Willkürliche Verbindung zu Websites!Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von lowrider20281, 26.11.2005.

  1. lowrider20281

    lowrider20281 Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.11.2004
    Hi Leute,
    seit ein paar Tagen kann ich nur noch gewissen websiten aufrufen. Apple.com geht nur sporadisch und andere gleich gar nicht. Vorallem wie es scheint alle nicht deutschen Websites gehen nicht. Hab den Router resetet und des gleiche Problem wie vorher. Is hier nich nur am iMac G5 so (übrigens geht der über Airport online). Auch 2 XP-Rechner im haus sind betroffen. Was kann das sein? Hab bei T-online angerufen ob es an denen liegt und der Techniker meint er könne auf meiner Leitung keine Fehler feststellen. Er wollte mir per e-mail mit einer Anleitung zum TCP/IP Protokol reset schicken hat es aber nicht getan. Der iMac ging sonst immer perfekt. Außerdem ist er komplett neu installiert und sauber. Alle XP rechner sind auch sauber. Bräuchte echt Hilfe. Nervt langsam wenn man die Hälfte der Websiten nich mehr aufrufen kann.

    In sehnsüchtiger erwartung eurer Hilfestellungen
    Thomas
     
  2. hagbard86

    hagbard86 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.922
    Zustimmungen:
    42
    Mitglied seit:
    30.03.2005
    hmm also was die telkom sagt hat keinerlei bedeutung, da weis die rechte hand nicht was die linke tut!!!! war bei mir schon öfters so.

    ok

    dein problem, mir fällt noch ein die firmeware vom router mal updzudaten.

    was ich so komisch finde das mac und windows diesen fehler haben
     
  3. k.go

    k.go MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.06.2005
    Hallo,
    Ich (ebenfalls T-Online) habe seit 2-3 Wochen das Problem, dass diverse Seites garnicht oder nur sehr langsam öffnen, andere jedoch ganz normal. Meiner Meinung nach liegt das def. an T-Online...bis jetzt hat eine Neueinwahl immer geholfen (bei mir). Ich hoffe die Jungs von T-Online kriegen das mal hin....
    Aufgefallen ist mir, dass meist .at und .ch Seiten nicht gehen.
     
  4. Fronti

    Fronti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.11.2005
    Mhhh.... ich kenne dieses Problem.

    Die Loesung bei mir hiess MaxMTU (<--- Max MaximaleTransferUnit (2xMax... typisch Windows^^))
    Ob es so eine Einstellung auch beim Apple gibt weiss ich leider nicht. Ich hab ihn ja noch nicht.
    Wenn der Router (gute Router haben das immer... ich sag nur Netgear ^^) die Moeglichkeit hat sie einzustellen dann einfach dort den Wert einstellen (1492 ist maximum. Mehr geht nicht, es sei den man hat Kabel)
    Der optimale Wert laesst sich am besten ueber Tools ermitteln und einstellen. Das persoenlich einzustellen ist bei PCs recht aetzend, da man einen Eintrag in der Registry machen muss.

    Aber obs wirklich daran liegt kann ich nicht versprechen. Ich kenn mich derzeit auch kein bissel mit Apple aus.
     
  5. der_Kay

    der_Kay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    02.09.2004
    Tach...wenn ich mich nicht täusche, gab es bei T-Online einen Wechsel IPs der DNS-Server.Tragt mal übergangsweise diese IPs ein:
    217.237.150.97
    217.237.150.225
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen