Windows 10 ohne Bootcamp auf macbook

Diskutiere das Thema Windows 10 ohne Bootcamp auf macbook im Forum MacBook. Hi an alle. ich habe folgendes Problem. Ich will Windows 10 ohne mac OS X und logischerweise dann auch ohne...

Reichhardt

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.11.2019
Beiträge
6
Hi an alle.

ich habe folgendes Problem.
Ich will Windows 10 ohne mac OS X und logischerweise dann auch ohne Bootcamp auf meinem MacBook Pro 2019 installieren.

dazu habe ich bereits eine ISO auf einen bootfähigen usb Stick kopiert.

soweit haut alles super hin.
Bis ich zu der Frage komme wohin ich Windows installieren will.

Es wird keine Festplatte anzeigt.
Es kommt die Meldung dass ein Speichertreiber fehlt.

Es ist eine pci ssd verbaut.
Finde aber nirgends einen Treiber dafür.

Bitte Hilfe.

und bitte keine Fragen wieso ich Windows ohne mac haben will.
 

Froyo1952

Mitglied
Mitglied seit
14.10.2019
Beiträge
860
Das ist auf einem Macbook nicht möglich. Warum hast Du Dir nicht einfach ein Windows-Notebook zugelegt?
 

Reichhardt

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.11.2019
Beiträge
6
Seit ihr eigentlich alle beitraggeil ??

solche Fragen könnt ihr euch schenken. Wieso weshalb weswegen. Das geht euch auch nix an.

ich wollte nur wissen wie man das macht ohne dass ich euch meine Lebensgeschichte erzählen muss
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: michaelsommerer

mastaplan

Mitglied
Mitglied seit
24.06.2010
Beiträge
2.024
Also wenn du den Stick eingesteckt hast muss du power Button drücken.
Sobald es hoch fährt gleichzeitig folgende Tasten Kombi gedrückt halten

cmd+r+W ( Weil es dann weißt dass du Windows ) Booten möchtest.
Dies bitte mindestens 15 Sekunden halten. Nachdem “graue” Bildschirm weg ist kannst du den Windows Schlüssel eingeben und es installiert jede Windows Version du willst.

sorry für meine Frage oben. Hoffe meine Tipps konnten dir weiter helfen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: michaelsommerer

Kibitz

Mitglied
Mitglied seit
21.11.2007
Beiträge
980
klar geht das.
osx neu installieren, im festplatten dienstprogramm 2 partitionen, eine große erste partition für windows und eine zweite kleine partition für osx erstellen, die kleine partition für catalina formatieren (apfs), osx dann auf der kleinen partition installieren, von festplatte in osx booten, bootcamp zur installation von windows auf der großen partition benutzen, in windows booten, bootcamp software in windows installieren, neu booten, festplattenmanager aufrufen, osx partition löschen, windows partition auf maximale größe erweitern, neu booten, fertig.
 

UnixLinux

Mitglied
Mitglied seit
16.03.2004
Beiträge
2.022
Seit ihr eigentlich alle beitraggeil ??

solche Fragen könnt ihr euch schenken. Wieso weshalb weswegen. Das geht euch auch nix an.

ich wollte nur wissen wie man das macht ohne dass ich euch meine Lebensgeschichte erzählen muss
Ok, ich versuch es einmal:
Windows installieren und unter Windows die Mac Partition löschen und neu anlegen.


 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schiffversenker

mastaplan

Mitglied
Mitglied seit
24.06.2010
Beiträge
2.024
Ohne Bootcamp!!!! Steht doch oben !!!!

ohne Mac!!! Steht doch oben !!!
 

Kibitz

Mitglied
Mitglied seit
21.11.2007
Beiträge
980
die bootcamp treiber software brauchst du, weil windows sonst nicht alle hardware erkennt. auch treiber helferlein wie drivermax oder driverbooster sind da überfordert.
 

Reichhardt

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.11.2019
Beiträge
6
Danke für die schnellen Antworten.

die Bootcamp Treiber hab ich schon. Hab mir 5.1 runterladen. und wenn Windows 10 dann hoffentlich drauf ist installier ich Bootcamp Treiber und mach ein Update auf 6 oder 6.1.

Das mit Booten von usb und Windows Setup starten funktioniert wunderbar.
Ich gebe meine Schlüssel ein klicke benutzerdefinierte Installation an.

Und dann kommt das Fenster wo man die Festplatte auswählt auf der Windows installiert werden soll.
Und genau da ist bei mir keiner drin.

Windows sagt es fehlt ein Speichertreiber. Vermutlich für die pci ssd welche ja nicht über sata oder ide angebunden ist sondern eben über pci.

und diesen Treiber bräuchte ich.
Finde leider auch nicht wer der Hersteller von der Ssd ist sonst hätte ich auf der Herstellerseite schon danach gesucht.

ich finde nur einen von Intel. Und das ist eine exe. Datei.

ich kann aber nur Inf. Dateien als Treiber einlesen.
 

