Windoof problem. Laufwerkbuchstabe ändern.

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von marcomac, 13.02.2005.

  1. marcomac

    marcomac Thread Starter

    Meine Windoofschüssel hat mir meine Platte als J benannt.
    Diese will ich aber als C haben, könnt ihr mir evtl. weiterhelfen?

    So long
    marcomac
     
  2. hansx

    hansx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    12.01.2005
    start-einstellung-systemsteuerung-verwaltung-datenträgerverwaltung, da kannst dir dann die partitionen und laufwerke anzeigen lassen und auch den laufwerksbuchstaben verändern

    mfg
     
  3. win2X

    win2X MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Hallo,
    in der Systemsteuerung findest du die Datenträgerverwaltung. Dort kannst du festlegen welcher Laufwerksbuchstabe verwendet wird.
    Aber du must aufpassen, wenn deine Systemplatte jetzt J: heisst, kannst du sie nicht einfach umbennenen, da das J ja in sämtlichen Pfaden drinsteht.
     
  4. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.760
    Zustimmungen:
    881
    Mitglied seit:
    22.02.2003
    aehm - soweit ich weiss muss das System zwingend auf c: liegen

    Cheers,
    Lunde
     
  5. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.446
    Zustimmungen:
    1.939
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Datenträgerverwaltung wie schon hier beschrieben worden ist.

    Aber!

    Den bereits vergebene Buchstabe kann man mit der Option .. keinen Bezeichnung oder so ähnlich abschalten.

    Danach alle wieder der Reihe nach vergeben und C: ist für das Betriebssystem vorgesehen, das kann man so weit ich weiß nicht verändern.

    Wenn das System allerdings J: für die Betriebssystenpartion vergeben haben sollte (was ich bezweifel) dann viel Spaß.

    Helfen kann auch noch Partition Magic. Damit kann man auch Programme und deren Verknüpfungen verschieben.

    Trauen würde ich der ganzen Sache aber nicht. Dazu habe ich schon zu oft Desaster erlebt, gerade bei Buchstabenvergabe allerdings bei NT und 2000 Prof.
     
  6. marcomac

    marcomac Thread Starter

    Hat sich erledigt. hab die kiste nochmal platt gemacht, und während der installation meinen 6in1 Kartenleser abgeschlossen, dann gings ;)
     
  7. domnk

    domnk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    67
    Mitglied seit:
    26.08.2004
    Das System muss nicht zwingend auf c:\ liegen. Bei der Installation gibt es einen Punkt, an dem man dem Installer sagen muss wo installiert werden soll.
     
  8. Saski

    Saski MacUser Mitglied

    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.02.2005
    Und wo das ist, steht in der msdos.sys (die muss allerdings auf der Bootpartition liegen). Ausserdem muss die Bootpartition das Boot-Flag gesetzt haben (Partitionierungsprogramm benutzen).
     
  9. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.109
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Gut geraten aber FALSCH Lunde.... Es kommt darauf an, wie die Platte/Volume hieß, als das System installiert wurde. Bei mir heißt die Sytempartition H: - wen stört's? Es funktioniert ohne Einschränkungen - selbst der Standardinstallationspfad wird automatisch als H: bezeichnet.

    Als Antwort auf die o.g. Frage: Laß die Finger weg, ist nur ein Schönheitsfehler. Unter XP verwendest du eh hauptsächlich die Volumebezeichnung - welcher Buchstabe dahinter liegt, ist letzten Endes egal. Eine fehlerfreie Korreoktur ist nur mit Neuinstallation inklusive komplett neuer Partitionierung möglich. Wenn du Dir das geben willst... Jede nachträgliche Änderung ist mit mit Problemen verbunden - auch PartitionMagic ist keine Wunderwaffe....
     
  10. jstch

    jstch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    16.02.2004
    Naja jede andere Platte kann man schon umbebuchstaben an der Systemplatte würde ich gar nichts machen. Und an den andern auch nur wenn keine Programme oder so drauf sind.

    Ich hab auch respekt vom Umpartionieren im laufenden Betrieb. Das muss man sich halt beim installieren gut überlegen.

    Ansonsten: Auch hier gilt der Grundsatz: "NEVER CHANGE A RUNNING SYSTEM"
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen