Windows Vista auf externer Festplatte, wie?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von topsa82, 11.03.2007.

  1. topsa82

    topsa82 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    29.07.2006
    Hallo,

    ich würde gerne Vista auf meiner externen 80gb platte laufen lassen. da hab ich jedoch kein mac os x drauf. ist es irgendwie möglich da trotzdem vista zu installen und das auch zu nutzen?

    mfg topsa
     
  2. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.419
    Zustimmungen:
    253
    Mitglied seit:
    11.10.2005
    1. Es gibt sooooo viele Threads bereits dazu.
    2. Über FireWire ist mir dazu keine Anleitung o.ä. bekannt.
    3. Über USB geht es prinzipiell. Man muß halt "nur" einige Einstellungen in der Registry ändern, eventuell ein modifiziertes Boot/Installations-Medium erstellen, etc... Trotzdem bleibt die Frage, ob es über USB eine gute Idee ist.
    Nein, meines Erachtens im Alltagsbetrieb nicht.
     
  3. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    38.000
    Zustimmungen:
    4.209
    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Wobei diese Registry "Frickelei" bis jetzt nur bei WindowsXP versucht wurde. Soweit mir das bekannt ist.
     
  4. topsa82

    topsa82 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    29.07.2006
    ich hab meine festplatte per usb angeschlossen, also das ist ja schonmal ein gutes zeichen ;) aber irgendwas rummurksen will ich auch nicht. wenn es sich nicht relativ "einfach" machen lässt...
     
  5. Gangster

    Gangster MacUser Mitglied

    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Kauf dir nen normalen Computer für windofff und mach das nicht auf deinen Mac da muss man ja schmerzensgeld verlangen
     
  6. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    38.000
    Zustimmungen:
    4.209
    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Ganz einfach wird es nicht. Wie gesagt man muss in der Registry rum schreiben weil Windows nicht dazu geschrieben wurde um von einem externen Laufwerk zu booten.
    Wenn du es aber doch wagen willst, irgendwo hier gabs glaube ich eine Anleitung :)

    Dann schau nicht hin und gut ist ;)
     
  7. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.419
    Zustimmungen:
    253
    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Kommt drauf an, was du als "kompliziert" beschreibst.
    Trivial ist es jedenfalls nicht ;)
    Ah, die üblichen Besserwisser ("Kauf dir nen Windows-PC") sind auch schon wieder da...

    Man fragt sich natürlich, warum solche Leute überhaupt in solchen Beiträgen posten, geschweige denn in diesem Unterforum lesen - vermutlich geht's einfach drum, ein bißchen auf die Pauke zu hauen.
     
  8. topsa82

    topsa82 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    29.07.2006
    behalte deine unnötigen kommentare für dich :)
     
  9. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.958
    Zustimmungen:
    250
    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Das ''einfachste'' funktioniert so:

    Orginalfestplatte gegen die externe tauschen,darauf dann OHNE Mac OSX Vista installieren,Festplatte wieder umbauen,Booten über USB Stick mit irgendeiner Windowsversion(BartPE),und dannach einen modifizierten Bootblock/Bootloader aufspielen.

    :D
     
  10. topsa82

    topsa82 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    29.07.2006
    hmmm... dann muss ich mal nach so einem thread suchen, oder hat jemand was im angebot? :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen