Windows Partition nachträglich vergrößern?

Gray

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.06.2005
Beiträge
2.385
Hallo

Ich habe meiner Xp Partition standartmäßig 5 GB zugeteilt. Jetzt ist mir das aber zu klein und ich wollte die Partition nachträglich vergrößern. Wenn ich aber von der Mac OS CD boote, dann das Festplattendienstprogramm öffne und die Verhältnisse der beiden Partitionen ändern will muss ich auf Partitionieren klicken, und da werden ja beide Partitionen gelöscht.
Eigentlich müsste man doch die Windows Part. auch jetzt noch vergrößern können, man konnte sie ja mit Bootcamp auch nach der Mac OS X Installation noch anlegen...

Also: kann mir jemand sagen was ich da machen kann?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
58.231
das festplattendienstprogramm hat keinen menüpunkt für das resizen...
das geht nur im terminal mit diskutil...
 
S

SelonScience

du kannst von win aus partition magic versuchen,

oder die win partition wieder verschwinden lassen mit boot camp und neu machen (vorher mit norton utilities oder ahnlichem ein image auf eine externe platte machen) oder neu installieren.
 

macbookproneu

Registriert
Registriert
24.07.2006
Beiträge
1
gibts da inzwischen ein howto?

oneOeight schrieb:
das festplattendienstprogramm hat keinen menüpunkt für das resizen... das geht nur im terminal mit diskutil...

ich hab das gleiche problem! muss unbedingt mehr speicherplatz auf der win partition haben... kann allerdings auf keinen fall eine neuinstall machen.

wie heißen denn die programme und gibts da ein howto inzwischen?
 

Kevin Delaney

Aktives Mitglied
Registriert
09.11.2004
Beiträge
6.245
ich habe das gleiche Problem mit OS 9 :D

die OS X Partition passt, nur ist mir dei OS 9 Partition zu klein.

Was kann ich machen? ausser löschen und neu.


mfg
 

Cygn

Mitglied
Registriert
24.11.2008
Beiträge
63
Also für viele mag sich dass hier schon erledigt haben und ich weiß es gibt tausende Themen bei google. Aber ich komm einfach nicht weiter. Ich habe auf meinem Macbook zwei Partitionen.

Eine mit Windows XP Professional, eine mit Mac OS X Leopard.

Mit diskutil kann ich die Mac OS Partition nicht resizen das steht:
Volume format does not support resizing

Ich gehe davon aus, dass Mac OS nicht die Partition resizen kann auf der es gerade läuft. Gibt es ein Programm für Windows das Mac Platten unterstützt dann würde ich es da machen. Kann mir irgendwer IRGENDEINE möglichkeit nennen?

achso und die zusätzliche schwierigkeit. Nach möglichkeit ohne eine Cd zu brennen ^^ bzw. ohne groß die Partition zu sichern und wieder aufzuspielen.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
58.231
Mit diskutil kann ich die Mac OS Partition nicht resizen das steht:
Volume format does not support resizing

was für format hast du denn deiner mac partition gegeben?
resizen sollte mit HFS+ gehen...
auch im laufenden betrieb...
10.4 oder 10.5?

achso und die zusätzliche schwierigkeit. Nach möglichkeit ohne eine Cd zu brennen ^^ bzw. ohne groß die Partition zu sichern und wieder aufzuspielen.

ohne cd brennen bleibt nur im laufenden betrieb mit dem festplattendienstprogramm, da bleibt aber dann die schwierigkeit, dass man den anfang einer partition nicht verschieben kann.
alternativ geht halt noch im single user mode mit diskutil, aber auch das gleich partitionsanfang problem...

alternativ mit cd brennen: die paragon camptune beta
 

Cygn

Mitglied
Registriert
24.11.2008
Beiträge
63
So war das ganze von Haus aus formatiert (Also bis auf die Windows Platte natürlich) müsste es damit nicht gehen? Was genau meinst du mit Single User Mode? (Du ahnst es, ich bin "relativ" neu am Mac)

diskutil list
/dev/disk0
#: TYPE NAME SIZE IDENTIFIER
0: GUID_partition_scheme *232.9 Gi disk0
1: EFI 200.0 Mi disk0s1
2: Apple_HFS Mac OSX Leopard 216.9 Gi disk0s2
3: Microsoft Basic Data Windows XP Professional15.7 Gi disk0s3
/dev/disk1
#: TYPE NAME SIZE IDENTIFIER
0: Apple_partition_scheme *1.5 Mi disk1
1: Apple_partition_map 31.5 Ki disk1s1
2: Apple_HFS USB Overdrive X 1.5 Mi disk1s2
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
58.231
So war das ganze von Haus aus formatiert (Also bis auf die Windows Platte natürlich) müsste es damit nicht gehen?

doch, das müsste damit gehen. auch wenn du schon mal boot camp genutzt hast zum win partition anlegen...
hast du mal die mac volume mit dem festplattendienstprogramm überprüft?
vielleicht hat die einen fehler und deswegen geht es nicht...

