1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows File Sharing deaktiviert sich

  1. Sooza

    Sooza Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    mich nervt so langsam ziemlich an, dass jedes mal wenn ich mein iBook vom Netzwerk nehme, sich in den Systemeinstellungen "Windows File Sharing" deaktiviert. Auch wenn ich das Schloß zumache, habe ich beim nächsten mal Einstöpseln an ein Netzwerk das Windows File Sharing nicht mehr aktiv. Alle anderen Häkchen bleiben wo sie sind.

    Das kann doch nicht sein! Das iBook ist schließlich für Mobilität konstruiiert! :(

    Passiert das bei Euch auch? Kann man diesen lästigen Problem irgendwie Abhilfe schaffen?

    Grüße
    Sooza
     
  2. Sooza

    Sooza Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Thanks, nicht das was ich hören wollte, aber so sei es. Wie sagt man bei M$ an der Stelle immer so schön - "It's not a bug. It's a feature." :rolleyes:

    Sweet dreams everybody
    Sooza
     
  3. GigoloArt

    GigoloArt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2003
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Was mir furchtbar auf den Nerv geht, ist, dass ich jedes Mal ungefähr 5-20 Versuche brauche, bis ich das Häkchen für "windows file sharing" dauerhaft setzen kann. Bis dahin, kann ichs für ne Sekunde aktivieren, danach springts aber auch schon wieder raus..

    Kennt da jm einen Trick, bzw. die Ursache?
     
  4. Sooza

    Sooza Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Hi GigoloArt,

    habe hier gerade mal ein bißchen rumprobiert. So lange ich am Netzwerk hänge kann ich Windows File Sharing immer aktivieren, ohne solche Effekte wie Du sie beschreibst. Wenn keine Netzwerkverbindung besteht, geht das Häkchen allerdings wie bei Dir immer sofort wieder weg.

    In der Apple Support Base steht ja auch geschrieben warum.

    Welche Betriebssystemversion setzt Du denn ein? Kann es sein, dass Du versuchst File Sharing einzuschalten, während die Netzwerkverbindung noch nicht vollständig initialisiert ist? (Ist das überhaupt möglich? :confused: ) Da Windows File Sharing ans Netzwerk gebunden ist würde ich das Problem auch eher da vermuten. Sonst noch jemand Ideen?

    Grüße
    Sooza
     
  5. GigoloArt

    GigoloArt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2003
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Hi sooza,

    thx 4 reply. Ich benutze 10.2.4.

    Also wenn ich mit einem anderen PC direkt connecten will, dann verbinde ich die beiden, IP und Subnet sind auch eingestellt, und dann schaue ich noch nach ob das Win File Sharing aktiv ist.. Dann versuche ich mittels Apfel + K im Finder den Win Rechner zu finden.

    Das ist das Procedere.

    Ist das nicht korrekt?
     
  6. Sooza

    Sooza Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Voll korrekt

    Genau so geht's. Und so funktioniert es bei mir auch. Beim connecten mit einem Netzwerk kann es schon mal ein Weilchen dauern bis der/die Server gefunden werden aber danach funktioniert es prima. Habe hier auch 10.2.4 im Einsatz.

    Mich nervt eben nur, dass sich Windows File Sharing immer/meistens/häufig (konnte es nicht immer reproduzieren) von alleine wieder abschaltet, wenn mal keine Netzwerkverbindung besteht.

    Keine Ahnung woran es liegen könnte, dass sich bei Dir Windows File Sharing immer erst so ziert, bis Du's gestartet kriegst. Sorry. So blöd wie's klingt, aber vielleicht geht's mit dem nächsten Update besser?!

    Keep smiling :)
    Sooza
     

Diese Seite empfehlen