Win XP mit 2 Monitoren geht nicht?

  1. cologner

    cologner Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe an meinem MacPro 2 Monitore angeschlossen.
    Unter OS X geht es einwandfrei, unter WinXP kann ich es nicht einstelllen.

    Vorschläge?

    Danke

    David
     
    cologner, 10.11.2006
    #1
  2. mpinky

    mpinky MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    5.851
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.098
    Desktop, rechter Mouseklick, >Eigenschaften, >Einstellungen, >"Windowsdesktop auf diesen Monitor erweitern" klicken, bingo ...
     
    mpinky, 10.11.2006
    #2
  3. cologner

    cologner Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Schön wär´s!
    Guckst Du hier:

    Screenshot.jpg
     
    cologner, 10.11.2006
    #3
  4. MacMephisto

    MacMephisto MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.07.2006
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    2
    Da wird wohl Parallels Schuld sein.
     
    MacMephisto, 10.11.2006
    #4
  5. Jonasfamosus

    Jonasfamosus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    hab genau dasselbe Problem...
    und da ich Win noch ganz gut kenne weiß ich, das es nicht an den Einstellungen liegt!
    Wär super wenn jemand Abhilfe wüsste.
    Hab Bootcamp 1.1.1 istalliert

    Gruß Jonas
     
    Jonasfamosus, 10.11.2006
    #5
  6. rm -r *

    rm -r * MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    2.348
    Zustimmungen:
    156
    Das liegt daran, das Du nicht nativ WinXP bootest, sondern per Parralels.

    Wenn man den Intel-Mac in WinXP bootet kann man über die Bildschirmeinstellungen den Desktop auf einen zweiten Monitor erweitern.

    Ich habe es so eingerichtet, das mein 19-Zoll TFT das primary display ist und
    das Display vom MBP benutze ich um da Sachen auszulagern, die ich nicht immer im Auge haben muss (Mailclient, event. EyeTV, usw.).
     
    rm -r *, 10.11.2006
    #6
  7. cologner

    cologner Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, das ist keine Lösung...
     
    cologner, 10.11.2006
    #7
  8. rm -r *

    rm -r * MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    2.348
    Zustimmungen:
    156
    Es gibt für 2 Monitore in XP in Parallels auch keine Lösung, da Parallels eine Virtualisierungssoftware ist und der virtuelle Rechner, den Du in Paralells benutzt hat leider keine Ati X1600, sondern eine virtuelle Standard-VGA Grafikkarte mit 8-16 Mb.

    Wenn du mehrere Monitore in Windows verwenden möchtest mußt Du WinXP nativ starten.
     
    rm -r *, 10.11.2006
    #8
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Win Monitoren geht
  1. NilZ
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    66
  2. gstrauch
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    343
    Impcaligula
    03.07.2017
  3. martin-s
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    225
    StevenJob
    04.06.2017
  4. Faustus
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    150
    roedert
    24.05.2017
  5. ghostrydder
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    406
    freeskydiver
    25.04.2007