1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows Erschrecker Programm gesucht… (Kettenbriefe)

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Internetlady, 13.05.2005.

  1. Internetlady

    Internetlady Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2005
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    7
    Also ich suche ein kleines Programm das man jemanden schicken kann der es einfach nicht lernt das man keine Kettenbriefe weiterverschickt.. und besonders mit meiner E-Mail Adresse


    Kennt jemand so Programme die total harmlos sind aber so User (Windows Nutzerin) mal kurz erschrecken ?
    (so was wie Bildschirm auf den Kopf stellen… Wackelndes Bild usw. )

    Ich will da mal was zurückschicken damit die Person mal lernt das man diesen ganzen Mist nicht ungefragt weiterschickt…

    Irgendwie prallen da Appelle ab und ich würde da gerne mal einen Lerneffekt haben
    Denn auf Anhänge klicken scheint für die Person auch kein Problem zu sein…

    Hat da jemand vielleicht was man mir schicken könnte
    Oder weiß jemand wo man so harmlose Programme finden kann ?
    (Natürlich inklusive des trickes wie man sie wieder abschalten kann)


    Nadine
     
  2. Das Nichts

    Das Nichts MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.04.2005
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Du redest von einem Trojaner? Etwas anderes ist das nämlich nicht...
     
  3. Dingo

    Dingo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.12.2004
    Beiträge:
    2.969
    Zustimmungen:
    116
    Hm… Da gab´s mal so ne .exe, die nach dem Klicken im Hintergrund lief und alle 15 Sekunden - 30 Minuten (man konnte mit ner geheimen Tastenkombination ein Menü aufrufen und das Programm konfigurieren und abschalten) fiktive Fehlermeldungen angezeigt hat… Die konnte man sogar selbst erstellen :p

    Witzige Sache, aber den Namen weiß ich nicht mehr.

    Sonderlich nett ist so was allerdings nicht, und ich könnte mir vorstellen, daß der Thread haarscharf am Rande der Forenregeln schwimmt…
     
  4. Meerjungfrauman

    Meerjungfrauman MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    4
  5. McOdysseus

    McOdysseus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    6.225
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    844
    Solche Fälle wandern bei mir mit Ansage in dem Junk-Ordner.
    Wenn derjenige wieder was von mir will, soll er anrufen und
    bekommt das auch gesagt. Ende
     
  6. traxx110

    traxx110 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    8
    @ Internetlady

    Das was Du meinst, sind s.g. Hoaxes (Scherzviren).

    Google mal dem Begriff "Hoaxes".
     
  7. McOdysseus

    McOdysseus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    6.225
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    844
    @Traxx
    die Begriffe 'Scherz' und 'Virus' sind im Bezug auf Rechner
    in keiner denkbaren Weise miteinander vereinbar und jeder
    selbsternannte 'Witzbold' sollte das unmißverständlich klar
    gemacht bekommen!
     
  8. animalchin

    animalchin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2003
    Beiträge:
    4.754
    Zustimmungen:
    79
    Neenee, ein Hoax ist ein Gerücht, eine Falschmeldung, kein "Spaßvirus" (passt wirklich nicht zusammen, da hat McOdysseus recht).
    Zum Beispiel Bonsai-Katzen, Budweiserfrosch-Bildschirmschoner, irgendwelche Systemdateien, was angeblich Viren sein sollen, aber keine sind (und von Unwissenden prompt gelöscht werden) etc. - hat jeder sicher schon mehrfach bekommen.

    @Internetlady: Müll ihm doch sein Postfach mit netten Belanglosigkeiten zu (dass die Müllabfuhr da war - mit Bild, ebay-Auktionen von geschmacklosem Tand etc.). Vielleicht denkt er dann über sein Spammen nach...

    Grüße,

    animalchin
     
  9. Macverehrer

    Macverehrer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    2.128
    Zustimmungen:
    6
    http://bambusratte.com/scherzprogs.php ;)
    http://www.fun-internet.de/scherzprogramme01.htm

    Das Problem ist nur, dass der User das Proggi selber starten muss. Am besten wäre eine Autostart *.exe Aber mit Kettenbrief.doc als Anhang einer email hat es schon oft genug gefunzt
     
  10. Internetlady

    Internetlady Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2005
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    7
    Ja so Scherzprogramme meine ich keine die sich von selber starten denn ich bin mir sicher das sie ohne Probleme (und darüber Nachzudenken) auf den anhang klicken wird…

    Und vielleicht lernt sie daraus ja was…
    Nämlich das man sich so auch ganz schnell was ernstes einfangen kann was nicht einfach mit Esc wieder beendet wird und den Rechner richtig kaputt machen kann usw…


    Also Azubis haben wir und ständig solche Dinger geschickt… so mit eben das der Bildschirm gewackelt hat oder eben dieses dumme Schaf auf einmal auftauchte…
    Ganz Harmlose Dinger waren das


    Ich will ihr ja nicht Schaden sondern sie aufrütteln…
    dazu werde ich ihr einfach schreiben das sie sich den Anhang anschauen soll…

    Wenn sie das den tut ist es ihr Problem ;-)
    Und wie gesagt soll ja nur ein Schreck sein kein Schaden !

    Deswegen kein Trojaner… sie soll ja lernen das sie aber mit ihrem Verhalten genau solche Trojaner Tür und Tor öffnet und sie mit verbreitet….

    Aber sowas wie das:
    http://www.fun-internet.de/Scherzprogramme/formatc.htm
    ist schon Richtig.... :D


    Nadine