Windows auf Intel Macs - Apple macht es möglich

Dieses Thema im Forum "Mac-Gerüchteküche" wurde erstellt von Hotze, 05.04.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hotze

    Hotze Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.557
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.789
    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Apple hat soeben per Pressemitteilung informiert, dass eine erste Public Beta von Boot Camp zur Verfügung steht. Mit Boot Camp soll sich Windows XP auf den Intel-basierten Macs installieren lassen, ähnlich der bekannten EFI-Bios-Installationen von OnMac.net.
    Boot Camp ist allerdings noch in der Beta-Phase, die finale Version wird in Mac OS X 10.5 Leopard integriert werden. Die Preview-Version steht ab sofort über den Link an der Seite zum Download bereit. Die Public Beta ist nur für eine begrenzte Zeit zum Ausprobieren geeignet.
    Vorausgesetzt wird ein Intel-Mac mit USB-Tastatur, Maus oder einem Trackpad. Weiterhin braucht man die aktuellste Mac OS X-Version 10.4.6 und die neusten Firmware-Updates. Zur Installation wird außerdem eine Windows XP-CD mit Service Pack 2 benötigt.

    Anscheinend war Apple von der Resonanz auf die vor wenigen Wochen erschienenen EFI-Bios-Hacks sehr überrascht, so dass man sich für diese Lösung entschieden hat. Somit sind die neuen Intel-Macs für Switcher von Windows noch attraktiver geworden, da man vorhandene Windows-Applikationen weiterhin benutzen kann.
     
  2. Hotze

    Hotze Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.557
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.789
    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Und gleich schon vier Threads dazu....:D

    Liebe Mods, es gibt was zu tun! ;)
     
  3. Larzon

    Larzon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.761
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    02.11.2003
    ... und es ist nicht wirklich ein Gerücht? ;)
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen