Win auf IMac - Tastatur wird nicht erkannt?

tmerz

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.11.2008
Beiträge
5
Tach zusammen,
wir haben bei uns abartig viele Macs. Bisher gab es auch kein nicht-lösbares Problem. Nun das:
Wir haben einen iMac neu installieren wollen. Das zuvor neu fertig gestellte Image wurde mit Ghost erstellt und über Ghost verteilt. Auf dem OriginalMac geht die Tastatur unter Win einwandfrei, nach dem Spiegeln auf den anderen iMac wird die Tastatur nur noch bei Mac erkannt. (Mac: Tastatur und Maus)
Win fährt hoch, erkennt aber nur die Maus (die über den USBPort der Tastatur läuft)
Wir nutzen Mac OS X Leopard (10.5) in aktuellster Form. Windows wurde mit Hilfe von BootCamp installiert und die Betriebssystemauswahl läuft über Boot Picker.
Bisher hat das bei allen iMacs wunderbar funktioniert, erst seit ein paar Tagen bekommen wir keine Tastatur mehr.
Bei dem iMac handelt es sich um folgende Konfig:

Apple iMac 2,0 GHz C2D 20"
4 GB Ram
250 GB HDD
Radeon HD2400 XT 128MB

Mittlerweile sehen wir nur noch einen Ausweg: Fenster auf - Mac raus.
Bei unseren Apple iMac 2,66 GHz C2D 20" funktionierts mit dem parallel erstellten Spiegel einwandfrei.

Bitte - Bitte helft uns!
 

laurooon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.03.2008
Beiträge
4.747
Bootcamp Updates gezogen und alle Systemupdates gemacht? :)

MfG
Laurooon
 

tmerz

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.11.2008
Beiträge
5
Ja, allerdings erst nach der SP3 Installation? Denke das wird der Fehler sein? Richtig?
Kann man das nachträglich ausbügeln?
 

laurooon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.03.2008
Beiträge
4.747
Ja, allerdings erst nach der SP3 Installation? Denke das wird der Fehler sein? Richtig?
Kann man das nachträglich ausbügeln?
Ja, normalerweise soll das umgekehrt erfolgen. Apple gibt das zumindest sehr penibel vor. Wenn du SP3 nicht brauchst, lass es auch weg, denn Windows rennt auch mit SP2 super. SP3 ist eher ein Sammelsoritum von Patches. Ich habe für mich festgestellt, das Windows XP OHNE SP3 ein klein wenig schneller läuft.

Schau mal, ob du das SP3 wieder deinstallieren kannst, vielleicht über Systemsteuerung/Software?

MfG
Laurooon
 

tmerz

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.11.2008
Beiträge
5
SP3 war leider schon in die Installation integriert, also keine chance um SP3 runter zu bekommen.
Mist.
Soweit mal danke!
 

laurooon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.03.2008
Beiträge
4.747
SP3 war leider schon in die Installation integriert, also keine chance um SP3 runter zu bekommen.
Mist.
Soweit mal danke!
Ja, das sollte man nicht tun, dann hast du dann bestimmt mit "XpLite" oder so gemacht. :klopfer:

Versuch mal an eine reine SP2 InstallationsCD zu bekommen, oder - alternativ - kannst du dein Windows auch als VM laufen lassen. Da sollte es ggf. besser klappen.

MfG
Laurooon

Edith: Was du auch machen kannst: Du kannst mal die LEO-DVD unter Windows einlegen und mal den Bootcamp-Ordner durchsuchen. Da ist ein einzelner kleiner Treiber drin für die Apple-Tastatur. Eventuell bringt es was, diesen Treiber nochmal einzeln nachträglich "drüberzubügeln". Aber ohne Garantie.
 
Zuletzt bearbeitet:

tmerz

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.11.2008
Beiträge
5
;-) geht leider nicht, kommen ja in windoof ned rein..
und auf unserem original mach mers nun einfach neu, ist sicherer.
 

laurooon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.03.2008
Beiträge
4.747
;-) geht leider nicht, kommen ja in windoof ned rein..
und auf unserem original mach mers nun einfach neu, ist sicherer.
Wie? :eek:

Du hast geschrieben, dass die Tastatur nicht geht und jetzt kommst du noch nicht einmal mehr rein? :confused:
 

tmerz

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.11.2008
Beiträge
5
ja is ja ne pw abfrage davor, standartmäßig so eingerichtet...:)) auf dem originalspiegel geht das mit sp3 und so alles... das is das komische. nur da nicht.

gruß t
 
Oben