Windows 10 von externer SSD starten

paintinx

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.12.2009
Beiträge
25
Hallo und Guten Abend,

ich habe gerade diese Anleitung gelesen
https://www.tutonaut.de/anleitung-windows-10-am-mac-von-externer-ssd-starten/
und frage mich ob das der eleganteste Weg ist, auf einem MAC wirklich nur mit einem externen USB Drive //SSD
ein Windows 10 starten zu koennen oder ob hier jmd im Forum einen besseren Weg vorschlaegt.

Eventuell ist der Beitrag ja auch schon ueberholt, da es ja mittlerweile einige Systemupdates gab.

Ich danke vorab und sende n Gruß in den Abend, paint
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.719
Hast du intern keinen Platz?
Welcher Mac?
Über EFI Boot gehen aber nicht alle Boot Camp Treiber.
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2019
Beiträge
4.837
Ich nutze eine externe SSD mit Win 10 am MBP erstellt mit Win to USB/Win to go und den Bootcamptreibern. Das ist neben Bootcamp das "eleganteste ".
 

paintinx

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.12.2009
Beiträge
25
Danke ... dochdoch, ich hab schon Platz aber ich will das einfach nich auf der internen SSD haben ... das ist der Grund. Also ist die von mir kurz verlinkte Anleitung der richtige Weg, ja?

Gruß ... paint
 

paintinx

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.12.2009
Beiträge
25
Ja sry MacSchrauber, ich habe das Wichtigste in einem Forum vergessen ... in den Footer die Konfi zu schreiben ^^

Anbei:

2,x Ghz intel xeon, 128gbyte ram, 64er radeon vega, 10.14.6

Gruesze!
 

paintinx

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.12.2009
Beiträge
25
by the way hat das gestern Abend dann doch nicht geklappt, er hat lt der oben stehenden Anleitung die Bladde nich erkannt ...

das waren meine Rufus Einstellungen ... eventuell is das Partitionsschema und das UEFI nich ok ...

Nochmals Gruesze

1615444688382.png
 

paintinx

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.12.2009
Beiträge
25
DAS ist dann mal eine korrekte Fachantwort ... DANKE dafuer. Aber auch allen Anderen einen Gruß!
 

paintinx

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.12.2009
Beiträge
25
SO, eingelesen und abgestimmt - ich lasse das an meinem groszen MAC ...

ABER ist das Ganze auch an meinem
MBP aus Mitte 2012 mit 2,9 Ghz Intel Core i7 mit 8 GB RAM moeglich?

tbc, ich will das eigentlich NUR machen, weil ich gern sehen wuerde ob

1.das MBP besser arbeitet als mein 700 Euro ACER Nitro
1615448153261.png

und
2. wuerde ich gern schauen, ob Cinema 4d unter WINDOWS auf diesem MBP "schneller" ist //efffizienter laeuft.

Es hat alles mit Kaufentscheidungen zu tun ...

Ich danke vorab.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.719
Der Ryzen ist schneller und die Vega Grafik ist besser als die Intel Grafik.
Unter Windows wirst wohl die GPU auch in Cinema 4D nutzen können.
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
7.751
Auf eine interne, extra Platte/SSD installieren über DVD kann man das auch am Classic Mac Pro ohne Theater mit der Firmware.

Nur dabei das Wort (U)efi meiden.

Und nicht ohne Firmware Backup starten, man weiss nie was Redmond mit uns anstellt :)
 
Oben