Windows 10 ARM

CapatainRokerR

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
04.11.2019
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
3
Hallo zusammen. Ich benötige für mein Studium Windows 10 auf meinem M1 MacBook. Deswegen habe ich mir über Parallels den Windows 11 ARM Client geladen. Funktioniert auch einwandfrei. Jedoch laufen einige CAD Anwendungen leider nur unter Windows 10.

Weiß jemand, wo ich den Windows 10 Client für ARM finde? Bei Microsoft ist leider nur noch die Windows 11 Version zu finden.

Gruß
Ronny
 

JARVIS1187

Mitglied
Dabei seit
26.08.2021
Beiträge
890
Punkte Reaktionen
857
@Froyo1952 alle Links, die ich da gefunden habe, sind entweder 404 oder 403. Hast du da einen genaueren Link für? Ich suche auch schon seit einigen Tagen, da Win 11 ARM nach dem Update auf 22xxx.1000 nicht mehr stabil bei mir läuft. Das Startmenü ist träge, reagiert kaum und die Settings sind nicht mehr verwendbar (öffnen sich nicht).
 

CapatainRokerR

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
04.11.2019
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
3
@Froyo1952 Danke, ich nehme an, dass ich "Windows 21H2 19044 ARM" downloaden muss. Aber wie geht es dann weiter. Bin da überfragt. Scheint ja nicht über den normalen bei Parallels beschriebenen Weg zu gehen
 

JARVIS1187

Mitglied
Dabei seit
26.08.2021
Beiträge
890
Punkte Reaktionen
857
@Froyo1952 danke 👍

@CapatainRokerR Musst du, ja. Du musst eine neue VM erstellen und die Iso in den Downloads auswählen. Dann wählst du die Edition, die du installieren willst und der Rest sollte von alleine laufen.

An der Installation scheitere ich allerdings wegen Bluescreens derzeit. Das Kopieren beginnt, nach ein paar Sekunden bricht es ab. Eine manuelle Installation scheitert schon beim Laden des Installers. Ich versuche es morgen mal mit VMWare Fusion und checke dann, ob und wie ich die HDD zu Parallels übertragen kann, wenn es funktioniert. Für heute hab ich den Kanal erstmal voll 😅
 

ZerosWelt

Mitglied
Dabei seit
14.01.2021
Beiträge
324
Punkte Reaktionen
216
An der Installation scheitere ich allerdings wegen Bluescreens derzeit. Das Kopieren beginnt, nach ein paar Sekunden bricht es ab. Eine manuelle Installation scheitert schon beim Laden des Installers. Ich versuche es morgen mal mit VMWare Fusion und checke dann, ob und wie ich die HDD zu Parallels übertragen kann, wenn es funktioniert. Für heute hab ich den Kanal erstmal voll 😅

servus,

habe ich eben auch mal schnell geteset, weil ich auch noch 1-2 programme habe die unter 11 nicht laufen, bekomme die mit müh und not auf 10 zu laufen, aber habe auch immer ein blue screen....

denke das liegt an der iso datei....

schade...

schönen abend
 

JARVIS1187

Mitglied
Dabei seit
26.08.2021
Beiträge
890
Punkte Reaktionen
857
So, ich habe das jetzt in VMWare Fusion ebenfalls ausprobiert und stoße da auf das gleiche Problem.
Habe mich jetzt durch deskmodder.de durchgesucht und die vorherige Version von Windows 10 ARM dort ebenfalls gefunden - wieder als ISO - und habe auch da das Problem. Ich schätze, dass Windows 10 Setup da irgendwo zwischengrätscht, wenn es merkt, dass es eine VM ist, in der installiert werden soll. Kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass jemand mehrfach (mutwillig?) defekte ISOs rausgibt.

