Windows erkennt externe Festplatte nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von SkaKing, 04.12.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SkaKing

    SkaKing Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.12.2006
    Hallo, ich bin neu hier und brauche Hilfe bei einem dringenden Problem. Habe diesbezüglich auch schon diverse Threads im Forum hier durchgesehen, aber keine wirkliche Lösung gefunden. Ich muss dazu sagen, dass ich sonst eher Windows-Benutzer bin, von MAC (noch) nicht wirklich viel Ahnung habe.

    Also:

    ich habe eine externe Festplatte mit 250 GB. Diese war auf Mac Os X (Mac Version 10.2.8, ibook G3) formatiert. Diese Festplatte will ich nun nur noch im Windows-Rechner benutzen, aber mein Windows erkennt die Festplatte nicht.

    Ich habe im Mac-Festplatten-Dienstprogramm die Formatierung probiert, also "Löschen/MS-DOS". Im Windows zeigt mir die Hardwareerkennung nur ein USB-Massenspeichergerät an, ich kann nicht auf die Festplatte zugreifen.

    Habe ich etwas falsch eingestellt bei der Formatierung? was bedeutet im MAC "USF (Unix File Sytem)"? Oder muss ich die Festplatte zusätzlich noch partitionieren? Alle Daten mit Nullen überschreiben? Oder kann ich bei Windows etwas ändern?

    Wer kann helfen? Wäre sehr dankbar. Adrian
     
  2. mackay

    mackay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    05.01.2003
  3. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.816
    Zustimmungen:
    3.798
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    das hier ist kein windows support forum ;)

    wenn windows die platte nicht erkennt auf hardware ebene, dann liegt das nicht an der formatierung, sondern an anderen hardware problemen...
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen