Windows verlangt Formatierung OSX nicht

  1. Schulle234

    Schulle234 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.
    Hab mir Vorgestern nen 30G IPod gekauft. Alles Wunderbar bis auf einen Hänger in der ersten Stunde (Schock!).
    Ich möchte den Pod auch als ext. Festplatte nutzen.

    Das Problem ist, unter OSX kann ich Daten rauf und runter schieben, sobald ich aber auf der Arbeit am PC angeschlossen bin verlangt er eine Formatierung. Ich hab Angst das der Pod nach der Formatierung nicht mehr funktioniert?

    Weiß jemand Bescheid?

    Danke Michael
     
    Schulle234, 16.11.2006
  2. MacMo

    MacMoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2004
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    83
    Das liegt daran das dein iPod HFS+ formatiert ist und Windows das nicht erkennt. Du kannst den iPod an einem Windows PC mit iTunes auf FAT32 (?) formatieren, dann funktioniert dein vorhaben, so wie du es willst. Dann wird der iPod von Windows und OS X erkannt.

    Gruß Moritz
     
    MacMo, 16.11.2006
  3. MacDany

    MacDanyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    6
    Das liegt wohl einfach daran, dass dein iPod mit dem Mac Filesystem vorformatiert ist. Das kann nur OSX lesen. Du kannst den iPod aber auf MS-DOS (FAT32) umformatieren, dann kommen beide Systeme damit klar. FAT32 ist aber an sich veraltet und hat wohl seine Nachteile (z.B. Geschwindigkeit, soweit ich weiß).
     
    MacDany, 16.11.2006
  4. MacDany

    MacDanyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    6
    Verdammt: um eine Minute zu langsam ;)
     
    MacDany, 16.11.2006
  5. performa

    performaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.427
    Zustimmungen:
    253
    Der iPod muß für Windows FAT32-formatiert sein.
    Das ist er augenscheinlich nicht, sondern mit HFS+ (Mac OS Extended).

    Der Mac "spricht" ja beides, Windows aber nicht.
    Ich meine (aber nagel mich nicht drauf fest), dass ein FAT32-iPod von iTunes für beide Plattformen angesprochen werden kann.

    Wenn du den iPod allerdings FAT32 formatieren willst, dann mach das mit iTunes für Windows, NICHT der Datenträgerverwaltung von Windows.


    PS: war auch zu langsam ;)
    Aber ich hab ja noch den Hinweis hinzugefügt... (iTunes, nicht die Datenträgerverwaltung)
     
    performa, 16.11.2006
  6. Schulle234

    Schulle234 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Danke probier ich gleich aus!

    Michael
     
    Schulle234, 16.11.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Windows verlangt Formatierung
  1. hjeuck
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.704
    frankganzkurz
    25.11.2012
  2. wumpscut
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.507
    wumpscut
    20.06.2011
  3. Beta2k
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.353
  4. joeis
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.425
    nick1968
    17.06.2010
  5. zeitlos
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    373
    Alexander#dje73
    02.05.2008