Windows 7 Prof. 64 Bit auf Macbook Pro

Bity

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.09.2009
Beiträge
37
Hi,
habe aus Interesse mal Windows 7 Prof. (64 Bit) auf meinem Macbook Pro installiert.


Hat auch alles soweit wunderbar geklappt. Keine Probleme mit Treiber oder derartiges. Nun kommt aber das ABER

systemwin7jg9x.png


Idee wie man Windows dazu bringt das es auch 4 GB RAM nutzt?


Bleib ich doch lieber beim Schneeleoparden :D


Gruß!
 

Madcat

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2004
Beiträge
17.350
Kann es sein, dass unter "verwendbar" der Speicher steht, der nicht für das BS und die Grafikkarte benötigt wird? Könnte mir gut vorstellen, dass Windows 7 selbst 1 GB braucht (kenne die Anforderungen nicht und bin auch zu faul zum guggen) und 256 MB gehen ja für die Grafikkarte drauf. Damit bleiben den restlichen Programmen so rund 2.7 GB
 

Bity

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.09.2009
Beiträge
37
Hab eine nVidia GeForce 9600M GT (512 MB RAM) aber die dürfte nichts vom eigentlichen RAM abziehen.

Oder verstehe ich dich da falsch?
 

sebi89

Mitglied
Registriert
09.08.2009
Beiträge
90
Naja, du hast ja auch noch die 9400M eingebaut. Unter MacOS kannst du ja wählen, ob du die 9600 oder die 9400 benutzen möchtest. Aber egal welche gerade benutzt wird, die 9400 "reserviert" sich einen Teil vom ram - dagegen kann man nichts machen.
 

Bity

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.09.2009
Beiträge
37
4 GB - 256 MB =/ 2,73 GB

Entweder verstehe ich das nicht richtig oder ich will es einfach nicht verstehen :o
 

Madcat

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2004
Beiträge
17.350
Wie ich oben schrieb, vielleicht reserviert sich Windows 7 ja 1 GB. Dazu kommt noch der Speicher, den sich die 9400M reserviert, auch wenn du eine 9600M GT drin hast, die 9400M hast du ja auf jeden Fall drin und die hat 256 MB. Und wie schon gesagt, Windows 7 reserviert sich vielleicht 1GB, die Grafikkarte 256 MB. Das macht zusammen rund 1.3 GB...da könnten am Ende durchaus nur rund 2.7 GB übrig bleiben.
 

Dilirias Cortez

unregistriert
Registriert
17.06.2007
Beiträge
4.947
Guck mal in den Taskmanager wieviel Speicher da gerade genutzt wird und verrechne das mal mit dem Gesamtspeicher. Dann solltest du ungefähr auf diesen Wert kommen.
 

Bity

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.09.2009
Beiträge
37
Taskmanager spuckt folgendes aus :
 

Anhänge

  • taskram.PNG
    taskram.PNG
    8,8 KB · Aufrufe: 252

Dilirias Cortez

unregistriert
Registriert
17.06.2007
Beiträge
4.947
Okay. Das überrascht mich jetzt ein wenig. Dachte Windows zwackt sich was aber, aber es sieht so aus als würden von Anfang an nur 2,8 Gig zu Verfügung stehen. Sehr seltsam.

Mhhh ...
 

UllisMac

Mitglied
Registriert
24.02.2006
Beiträge
181
@Bity

hast du Windows über BootCamp oder Parallels installiert?
 

Bity

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.09.2009
Beiträge
37
Habe es über Bootcamp installiert.
 

UllisMac

Mitglied
Registriert
24.02.2006
Beiträge
181
Wenns BootCamp ist ist es für mich leider auch unverständlich.... unter Parallels musste vorher in der Config. angeben wieviel Speicher du windows zur Verfügung stellst
 

Bity

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.09.2009
Beiträge
37
Schaut euch mal den Auszug von Everst an ,dass doch auch nicht normal
 

Anhänge

  • sysever.PNG
    sysever.PNG
    16,2 KB · Aufrufe: 217
S

SelonScience

Das Problem koennte im Macbook liegen, hat auch snowloepard nur 2,x GB RAM schau mal in den "activity monitor" und poste hier (angegeben in den System informationen werden auch 4GB sein):
A:
I have installed two RAM memoirs of 2 GB each one.
The BIOS, the OS, and the EVEREST, identify that I have installed 4096 MB of RAM Memory .
But the system says to me that only I have 2,99 available GB for use.

B:
What you are observing is normal. Even though you are using the 64-bit version of Windows 7, the chipset in that notebook has a 4GB limit on the memory address space supported. Therefore the BIOS reports 4GB installed but the useable memory is reduced by the address space required for installed devices that use memory mapped I/O. In your case that leaves about 2.99GB useable. There is nothing you can do to alter the limits imposed by your hardware.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Bity

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.09.2009
Beiträge
37
Das heißt ; ich kann nichts unternehmen?
 

Madcat

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2004
Beiträge
17.350
Hab jetzt mal ein wenig gegoogelt und es ist Tatsächlich so: Win 7 reserviert sich 1 GB vom Arbeitsspeicher. Mit den 256 MB von der Grafikkarte gehen also rund 1.3 GB weg. Bei "verfügbar" steht der Speicher der frei ist plus dem Cache...hat fünf Minuten in Google gebraucht...manchmal versteh ich so manche Aufregung echt nicht, man müsste nur mal ein paar Minuten in Google investieren. ;)
 
S

SelonScience

Scheint ein Mac spezifischen Phenomenen zu sein, bei mir macht es dies nicht:
 

Anhänge

  • Capture1.PNG
    Capture1.PNG
    8,5 KB · Aufrufe: 139
  • Capture.PNG
    Capture.PNG
    2,4 KB · Aufrufe: 127

Bity

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.09.2009
Beiträge
37
Habe aber das selbe Phenonem unter Vista :p...
 
S

SelonScience

gib mal unter Windows 7 mal msinfo32 ein: Windows 7 braucht bei 4 GB etwa 1.2 to 1.4G's (bei mir mit 8GB)

Welches Windows 7 hast du? Ich hab RTM.

I don't know of any place in Windows where it says "Useable" RAM amounts but most say Available.
Well all I can say is this, when you boot your OS it is going to need RAM to do it's thing, and I believe what you see as useable is actually available and the system is using the missing (used) amounts.
With 4G's of RAM, Windows 7 will boot and use approx 1.2 to 1.4G's just to operate, so you're not really out of range as long as the system "sees" all the physical RAM installed in the system, which it does for you.
 

Anhänge

  • Capture.PNG
    Capture.PNG
    5 KB · Aufrufe: 86
Oben Unten