Was genau meinst du mit Single User Mode? (Du ahnst es, ich bin "relativ" neu am Mac)

beim starten cmd+s drücken...
dann kriegst eine root shell vor system boot...
 

Cygn

Mitglied
Registriert
24.11.2008
Beiträge
63
doch, das müsste damit gehen. auch wenn du schon mal boot camp genutzt hast zum win partition anlegen...
hast du mal die mac volume mit dem festplattendienstprogramm überprüft?
vielleicht hat die einen fehler und deswegen geht es nicht...



beim starten cmd+s drücken...
dann kriegst eine root shell vor system boot...

Ich checke jetzt die Mac Volume mit dem Festplattendienstprogramm. Wenn ich in der root versuche diskutil auszuführen, sagt er dass er den Befehl nicht verfügbar ist.
 

Cygn

Mitglied
Registriert
24.11.2008
Beiträge
63
Volume „Mac OSX Leopard“ überprüfen

Live-Verifizierung durchführen.
HFS+ Volume (Journaled) überprüfen.
Zusatzdatei für Dateiaufbau wird überprüft.
Katalog wird überprüft.
Multi-Link-Dateien werden überprüft.
Kataloghierarchie wird überprüft.
Datei für erweiterte Attribute wird überprüft.
Volume-Bitmap wird überprüft.
Informationen des Volumes werden überprüft.
Das Volume „Mac OSX Leopard“ ist anscheinend in Ordnung.
 

Cygn

Mitglied
Registriert
24.11.2008
Beiträge
63
Es ist wie verhext. Ich habe Paragon Camptune heruntergeladen und abgebrannt, daraufhin von der CD gebooted. Das meldet mir daraufhin "No HDD installed. Program will be terminated"....

Habe jetzt auch entdeckt wie ich es mit dem Festplattendienstprogramm machen kann. Wenn ich dort die Partition resize, sei es auch nur um 2 GB erhalte ich auch eine Fehlermeldung "Partitionieren ist Fehlgeschlagen - Fehler beim Partitionieren: No Space left on device"
 
Zuletzt bearbeitet:

laurooon

Aktives Mitglied
Registriert
18.03.2008
Beiträge
4.747
Noch eine Idee:

1. Mache ein BackUp der XP-Partition mit dem Programm "WinClone".
2. Verschiebe dann das daraus entstandene Image auf eine externe Festplatte.
3. Lösche die Partition und lege eine neue an (in der entsprechenden Größe)
4. Starte WinClone und spiele das BackUp zurück auf die neue Partition.


MfG
Laurooon
 
Zuletzt bearbeitet:

Cygn

Mitglied
Registriert
24.11.2008
Beiträge
63
ok... ich hatte eig. wie oben erwähnt gehofft das ganze ohne runterziehen der Partitionsdaten zu erledigen, was ja auch möglich sein soll aber irgendwie nicht geht.
 

ragingbull

Aktives Mitglied
Registriert
13.04.2008
Beiträge
2.267
werde das camptune wohl mal testen.

hab auch das problem das ich kein platz mehr hab auf der BC Partition
 

ragingbull

Aktives Mitglied
Registriert
13.04.2008
Beiträge
2.267
was für format hast du denn deiner mac partition gegeben?
resizen sollte mit HFS+ gehen...
auch im laufenden betrieb...
10.4 oder 10.5?



ohne cd brennen bleibt nur im laufenden betrieb mit dem festplattendienstprogramm, da bleibt aber dann die schwierigkeit, dass man den anfang einer partition nicht verschieben kann.
alternativ geht halt noch im single user mode mit diskutil, aber auch das gleich partitionsanfang problem...

alternativ mit cd brennen: die paragon camptune beta


ui du warst schneller oder hast du editiert?

taugt das was?

cd brennen
einlegen
davon booten
resizen
fertig?
 

Cygn

Mitglied
Registriert
24.11.2008
Beiträge
63
Ich wiederhole: Camptune --> Läuft nicht (Siehe vorheriger Post)
 
Oben