindest wars dann bei mir so). Man muss dann aber noch das Modell wählen (PullDownMenü direkt darunter). Ein ähnliches Modell reicht (ich habe ja einen PSC950 und konnte aber nur einen Deskjet 900 nehmen weil meiner nicht dabei war und die Versuche einen passenden Treiber zu installieren (obwohl der Drucker auch am Mac installiert ist) scheiterten).

    Funktioniert nun solala bei mir. Ich habe leider nicht alle Einstellungsmöglichkeiten, aber für sowas muss ich den Drucker halt direkt anschließen. Für einen schnellen Ausdruck reichts aber allemal... ;)

    MfG, juniorclub.

    PS: ausprobieren und dann Feedback mit genauen Fehlermeldungen...
     
    Junior-c, 12.09.2004
  3. meph

    meph Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.09.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir is es ja leider nicht so. Beide Computer sind in der gleichen Arbeitsgruppe und der drucker hat auch nen eindeutigen namen!!!

    meph
     
    meph, 12.09.2004
  4. Junior-c

    Junior-c

    Hm... Welches Betriebssystem? Wie hast du den Drucker freigegeben? Eh bei beiden PCs nach dem Drucker gesehen (sorry dass ich soo blöd frage)?
     
    Junior-c, 12.09.2004
  5. meph

    meph Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.09.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    An dem wo der Drucker dran is is XP drauf (sp1 noch) und aufm dem mac is das neuste mac os x! Was meinste mit "bei beiden PCs nach dem Drucker gesehen " an dem xp-rechner druckt er einwandfrei nur der mac findet ihn halt nciht übers netzwerk!

    meph
     
    meph, 12.09.2004
  6. Junior-c

    Junior-c

    Ich dachte, dass du 2 PCs und einen Mac im Netz hängen hast (weil beide in der gleichen Arbeitsgruppe; mein Mac ist in keiner Arbeitsgruppe). Leider habe ich keinen weiteren Tip für dich. Bei mir waren keine Probleme (bis auf die richtige Modellauswahl). Probier noch aus die Freigabe wieder aufzuheben und dann neu (unter einem anderen Namen) freizugeben. Nochmal blöde Frage: Firewall am PC (wahrscheinlich nicht weil Netzwerk ja hinhaut)?

    Viel Glück!
    MfG, juniorclub.
     
    Junior-c, 12.09.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Windowsdrucker lexmarkz33 über
  1. wenbot904
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    275
    Olivetti
    01.07.2017
  2. SteveHH
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    191
    SteveHH
    23.02.2017
  3. samonis
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    724
    samonis
    07.06.2008
  4. exoderil
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    742
    exoderil
    14.07.2006
  5. daemonb
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    565
    daemonb
    02.12.2004