Werde dann auch mal wieder weiter auf die Suche nach einer VHDX gehen.
 

schumi79

Mitglied
Dabei seit
22.12.2012
Beiträge
73
Punkte Reaktionen
7
Wenn jemand eine VHDX-Version findet, bitte auch eine Info an mich. Parallels kommt wohl mit ISOs nicht klar. Ich habe mir eine eigene ISO über uupdump.net/ gebaut und die funktionieren auch nicht.
 

Jayway

Mitglied
Dabei seit
31.08.2021
Beiträge
162
Punkte Reaktionen
151
Ich denke nicht, dass das Problem bei Windows 10 vs. Windows 11 liegt, sondern eher bei Intel vs. ARM+"Rosetta". Die Anwendungen die bei mir nicht unter Win 11 on ARM laufen, tun das auch nicht unter Windows 10 on ARM und umgekehrt. Der "Rosetta"-Layer für 64-bit Anwendungen ist schon ziemlich gut, aber noch nicht hundertprozentig fit.
Ich mach mich nochmal auf die Suche nach der Windows10.vhdx, die schwirrt noch irgendwo im Archiv, hoffe ich.
 

ZerosWelt

Mitglied
Dabei seit
14.01.2021
Beiträge
324
Punkte Reaktionen
216
servus,

habe ne win10_arm.vhdx hier.... (ver.21286)
die läuft unter parallels auf dem m1

gruß

sven
 

schumi79

Mitglied
Dabei seit
22.12.2012
Beiträge
73
Punkte Reaktionen
7
Ich würde ja auf Windows verzichten, nur komme ich unter Monterey oder Windows 11 nicht bei meinem Arbeitgeber ins System. Und ich möchte eigentlich mein altes 16" Intel weitergeben.
 

Froyo1952

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.10.2019
Beiträge
2.778
Punkte Reaktionen
1.485
Habe sowohl Windows 10 als auch Windows 11 als ARM-ISO unter Parallels 17.1 auf einem M1 laufen.
Wieso sollte Parallels nicht mit ISO`s klarkommen?
 

schumi79

Mitglied
Dabei seit
22.12.2012
Beiträge
73
Punkte Reaktionen
7
Alle ISOs die ich ausprobiert habe, scheitern bei der Installation. Ganz am Anfang bei "Dateien kopieren".
 

RIN67630

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.09.2021
Beiträge
2.654
Punkte Reaktionen
1.110
Ich würde ja auf Windows verzichten, nur komme ich unter Monterey oder Windows 11 nicht bei meinem Arbeitgeber ins System. Und ich möchte eigentlich mein altes 16" Intel weitergeben.
Eine Möglichkeit wäre einen Intel-Mac-Mini oder –billiger– ein Intel-NUC headless zu organisiern und darauf mit Remote Desktop vom Mac aus zu arbeiten.
Ein Intel NUC ist gar nicht so teuer und gibt dir ein 100% Native-Windows-System zum arbeiten.
8GB Ram und 128GB SSD reichen dicke.

Oder gar sowas Lenovo Thinkcentre 8GB ram 128GB ssd Win10
Alles vorinstalliert, kein Ärger, Desktop freigeben und loslegen...
 
Zuletzt bearbeitet:

schumi79

Mitglied
Dabei seit
22.12.2012
Beiträge
73
Punkte Reaktionen
7
Naja, dann kann ich auch das MacBook noch behalten. Wollte nur statt 2 Geräte nur noch eins.
 

Jayway

Mitglied
Dabei seit
31.08.2021
Beiträge
162
Punkte Reaktionen
151
Ich würde ja auf Windows verzichten, nur komme ich unter Monterey oder Windows 11 nicht bei meinem Arbeitgeber ins System. Und ich möchte eigentlich mein altes 16" Intel weitergeben.
Wie geht du denn ins System bei deinem AG? VPN und Remote-Desktop beispielsweise, funktionieren eigentlich auf allen Systemen unauffällig. Hast du eine spezielle Client-Software?
 
Oben Unten