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.177
guck halt mal nach einem NVMe treiber, der hersteller der SSD ist halt apple.
eventuell musst du win10 auch im BIOS legacy modus installieren statt im EFI modus.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Reichhardt

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.11.2019
Beiträge
6
Danke.

hab grad danach gesucht wie ich von efi Bios auf Legacy Bios umstellen kann. Da es bei Apple keine grafische Umstellung gibt.

der Hersteller der ssd ist tatsächlich Apple??
War mir fast sicher dass Apple die ssd‘s zukauft.
 

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.177
hab grad danach gesucht wie ich von efi Bios auf Legacy Bios umstellen kann. Da es bei Apple keine grafische Umstellung gibt.
wenn du den stick über alt startest, sollte dort ein windows (aka BIOS legacy) und ein EFI_Boot (EFI halt) eintrag sein.
je nach dem was du dann wählst, startet der installer in dem modus.
später merkst das dann in der partitionierung, wenn es EFI ist und der den hybrid MBR findet, den boot camp ersellt, meckert der.
und umgekehrt, wenn im BIOS legacy installieren willst, der EFI findet und der aber einen MBR haben will.

der Hersteller der ssd ist tatsächlich Apple??
War mir fast sicher dass Apple die ssd‘s zukauft.
die verlöten inzwischen nur die chips, den controller part übernimmt wohl der T2 chip mit.
 

Schiffversenker

Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
10.568
Seit ihr eigentlich alle beitraggeil ??

solche Fragen könnt ihr euch schenken. Wieso weshalb weswegen. Das geht euch auch nix an.

ich wollte nur wissen wie man das macht ohne dass ich euch meine Lebensgeschichte erzählen muss
Irre, daß nach so einer Frechheit doch noch Leute helfen.
Ich würde da Geld verlangen, bevor ich helfe.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: PaulKuhn, Lightspeed, frimp und 3 andere

frimp

unregistriert
Mitglied seit
04.10.2012
Beiträge
974
Ich würde nicht mal gegen Bezahlung helfen, so nötig hätte ich es dann auch nicht.
Aber der TE wird das sicherlich anderweitig hinbekommen.
Und die Lebensgeschichte interessiert mich auch nicht besonders von so einem.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: PaulKuhn

Reichhardt

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.11.2019
Beiträge
6
Aber es ist dir dann nicht zu blöd darauf zu antworten.

Dann behalte deine Meinung für dich. Die interessiert hier auch keinen.
 

Reichhardt

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.11.2019
Beiträge
6
Irre, daß nach so einer Frechheit doch noch Leute helfen.
Ich würde da Geld verlangen, bevor ich helfe.
was heißt denn hier Frechheit ?

ich würde mir mal meine Frage ansehen , bevor ihr euren Senf dazugebt.

wenn du das schon als Frechheit ansiehst , dann ist dir noch nichts freches passiert.

schau dir lieber die teletubbies an , damit dein Weltbild wieder stimmt
 

Grobi112

Mitglied
Mitglied seit
11.04.2005
Beiträge
2.243
Wenn Du bei der Windowsinstallation, an dem Punkt wo Du ein Laufwerk aussuchen sollst, Shit + F10 drückst, kommst Du in die Eingabeaufforderung.

Der Befehl "diskpart" bringt Dich in die Laufwerksverwaltung.

Gib "List Disk" ein und da sollten Deine interne Platte und der USB Stick angezeigt werden.

"Select Disk 0" oder "Select Disk 1", je nachdem was Deine SSD ist, da sollte man an der Größenangabe in GB deutlich sehen.

Danach der Befehl "Clean".

Damit ist die SSD komplett zurück gesetzt.

Wieder in die Windwos 10 Installation wechseln, die SSD anklicken und "neu" wählen.
Danach kannst Du Windwos 10 ganz normal installieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: maba_de

frimp

unregistriert
Mitglied seit
04.10.2012
Beiträge
974
Aber es ist dir dann nicht zu blöd darauf zu antworten.

Dann behalte deine Meinung für dich. Die interessiert hier auch keinen.
Ich kann meine Meinung äußern wann und wo ich will. Und im Übrigen bist Du es der hier massiv den Hausfrieden stört. Etwas Besonnenheit hätte Dir gut zu Gesicht gestanden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: PaulKuhn

DoroS

Mitglied
Mitglied seit
24.11.2008
Beiträge
3.795
Hier wird versucht, jedem User möglichst zu helfen. Eine Pflicht dazu besteht nicht. Deshalb sollte man höflich miteinander umgehen. Der Ton macht die Musik.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: PaulKuhn, dg2rbf, Grobi112 und 2 andere
Oben