Windows-formatierte HD am Mac mounten

Dieses Thema im Forum "Mac OS 8.x, 9.x" wurde erstellt von ronnygei, 28.04.2005.

  1. ronnygei

    ronnygei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Hallo Leute,
    ich möchte eine externe, für Windoows formatierte Festplatte an meinem G4 nutzen.
    Wenn ich die HD anstöpsel, findet der Mac sie auch sofort und will sie formatieren, was ich aber nicht will, weil noch wichtige Daten darauf sind.
    Ich habe es mit OS9 und OSX probiert, jedesmal das gleiche Ergebnis.

    Ich kenne von früher her noch Mountprogramme, mit denen man auch PC-formatierte Volumes wie ZIPs oder Opticals lesen konnte, das waren aber alles SCSI-Laufwerke, ich weiß nicht, ob das auch bei USB funktioniert? Die HD kann nur per USB angeschlossen werden.

    Sacht ma was.
     
  2. hertzchen

    hertzchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    20.09.2004
    was!
    :D



    die frage ist, wie ist die hd formatiert, resp. unter welcher windows version?,
    reine ms-dos formatierungen beherrschen sowohl os 9 als auch os x
    problem dürfte es bei unter xp formatierten geben, da kein fat sondern, ich meine es heißt ntfs oder so verwendet worden sein kann und dann will der gute mac formatieren
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2005
  3. ronnygei

    ronnygei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Ich denke, die HD wurde unter XP formatiert. Ich werde jetzt den Kram, der auf der Platte ist, auf DVD brutzeln und dann das Ding löschen.
    Danke für die Antwort!
    ronny
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen