Benutzerdefinierte Suche

Win XP auf Intelmac installieren

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. EPIC2006

    EPIC2006 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich bin neuer MacUser und habe mir den iMac core duo gekauft. Ingesamt bin ich sehr zufrieden und will nicht mehr tauschen. Aber praktischen Gründen benötige ich hin und wieder WinXP. ich habe die Beiträge über die paralell Installation gelaesen unwürde das gerne auch bei mir machen. Nun also mein Anliegen, gibt es jemanden in Schleswig-Holstein der mir dabei helfen könnte beeide Systeme auf meinen IMAC zu installieren? Ich traue mir das alleine noch nicht ganz zu?!

    Ich freue mich auf eure Antworten!
     
    EPIC2006, 26.03.2006
  2. orgonaut

    orgonautMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    10.237
    Zustimmungen:
    769
    orgonaut, 26.03.2006
  3. EPIC2006

    EPIC2006 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das habe ich schon gelesen und ich traue mir das alleine halt nicht zu!
     
    EPIC2006, 26.03.2006
  4. PieroL

    PieroLMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    5.520
    Zustimmungen:
    233
    Ich komme aus NRW und Windows auf Mac... neee das lasse ich, bis das stabil ist.

    vielleicht probier' ich das dann mal... :)
     
    PieroL, 26.03.2006
  5. Elportato

    ElportatoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.12.2004
    Beiträge:
    1.338
    Zustimmungen:
    36
    Für mich wird es nur dann interessant, wenn Treiber für die Grafikkarte da sind !!

    Für jemand, der gerne mal zockt wäre das schon Klasse !!

    Ich habe immer das Problem das ich einen XP Rechner brauche wegen den Games. Ich wäre sehr froh wenn das anders werden würde.

    Das wäre dann auch ein Grund den PC zu verkaufen oder so.

    Ich werde es installieren wenn es stabil läuft!

    Gruß
    Elportato
     
    Elportato, 26.03.2006
  6. EPIC2006

    EPIC2006 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Das hilft mir ja jetzt auch nicht weiter, was ihr alle machen würdet. Ich Suche jemanden der sich das zutraut um das zu installieren!
     
    EPIC2006, 26.03.2006
  7. Thomas2872

    Thomas2872MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    1
    Es ist doch die Frage, wie stabil die Parallelinstallation auf dem Mac im Moment schon ist. Was nützt es Dir, wenn beim nächsten Mac OS Update oder XP Update alles zerschossen ist? Oder wenn sich eine der Installationen aus noch unbekannten Gründen bei längerem Gebrauch "aufwickelt" und dann ebenfalls nicht mehr startbar ist? Oder wenn Du mangels funktionierender Graphikkarten-Unterstützung mit XP nicht zufriedenstellend arbeiten kannst?

    Dann kannst Du Dir vermutlich in einer solchen Situation nicht weiterhelfen, um das Ganze wieder in die Gänge zu kriegen bzw. um wenigstens Deine Daten zu retten.

    Also ich würde sagen, Installationshilfe von Dritten nur bei Systemen, die nachweislich stabil laufen. Ansonsten brauchst Du einen guten Kumpel, der bereit ist, im Bedarfsfall immer wieder einzugreifen.

    Viele Grüße,
    Thomas
     
    Thomas2872, 26.03.2006
  8. EPIC2006

    EPIC2006 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen das mit dem nächsten Mac-Os-update die XP-Installation zerschossen wird, da ja nicht windows in Mac Os eingreift und und umgekehrt. Ich stelle mir das eher vor wie eine paralell-Insatllation von zwei Betriebssystemen auf einer Festplatte mit unterschiedlichen Partitionen. Das funktioniert ja schon seit Jahren bei vielen anderen Betriebssystemen. Daher kann ich deine Einwände im Moment nicht akzeptieren.

    Zum Thema Datensicherug ist es ja schon immer so gewesen, das man seine Daten regelmäßig sichern sollte, also ich mache das jedenfalls!

    Daher sehe ich die Probleme eigentlich nicht und zur Not installiere ich halt MacOs einfach drüber!

    Schönen Abend und danke für die Antwort

    Epic
     
    EPIC2006, 26.03.2006
  9. CapFuture

    CapFutureMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    1.780
    Zustimmungen:
    1
    Qemu bzw. Q

    Bevor das "Windows auf dem Mac" raus war, war dieses kranke Bedürfnis auch nicht da...
    Was spricht also gegen die emulierte Lösung?
     
    CapFuture, 27.03.2006
  10. aerric

    aerricMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    50
    Also ich werde auf jeden Fall auf meinem neuen Mini (der denke ich Anfang nächster Woche kommt) eine Windows Installation wagen.
    Soweit ich das gesehen habe gibt es ja schon so ziemlich alle Treiber für den Mini. Teilweise etwas komplizierte Installation, aber auf den Seiten wird ja alles Schritt für Schritt erklärt! Sollte also kein Problem werden.

    Bzw. wenn dann Windows wirklich nicht zufriedenstellend läuft, mach ichs mit ner neuen OSX Installation einfach wieder platt..
     
    aerric, 27.03.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Win auf Intelmac
  1. holky
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.253
    mac-meister
    02.11.2016
  2. sam1510
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    291
    sam1510
    16.09.2015
  3. tmxD
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    455
    tocotronaut
    11.09.2015
  4. frz
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    802
  5. quill
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    517
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.