Win-Partition lässt sich nicht mehr löschen

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von doncorleone pro, 05.04.2008.

  1. doncorleone pro

    doncorleone pro Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    05.03.2008
    Versuche vergeblich meine Win-Partition auf meiner System-Platte zu löschen. Dabei bekomme ich immer folgende Fehlermeldung: "Beim Löschen ist folgender Fehler aufgetreten: das Volume konnte nicht deaktiviert werden." (die gleiche Meldung kommt auch wenn ich auf "Volume überprüfen" klicke) :confused:
    Mit Bootcamp-Assistent hab ich´s auch schon probiert, der zeigt zwar an dass er die Festplatte wieder zurückpartitioniert, aber das dauert ewig bzw. bin ich mir ziemlich sicher dass er sich dabei aufhängt...
    Was ist zu tun?
     
  2. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    49.761
    Zustimmungen:
    4.387
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    von dvd booten und vom festplattendienstprogramm aus probieren
     
  3. doncorleone pro

    doncorleone pro Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    05.03.2008
    Besteht beim booten von DVD irgendein Risiko Daten von anderen Festplatten zu verlieren (bin gerade etwas traumatisiert von einer versehentlichen Formatierung...)?
     
  4. Nonnenforscher

    Nonnenforscher Mitglied

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    14.03.2008
    Es ist nicht unbedingt ein Datenverlust zu befürchten, wenn man nicht aus Versehen die falsche Partition zum Löschen auswählt. Die üblichen Partitionierungsprogramme sind alle recht ausgereift.

    Das sollte allerdings NIE daran hindern, bei solchen Aktionen vorher ein Backup zu machen!!

    Sollte die Partition selbst mit Hilfe des Festplattendienstprogrammes von der DVD nicht löschbar sein, gibt es noch die Möglichkeit, von einer Linux-Live CD (z. B. ubuntu) zu starten und dort das Partitionierungsprogramm (gparted) zu benutzen. Damit habe ich selbst schon Partitionen auf einem MacBook Pro gelöscht.
     
  5. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    49.761
    Zustimmungen:
    4.387
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    10.5 macht das auf GUID verlustfrei.
    backups schaden nicht, vor allem bei verlustängsten ;)
     
  6. dasich

    dasich Mitglied

    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    89
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Ich habe den Tiger und habe auch, über die kostenlose Software (Boocamp?), glaube ich, irgendwann mal eine bootable Winpartition erstellt. Wie bekomme ich die wieder weg?

    Im HDD Dienstprog. erscheint, unter dem Reiter "Löschen" das Format in grau und ist nicht beschreibbar.


    Da ich diese Winpart. nie gebraucht habe und sich daran auch nichts ändern wird, würde ich das gerne wieder löschen.

    Wäre für Hilfe dankbar.



    dasich
     
  7. weltenbummler

    weltenbummler Mitglied

    Beiträge:
    11.120
    Zustimmungen:
    3.033
    Mitglied seit:
    01.08.2004
    Bootcamp-Assistent starten (Dienstprogramme), von dort aus kannst Du die Partition löschen.
     
  8. dasich

    dasich Mitglied

    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    89
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Da steht, dass der abgelaufen ist. :eek:


    dasich
     
  9. dasich

    dasich Mitglied

    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    89
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Ich installiere mal die neue Version, mit der müsste es dann gehen, denke ich.


    dasich
     
  10. weltenbummler

    weltenbummler Mitglied

    Beiträge:
    11.120
    Zustimmungen:
    3.033
    Mitglied seit:
    01.08.2004
    Ach ja, da war ja was...
    Bootcamp war ja unter Tiger nur eine Beta und wurde erst mir Leopard offiziell eingeführt.
    Versuche mal, es manuell erneut zu installieren.

    Klick!
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.