Will meinem Schwiegervater einen iMac ans Herz legen ...

  1. SirVikon

    SirVikon Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.10.2005
    Beiträge:
    5.968
    Zustimmungen:
    395
    Also meine Schwiegereltern (55 Jahre alt) wollen sich nun einen neuen PC holen. Sie haben momentan einen PII mit 233 MHz und 128MB Ram ;)

    Also nicht wirklich top ;) Der Rechner soll für den normalen Alltag (Onlinebanking, Internet, eMail, usw) benutzt werden. Dachte da an einen G5 iMac mit 17" ... Also sie wollten so um die 800,-€ investieren. Sie haben noch einen alten 15" Röhrenmonitor und ich denke der sollte ausgetauscht werden :)

    Oder sollte ich die Beiden doch dazu bewegen vielleicht 200.-€ mehr auszugeben um einen Intel iMac zu bekommen ???

    Ach ja, die beiden kennen sich eher so gegen null mit Ihrem PC aus und deswegen wäre ein Umstieg nicht wirklich schwierig ... ich muss nur solitär besorgen und am besten auch Moorhuhn ;) Aber das sollte ja machbar sein ...
     
    SirVikon, 30.05.2006
  2. Gremlin

    GremlinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    3
    Bei den Anforderungen reicht auch ein Intel-Mini mit Core Solo dick aus. Dazu noch ein TFT-Monitor, die ja nun auch nicht mehr die Welt kosten. Das hätte den Vorteil eines Neugeräts und ein Solitaire und ncoh ein paar andere kleine Spielchen sind glaube ich auch dabei :)

    Gremlin
     
    Gremlin, 30.05.2006
  3. orgonaut

    orgonautMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    10.237
    Zustimmungen:
    769
    Ich rate zu einem iMac, wegen dem unkomplizierten, übersichtlichen, platzsparenden und elegantem AllInOne-Design. Welcher iMac ist schwer zu raten, da ja beim Mac durchaus die Lust auf mehr als nur das von Dir Genannte kommen kann. Auf einmal werden 1000e Bilder verwaltet, Videos geschnitten, CDs gebrannt, Video Chat etc. Von daher… :D
     
    orgonaut, 30.05.2006
  4. MarkusN

    MarkusNMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    3
    MarkusN, 30.05.2006
  5. Kassandra28

    Kassandra28MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    25
    @SirVikon

    Stimmt vollkommen was orgonaut sagt! Daher würde ich den G5 iMac 17"! nehmen. Bin natürlich voreingenommen, habe ja selber einen. :D
     
    Kassandra28, 30.05.2006
  6. SirVikon

    SirVikon Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.10.2005
    Beiträge:
    5.968
    Zustimmungen:
    395
    Tja ich tendiere auch mehr zum iMac. Eine Digitalkamera haben Sie ja ...

    Ich dachte vielleicht an einen Gebrauchten G5 wo man noch Applecare abschliessen kann.

    Sollte doch für 1000.- Euro locker drin sein. Mit 1GB Ram (minimum).
    In den Kleinanzeigen ist monmentan nichts ... aber wenn es für 1000.-€ auch einen Intel gibt, sollte ich doch eher auf Intel setzen ?
     
    SirVikon, 30.05.2006
  7. MarkusN

    MarkusNMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    3
    Ich würs sagen hol dir nen neuen Intel-iMac - bei einem gebrauchten hast du nicht mehr so lange was von - die Festplatten halten ja nicht ewig.

    sorry: deine Schwiegereltern - macht aber von der Sache ja keinen Unterschied
     
    MarkusN, 30.05.2006
  8. svmaxx

    svmaxxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    39
    Ich habe meinem Vater damals auch einen iMac besorgt. Ist sehr empfehlenswert wegen all in one. Er hat noch einen 17" G4 (die Schreibtischlampe) und ist nach wie vor gut zufrieden. Mailen, Surfen, Digitalfotos mit iPhoto und AppleWorks als Office-Lösung. Mehr braucht er nicht...

    bye, M.

    PS. Ich würde den Intel inkl. Garantieverlängerung nehmen, es sei denn Du bekommst viel günstiger den G5.
     
    svmaxx, 30.05.2006
  9. qsan

    qsanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.07.2005
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    1
    Weisste wat?
    Ich würd sagen, dass die die Isight sowieso nicht nutzen und den Geschwindigkeitsunterschied zwischen nem Imac G5 und nem Imac Intel eh nicht merken, so wie sich das anhört!
    Also würde ich mehr auf nen 20`er Bildschirm der ersten oder zweiten Imac G5 Reihe achten für die schlechten Augen im Alter... das sollte eigentlich bereits mit 850-900 Euro zu machen sein...
    Oder wie hier schon jemand sagte, nen schönen günstigen Mac-Mini, vielleicht sogar noch G4, denn die Ansprüche sind ja nicht so hoch aber dafür nen prächtigen Bildschirm!!!! Was sagen Sie dazu?

    MfG
    Qsan
     
    qsan, 30.05.2006
  10. SirVikon

    SirVikon Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.10.2005
    Beiträge:
    5.968
    Zustimmungen:
    395
    Also von der Tendenz geht es eher auf einen gebrauchten G5 (am besten mit Applecare). Wie gesagt, ich war mit meinem SChwiegervater ja schon los um einen PC zu kaufen. Da würde ich für ca. 800.-€ einen relativ schnellen PC mit 19" TFT bekommen. Deswegen muss ich auch den Preis relativ gering halten. Also ich denke es dürfte nicht über 1000.-€ gehen.

    Das Einzige Problem welches ich noch habe, ich wäre dann der Einzige im Bekanntenkreis der helfen kann ... aber eigentlich braucht man beim Mac OS ja keine (oder nur wenig) Hilfe :D

    Ich werde jetzt mal bei eBay schauen, was da momentan so im Angebot ist und werde auch die Augen in die Kleinanzeigen werfen ...
     
    SirVikon, 30.05.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Will meinem Schwiegervater
  1. mjbrunner
    Antworten:
    32
    Aufrufe:
    4.718
    mjbrunner
    01.01.2017
  2. iLore
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    2.675
    Cousin Dupree
    27.05.2012
  3. sollowman
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    604
    falkgottschalk
    28.07.2011
  4. KleinBilly
    Antworten:
    46
    Aufrufe:
    3.406
    Sternchenx
    10.02.2011
  5. Maw
    Antworten:
    36
    Aufrufe:
    2.385