1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Windows 10 (Kostenfrei)

Diskutiere das Thema Windows 10 (Kostenfrei) im Forum Windows auf dem Mac.

Schlagworte:
  1. wakethedead

    wakethedead Mitglied

    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    14.09.2010
    Und das heißt?
     
  2. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    11.431
    Zustimmungen:
    2.401
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Das man ihn sich genau so gut kostenlos im Netz hätte besorgen können - wohl ähnlich legal :D
     
  3. Fl0r!an

    Fl0r!an Mitglied

    Beiträge:
    3.662
    Zustimmungen:
    1.749
    Mitglied seit:
    19.09.2015
    Dass der Ursprung der Keys, wohlwollend ausgedrückt, "unklar" ist.

    In Frage kommen da OEM-Keys (z.B. von alter Win7-Hardware), mehrfach aktivierbare Volumenlizenzen, wo derselbe Key hundertfach weiterverkauft wird, oder mit geklauten Kreditkartendaten gekaufte Retail-Keys.
     
  4. LuckyOldMan

    LuckyOldMan Mitglied

    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    433
    Mitglied seit:
    28.11.2015
    Es macht halt einen Unterschied, ob der gekaufte Key aus einer Volumenlizenz stammt (was technisch funktioniert, aber keinen Erwerb einer Lizenz darstellt.) oder ob man eine OEM-Einzellizenz kauft. Das funktioniert in beide Richtungen - technisch & rechtlich.
    OEM-Lizenzen (auch von alter HW) dürfen m. W. lt. EU-Recht einzeln ohne Hardware-Bindung verkauft bzw. erworben werden.
     
  5. Fl0r!an

    Fl0r!an Mitglied

    Beiträge:
    3.662
    Zustimmungen:
    1.749
    Mitglied seit:
    19.09.2015
    Ja, der Fall ist okay. Was genau man erwirbt ist im Vorhinein schwer zu sagen, aber bei den um 5€ kann man sich recht sicher sein, dass bei MS davon etwa genauso viel ankommt wie bei der Gratis-Variante nach @maccoX.
     
  6. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    1.551
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Nur echt mit den grünen Streifen.. .oder wie war der Werbespruch...?

    Also so sieht legal aus.

    20200114_105457.jpg
     
  7. DowntonAbbey

    DowntonAbbey Mitglied

    Beiträge:
    98
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    82
    Mitglied seit:
    08.01.2020
    Würde das bedeuten, dass eine beispielsweise bei MMOGA.de gekaufte Lizenz mit der Bezeichnung:

    Windows 10 Professional OEM Key (ca. 15€)

    gar nicht 100% legal ist?
     
  8. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    1.551
    Mitglied seit:
    02.10.2006
  9. wakethedead

    wakethedead Mitglied

    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    14.09.2010
    Egal funktioniert. Seit Jahren.
     
  10. Fl0r!an

    Fl0r!an Mitglied

    Beiträge:
    3.662
    Zustimmungen:
    1.749
    Mitglied seit:
    19.09.2015
    Klar funktioniert das. Tut ein gecracktes Win 10 auch. o_O
     
  11. DowntonAbbey

    DowntonAbbey Mitglied

    Beiträge:
    98
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    82
    Mitglied seit:
    08.01.2020
    Gute Einstellung. :D Ein geklautes Auto fährt auch. Ob es erstrebenswert ist, ist eine andere Frage.
     
  12. lulesi

    lulesi Mitglied

    Beiträge:
    2.984
    Zustimmungen:
    2.456
    Mitglied seit:
    25.10.2010
    Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich.

    Gebrauchte Lizenzen dürfen gem. höchstrichterlichen Entscheidung auch von Hardware entkoppelt und weiterverkauft werden.
    Das Problem ist nur, dass Microsoft ein konglomerat an Lizenzmodellen erschaffen hat und niemand blickt mehr durch
    was legal ist.
    Nicht einmal Microsoft, wie Anfragen diverser Computermagazine beweisen. Wenn schon Microsoft nicht eine
    legale von einer illegalen Lizenz unterscheiden kann, wie soll das denn der Endkunde?
    Und deswegen nur noch gnadenlos überteuerte Einzellizenzen zu kaufen, ist doch eher eine Lösung
    für jemanden der das Auto an der Apotheke auftankt.

    Wenn Microsoft nicht einerseits Endkunden abzocken würde, während sie andererseits Lizenzen im 10.000er Pack an Systembuilder
    verschenken würde, gäbe es das Problem gar nicht.
     
  13. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    14.359
    Zustimmungen:
    6.368
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Abzocken, weil man an ein komplexes Software Produkt ein Preisschild dranhängt?
    Muss ich gerade in einem Apple Forum immer lachen, wenn andererseits Aufpreise für SSDs und RAM für bereits extrem teure Produkte gerechtfertigt werden.
     
  14. alterjager

    alterjager Mitglied

    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    157
    Mitglied seit:
    06.12.2012
    Im Prinzip will Microsoft die Lizenzen doch gar nicht verkaufen.

    Sonst hätten sie doch längst die Aktivierung mit einem Win 7 Key unterbunden.

    Das Geld wird doch nur noch im großen Stil mit den auf Neugeräten vorinstallierten Betriebssystem und mit der eingebauten Werbung gemacht.

    Grüße
     
  15. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    14.359
    Zustimmungen:
    6.368
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    eingebaute Werbung? Das wird ja immer besser hier.
    Du meinst vermutlich das vorinstallierte Candy Crush, dass zwar nichts auf Windows zu suchen hat, mit Werbung aber nichts zu tun hat.
    Für den Rotz, den OEMs auf Billigsystemen installieren kann Microsoft nichts.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...