Windows installation ohne Bootcamp?

xMihau

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.05.2011
Beiträge
7
Huhu.

Okay, ich gebs zu, der Titel ist nicht ganz passend, aber mir fiel einfach nix besseres ein.

Ich habe alles richtig durchgeführt bei der Installation mit BootCamp von WIndows XP 32 Bit (Original).

Problem:

Wenn ich meine "Application Disc" reinstecke wird sie nach cirka 10 Sekunden ausgeworfen. Somit kann ich mir die Treiber usw. nicht installieren. Ich hab auch irgendwie im Internet hier gesucht aber nichts gefunden.
Andere CD´s nimmt der Mac an, aber die OS Discs eben nicht.

<Ich hab:
iMac 3.06 GHz intel 2Duo
4GB 1067 MHZ
Edit: 21,5"
Mac OSX auf dem neusten Stand (10.6.7) und BootCamp auf 3.0.4.


Kennt ihr das Problem?
Gibts dafür schon lösungen?

lg
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Auch unter OSX nimmt der Mac die System DVDs nicht, oder?
 

xMihau

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.05.2011
Beiträge
7
Genau. Mac schmeisst sie auch nach 10 sekunden raus.
 

xMihau

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.05.2011
Beiträge
7
Hab noch einen kleinen alten Windows Netbook ohne CD/DVD laufwerk.
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Schlecht.
Ich würde vorerst zu einem Nachbaren/Bekannten gehen und dort (auf einem PC) die BC Treiber von der DVD auf einen USB-Stick oder eine externe Festplatte kopieren.

Ließt der iMac denn andere DVDs? z.B. Film-DVDs?
 

xMihau

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.05.2011
Beiträge
7
Tut er auch nicht.

Aber warum er dann Windows lesen kann?
 

LosDosos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
18.538
Oder Du lädst sie Dir im Netz runter und kopierst die Treiber direkt auf die Platte.
Da Du ja die Lizenz besitzt, halte ich das für vertretbar.

Sterbende Laufwerke nehmen anfangs manche Dvds an und andere wieder nicht.
 

xMihau

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.05.2011
Beiträge
7
Man findet wirklich nirgends Bootcamp 3.0.
 

LosDosos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
18.538
Nein, Bootcamp 3.0 wird nicht offiziell von Apple zum freien Download angeboten, damit sich die Leute Snow Leo der Treiber wegen kaufen,auch wenn sie bei 10.5 bleiben möchten.
 

Fidefux

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
6.022
Hier befinden sich die Bootcamp-Treiber nicht auf der Application Disk, sondern auf der Mac OS X-Installationsdisk. Vielleicht suchst du mal dort?
 

xMihau

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.05.2011
Beiträge
7
Es werden ALLE DVD´s rausgehauen.
Auch beim starten bei Alt Taste oder C Taste gedrückt halten bringt nichts. Sie wird rausgeworfen.
 

TCS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.01.2004
Beiträge
1.225
Optische Laufwerke sind eine Sollbruchstelle bei Apple, vielleicht haben sie noch kein so schlechtes Blu-Ray Laufwerk gefunden, dass es wert gewesen wäre in einen Apple zu kommen...

BTT: Lies die DVD in einem anderen PC aus (Nachbar/Freund) und kopier dir die Installationsdatei auf einen Stick oder tausch das Laufwerk aus bzw. bei Garantie lass es tauschen. Bei meinem "alten" iMac hängt auch schon länger ein externes DVD-ROM per USB dran.
 

xMihau

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.05.2011
Beiträge
7
Okay.
Die Garantie ist vor 1 Monat abgelaufen, deswegen will ich ihn ungern an Apple geben, weil ich dann unmengen an kosten tragen muss.

Ich versuche mal eure Methode.
 

Naphaneal

unregistriert
Mitglied seit
05.12.2007
Beiträge
5.787
bei dem kurzen zeitraum könntest du eine kulanz raushauen. oder aber erstmal ne reinigung-DVD/-CD versuchen...
 
Oben