Win 7 auf Boot Camp - Installation klappt nicht...

Tommy1990

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2009
Beiträge
102
Also, ich habe gestern versucht Windows 7 Prof. 64bit über Boot Camp zu installieren.
Per Boot Camp-Assistent habe ich die Treiber gedownloadet, auch die Partitionseinteiliung war problemlos. Doch als ich dann auf "Installieren" gekliebt habe, kam nach kurzer Zeit die Fehlermeldung "Die Installations-CD wurde nicht gefunden"

Ein wenig im Forum gesucht und gegoogelt, gab es einige Tipps und Antworten, dass es keine .exe-Datei wäre oder Raubkopie oder ähnliches. Jedoch ist meins Original über die Hochschule gezogen und eine "normale" unveränderte setup.exe-Datei, die auf einem PC problemlos erkannt wird und dort sofort zum Installationsmenü springt.

Auch mit Neustart und alt gedrückt halten, wurde mir nur die Macintosh HD angezeigt und nicht die CD im Laufwerk.

Die Installation ohne Boot Camp starten, ist mir auch nicht gelungen, da setup.exe nicht extrahiert werden konnte.

Mache ich irgendetwas falsch? Vielen Dank im Voraus, Gruß Tommy
 

scherno

Mitglied
Mitglied seit
14.03.2011
Beiträge
327
nur zum verständniss:

du hast eine .iso-datei auf cd gebrannt bzw als image?
 

Tommy1990

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2009
Beiträge
102
.iso-Datei auf CD glaube ich. Wie brenne ich denn ein Image?
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
48.429
Die Frage ist, was siehst du wenn du die DVD anschaust? Die .iso Datei oder mehrere Ordner mit den Windows Daten?
 

Tommy1990

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2009
Beiträge
102
Das sehe ich, wenn ich die CD im Finder öffne.

setup.exe ausführen geht nicht. Dann kommt folgende Meldung
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
48.429
.exe laufen unter MacOS auch nicht. Rein optisch sieht die DVD aber iO aus (also du hast das iso richtig gebrannt).

Lade dir doch einfach sonstwo eine ISO runter. Die sollte ja auch mit deinem Key laufen.
 

NoVisper

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.03.2010
Beiträge
8.435
... ich meine mich zu erinnern ... ist alles sooo lange her ...
diese exe-Datei von der Uni ist ein selbstextrahierendes Programm, welches dir eine Boot-DVD anlegt!

Also an eine Windows Kiste setzen "exe" aufrufen und ne DVD brennen.


... der dargestellte DVD-Inhalt ist O.K. und entspricht dem einer "normalen Windows 7 DVD"

probiere es mal an einen PC aus ob diese DVD überhaupt bootet.....
 
Zuletzt bearbeitet:

Tommy1990

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2009
Beiträge
102
Also die setup.exe-Datei auf einem PC öffnen und die extrahierte Dateien dann auf eine DVD brennen? Und dann diese DVD über den Boot Camp-Assistenten auswählen und dann sollte es funzen?
 

NoVisper

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.03.2010
Beiträge
8.435
.. ich meine, dass ich es genau so mal gemacht habe ... meine Win 7 64Bit Version ist auch von der Uni und funzte ohne Probleme ... ich weis auch noch genau das ich lediglich einen Link hatte um an diese EXE zu kommen ....
 

Tommy1990

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2009
Beiträge
102
Okay. Dann werde ich das mal versuchen. Vielen Dank.
 

Tommy1990

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2009
Beiträge
102
Hat leider nicht gefruchtet. Sobald ich die Installations-CD öffne, startet automatisch das Installationsprogramm für Windows. Dort muss ich nichts extrahieren....
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
48.429
Lade dir halt irgendwo eine andere ISO herunter.
 

Tommy1990

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2009
Beiträge
102
Habe ich gestern schon gemacht. Das gleiche Problem. Wenn ich die .iso-Datei öffne, öffnet sich das gleiche Fenster wie von der CD.

Oder muss ich die .iso-Datei ohne zu öffnen auf eine DVD brennen? (Ginge das auch über USB-Stick?)
 

Tommy1990

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2009
Beiträge
102
Version 4.0.3 (435) habe ich. Softwareaktualisierung sagt mir, dass mein System auf dem neusten Stand ist. Kann das an Boot-Camp liegen? Aber er erkennt die CD ja auch nicht, wenn ich beim Starten alt/C drücke....
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Mit der Version des Bootcamp Assi hat das überhaupt nix zu tun.
Der partitioniert ja nur die Festplatte.

Wie hast du das .iso gebrannt?
Im Festplatten-Dienstprogramm über Images -> Brennen?
 

Tommy1990

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2009
Beiträge
102
Die Version von der Hochschule habe ich damals auf einem Windows PC als Boot-CD gebrannt. Auf einem Windows-PC startet sie ja auch normal. Und die neue Version, die ich mir gestern gedownloadet habe, ist direkt eine .iso-Datei (und nicht die einzelnen Dateien mit setup.exe). Soll ich diese nun auf eine DVD brennen ganz normal oder irgendwie per Festplatten-Dienstprogramm, eine .iso-Datei ist es ja direkt schon.
 

ducnguyen

Neues Mitglied
Mitglied seit
25.08.2011
Beiträge
21
Habe bei mir das selbe Problem.
Wenn ich beim boot alt gedrückt halte, wird die Installations-DVD nicht angezeigt, wenn ich dann die DVD auswerfe und wieder einlege, dann wird sie nach ein paar Sekunden neben der Recovery-HD etc. auch aufgelistet. Wenn ich dann auf EFI-Boot (glaube so hieß das) gehe, wird die Installations-DVD geladen. Es kommt der Balken Ladebalken mit dem Text "Windows is loading files", und wenn der Balken ganz durchgelaufen ist, passiert nichts mehr. Habe auch die Version von der Uni. Hat da vielleicht jemand eine Idee? Habe jeweils die 64-Bit Version auf deutsch und englisch gebrannt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben