Windows 2000 unter Parallels nicht bootable

  1. Mogg

    Mogg Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin Student und habe mir Windows 2000 SP4 von MSDNAA runtergeladen. Wenn ich die entpackten Dateien auf ne CD brenn, erkennt er sie in Parallels nicht. "No bootable device". Aber auf der CD ist ne Autorun drauf. Hat jemand ne Ahnung wie man das hinkriegt?
    Vielen Dank
    Markus
     
    Mogg, 15.11.2006
  2. rev

    revMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.05.2005
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    14
    Was heisst die entpackten Dateien?
    Bei MSDNAA gibt es doch Iso-Dateien. Die musst du mit dem Festplattenprgramm der besser mit toast brennen. Wenn du nur die Setup-Dateien von Windows brennst, ist die CD nicht bootbar...
     
  3. Mogg

    Mogg Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    nee, die Autorun etc. sind ja jetzt auf der CD. Die Autorun verweist auf cdlaunch/shelexec.exe. Aber trotzdem sagt er no bootable device
     
    Mogg, 15.11.2006
  4. tigion

    tigionMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    48
    Und wenn du das ISO in Parallels als CD mountest, geht es dann?

    Autorun und Bootable sind übrigens zwei verschiedene Schuhe.
     
    tigion, 15.11.2006
  5. mikne64

    mikne64MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    Hi,

    ist es trotz Autorun eine nicht-bootbare CD? Dann müßtest Du Dir Bootdisketten erstellen.
    Autorun sorgt nur für einen automatischen Start der CD unter Windows, deswegen ist die CD aber noch nicht bootfähig.

    Hast Du einen Windows-PC in der Nähe, wo Du testen kannst, ob sich da von der CD booten läßt?

    Viele Grüße
     
    mikne64, 15.11.2006
  6. sheep

    sheepMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.03.2005
    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    24
    Das würde ich übrigens unbedingt so machen. Ist die einfachste Variante, da keine CD vonnöten ist und macht erst noch weniger Krach beim Installieren ;).

    Sollte das nicht hauen, bedeutet das, dass deine ISO kaputt ist, dann müsstest du das Ganze nochmals runterladen (E-Mail an MSNDAA nötig, wenn ich mich recht entsinne).
     
    sheep, 15.11.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Windows Parallels bootable
  1. Alik90
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    410
  2. spike01
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.142
    Postmeister
    18.04.2017
  3. Critizz
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    330
    indiana1212
    26.12.2016
  4. Edonista
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    339
    Edonista
    22.11.2016
  5. Tuxtom007
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    979
    taeb.de
    26.03.2017